Asus N10: Netbook mit spieletauglicher Grafikkarte und Atom-Prozessor

Mit dem N10 hat Asus das erste spieletaugliche Netbook der Welt auf den Markt gebracht. Das Mini-Notebook kommt mit 10-Zoll-Display und verfügt über einen HDMI-Ausgang zum Anschließen von Fernsehern oder großen Monitoren. Neben dem Intel-Atom-Prozessor N270 sorgt eine Nvidia-Grafiklösung für reichlich Leistung. Das N10 ist ab sofort für rund 450 Euro erhältlich. » weiter

Malen am PC: der Weg zum digitalen Meisterwerk

Van Gogh, Monet und Da Vinci haben ihre Namen mit Pinsel und Leinwand in die Köpfe der Menschen und die Lehrpläne der Schulen eingebracht. Kunst hat eben etwas. Doch es ist gar nicht so leicht, abseits von Baukastenbildern à la "Malen nach Zahlen" selbst kreativ zu sein. Wer schon einmal versucht hat, mit der Maus in Paint zu zeichnen, gibt schnell frustriert auf. Doch mit der richtigen Hard- und Software gelingen selbst Kunstmuffeln beeindruckende Meisterwerke. » weiter

Grafiktabletts von klein bis groß: Zeichnen am PC

Zeichnen mit der Computermaus? Das kann nur schiefgehen - denn die eignet sich zwar zum kontrollierten Klicken, ermöglicht aber keine gerade Linie. Die Künstler unter uns sollten sich ein Grafiktablett anschaffen - quasi Stift und Papier für den PC. » weiter

TwistedBrush: Malen mit Freeware

Wer sich mit einer neuen Materie auseinandersetzt, möchte nicht sofort viel Geld investieren - er weiß ja nicht, ob er dabei bleibt. So verhält es sich auch mit Grafik-, Mal- und Zeichenprogrammen für Windows. Von TwistedBrush gibt es eine Freeware-Version, die ein ausführliches Schnuppern erlaubt. » weiter

Für Nicht-Künstler: Bilder automatisch "malen"

Malen und Kunst ist nicht jedermanns Stärke - denn neben viel Geschick bedarf es auch des richtigen Blickes und ausführlicher Vorstellungskraft, damit das Ergebnis auch gut aussieht. Wer damit nicht dienen kann, trotzdem aber ein eigenes Gemälde verschenken möchte, kann die automatischen Malfunktionen von Grafikprogrammen einsetzen. » weiter

GTA IV im Grafikvergleich: was sich in vier Generationen getan hat

Lang ersehnt und endlich da: Grand Theft Auto 4. In GTA IV taucht der Spieler in die Rolle des Serben Niko Bellic, der nach Liberty City auswandert und dort zunächst Aufträge am Rande der Legalität für seinen Cousin Roman und dessen Boss erledigt - bis er Kontakt zur russischen Mafia aufbaut... Auch der nunmehr sechste Teil der GTA-Serie dürfte ein Verkaufserfolg werden. Zeit für CNET, einen Blick zurück zu werfen: Wir vergleichen die Grafik von GTA 3, GTA: Vice City, GTA: San Andreas ... » weiter

Grafikvergleich: Mario Kart von SNES bis Wii

Mit Mario Kart Wii hat Nintendo den inzwischen 7. Teil der erfolgreichen Fun-Rennspielserie vorgestellt. Damit ist es an der Zeit, einmal einen Blick zurück zu werfen - auf die Anfänge der Spielereihe. CNET.de vergleicht die Grafik von Figuren, Strecken und Extras von Super Mario Kart, Mario Kart 64, Mario Kart Double Dash und Mario Kart Wii. » weiter

Poser-PC mit inneren Werten: Alienware Area-51 7500

Der Gamer-PC Area-51 7500 von Alienware sieht nicht nur außerirdisch aus, auch die Leistungswerte dieses Systems wirken wie vom anderen Stern. So wirkt der Rechner im 3D-Mark-Leistungstest selbst bei maximalem Anti-Aliasing völlig unbeeindruckt. » weiter