IFA 2010: Philips zeigt kabelloses iPad-Dock Fidelio DS8550

Philips zeigt auf der IFA in Berlin ein Dock für Apples iPad. Stereo-Lautsprecher mit einer Leistung von 15 Watt RMS sorgen für ordentlich Dampf, während der integrierte Akku auch unterwegs für die Energieversorgung zur Verfügung steht. Und wenn man beim Musikhören weiter auf dem Sofa liegen und im Internet surfen oder in E-Books stöbern möchte, wird die Musik einfach kabellos via Stereo-Bluetooth A2DP an das Dock übertragen. » weiter

IFA 2010: Philips erweitert seinen 21:9-Fernseher Cinema um 3D-Fähigkeit

Philips hat auf der Berliner IFA den Nachfolger seines letztjährig vorgestellten Cinema-Fernsehers präsentiert. Mit dem Modell 58PFL9955H/12 aus der Cinema 21:9 Platinum Series erweitert Philips den weltweit ersten Full-HD-Fernseher im echten 21:9-Kinoformat nun um 3D. Im 21:9-Seitenformat ... » weiter

IFA 2010: PCTV Broadway streamt Live-TV an iPad, iPhone und Computer

Die Hauppauge-Tochter PCTV Systems zeigte auf der IFA 2010 die nach eigener Aussage weltweit erste drahtlose TV-Sendestation für iPads, iPhones, Macs und PCs. Die Broadway genannte Lösung integriert zwei DVB-T-Tuner und streamt TV-Signale live per WLAN oder über das Internet an die genannten ... » weiter

IFA 2010: Epson zeigt vier Full-HD-Projektoren fürs Heimkino

Epson präsentierte auf der Berliner IFA seine vier neuesten Full-HD-Heimkinoprojektoren mit 3LCD-Technik. Die beiden Highend-Beamer EH-R4000 und EH-R2000 beherbergen zudem Epsons neue, äußerst reaktionsschnelle 3LCD-Reflective-Technologie, die noch größere Farbräume bei feineren Abstufungen ... » weiter

IFA 2010: Tobit Djukebox bringt Musik aus dem Internet ins Haus

Tobit Software zeigt auf der IFA den potentiellen Nachfolger der klassischen Jukebox. Das Gerät verfügt über ein Multitouch-Display, auf dem es verschiedene Musik-Genres und Playlisten anzeigt, die sich via Drag & Drop zusammenstellen lassen. Der Sound kommt dabei direkt aus dem Internet. Wir haben die Messe genutzt, um einen ersten Blick auf die sogenannte Djukebox werfen zu können. » weiter

IFA 2010: 7-Zoll-Android-Tablet von Viewsonic mit Telefonfunktion

Viewsonic zeigte auf der IFA 2010 nicht nur sein zehnzölliges Dual-Boot-Tablet Viewpad 10, sondern schüttelte mit dem Viewpad 7 noch eine weitere Weltneuheit aus dem Ärmel. Das Tablet setzt auf Android 2.2 (Froyo) als Betriebssystem und integriert ein 7 Zoll großes, kapazitives ... » weiter

IFA 2010: Toshiba zeigt, wie aus 2D-Fernsehen 3D-Bilder werden

Einer der größten Trends auf der IFA 2010 ist 3D-Fernsehen. In der Praxis hängen die Angebote aber noch hinterher, denn es mangelt an Inhalten - derzeit gibt es nur eine Handvoll dreidimensionaler Blu-ray-Filme zu kaufen. Neue Techniken wie die Cevo-Engine von Toshiba sind in der Lage, aus "normalen" TV-Bildern, aus Internet-Clips und DVD-Filmen die fehlenden Tiefeninformationen zu berechnen und zweidimensionale Programme räumlich darzustellen. Marketing-Leiter Sascha Lange von Toshiba ... » weiter

IFA 2010: Philips zeigt "umweltfreundlichsten Fernseher Europas"

Philips zeigt auf der IFA den "umweltfreundlichsten Fernseher Europas". Das Gehäuse des Econova 42PFL6805H besteht zu großen Teilen aus recyceltem Aluminium, die Fernbedienung lädt die integrigerten Akkus mit Solarzellen, und der Stromverbrauch des 42-Zöllers liegt mit gut 40 Watt im Ecomodus deutlich unter dem Klassendurchschnitt. Wir haben uns das Gerät zusammen mit Philips-Pressesprecher Georg Wilde auf dem Messestand angesehen. » weiter