Home-Cinema-Racksystem AN-PR1500H von Sharp: All-In-One-Heimkino

Neben neuen Aquos-LCD-Fernsehern stellt Sharp auf der IFA auch ein im Design an die Aquos-Modelle abgestimmtes Heimkino-Racksystem vor. Das AN-PR1500H in Klavierlackoptik integriert mit einem zentralen DVD-Player mit Digitalverstärker, Subwoofer und zwei Front-Lautsprechersystemen ein komplettes ... » weiter

Samsung VP-MX20: packt 16 Stunden Filmaufnahmen auf eine SD-Karte

Samsung stellt mit dem winzigen Speicherkarten-Camcorder VP-MX20 den Nachfolger des altbekannten VP-MX10 auf der 2008er IFA vor. Der Clou: Er soll bis zu 16 Stunden Videomaterial auf eine SD-Karte packen können. Wie groß die für diese Angabe benutzte Karte allerdings ist, war im Vorfeld noch ... » weiter

Ugobes Pleo: Dinosaurierroboter mit Haustiercharakter

Mit Pleo hat der Hersteller Ugobe einen Spielzeugroboter geschaffen, der Aufsehen erregt. Der kleine Dinosaurier handelt derart lebensecht, dass so mancher Besitzer eine innige Beziehung zu ihm aufbaut. Durch das Open-Source-Softwarekonzept kann jeder eigene Module für seinen Pleo programmieren und über einen SD-Kartenslot einspielen. » weiter

IFA-Video: Rückblick 2007

Das war sie, die IFA 2007. Mehr als 235.000 Besucher zogen durch die Gänge, um Neuheiten aus den Bereichen HDTV, GPS, Handys und MP3-Playern zu bestaunen, HD-DVD-Player, Blu-ray-Laufwerke, Spielekonsolen und Triple-Play-Angebote. Aussteller und Messegesellschaft blicken positiv zurück. Wieder nach Berlin geht es im nächsten Jahr: Die IFA 2008 findet vom 29.8. bis 3.9. statt. » weiter

IFA-Video: HD-DVD versus Blu-ray

Im HDTV-Bereich buhlen noch immer zwei Standards um die Gunst der Kunden: HD-DVD und Blu-ray. Das schreckt zwar ab, sorgt aber auch für massive Preiskämpfe und Entwicklungsschübe. Hitachi hat beispielsweise auf der IFA bereits den ersten HD-Camcorder vorgestellt, der direkt auf Blu-ray-Disks aufzeichnet. CNET.de hat Sprecher des HDTV- und Blu-ray-Lagers interviewt und sie gefragt, wie sie den aktuellen Markt und die weitere Entwicklung einschätzen. » weiter

IFA-Video: Sonos Digital Music System

Das Digital Music System von Sonos verteilt Musik von Computern, Notebooks, Festplatten oder aus dem Internet im ganzen Haus. Ein WLAN-Controller mit Farbdisplay übernimmt die Steuerung und kann verschiedenen Räumen unterschiedliche oder identische Musik zuspielen. » weiter

Casemodding-Meisterschaft 2007

Ein richtiger Casemodder gibt sich nicht mit einem normalen Seriengehäuse zufrieden. Da muss es schon etwas Ausgefalleneres sein: Ob Alufelgen-PC, Kabeltrommel-Design oder ein Gehäuse mit vollautomatischen Flügeltüren - auf der Casemodding-Meisterschaft 2007 auf der IFA wurden sämtliche ... » weiter

Wave-TV: Mikrowelle und Fernseher in einem

Was sich auf der IFA alles finden lässt, wenn man nur sucht... Mit gut 500 Euro ist diese Mikrowelle wahrscheinlich eine der teuersten Vertreter ihrer Zunft. Klar, schließlich ist sie ein Technologieträger und bringt eine völlig neue Innovation mit! Man muss zwar weiterhin die Tür von Hand ... » weiter

Belkin Tunebase FM: wenn der Funke überspringt

Es geht immer noch ein bisschen einfacher. Zum Beispiel bei Belkins neuem Auto-Funkmodul Tunebase FM für den Ipod. Der Kultplayer wird wie in eine Docking-Station hineingestellt, dann kann sein Besitzer freie Frequenzen suchen und so die i-Sounds über das Auto-Radio auf die dazugehörigen ... » weiter

IFA-Video: Philips Aurea

Philips erweitert sein HDTV-Portfolio mit Aurea nach oben. Der Fernseher verfügt über 126 Leuchtdioden, die auf der Vorderseite die Bildfläche in den Rahmen ergänzen und für ein angenehmes Licht sorgen sollen. Darüber hinaus sorgen 26 Soundtreiber unter der Oberfläche für guten Klang, ohne die Optik zu beeinflussen. » weiter

Glotze fürs Kinderzimmer: Bären-TV Toyti

Kinder brauchen Vater, Mutter und einen Fernseher. Natürlich ein kindgerechtes Modell. Idealerweise sieht das Gerät wie ein Kuscheltier aus. Das könnte man zumindest glauben, wenn man das Angebot der koreanischen Firma Idoit sieht. Sie haben mit Toyti ein passendes Produkt zu bieten. Bär, Hund ... » weiter

Glotzen beim Schwitzen: Finlux Sauna-TV

Die Finnen mal wieder! Auf der IFA 2007 testet die Firma Finlux gerade, ob die Idee, einen Fernseher in die Sauna zu packen, beim Publikum ankommt. Der Hersteller sagt: Die Leute seien interessiert. Mein Verstand fragt: Wegen 10 Minuten?! Einen ganzen Spielfilm wird dort ja niemand verfolgen, ... » weiter

IFA Video: Creative Zen – Videoplayer im Kreditkartenformat

Mit dem Zen stellt Creative auf der IFA einen MP3- und Videoplayer im Kreditkartenformat vor. Er verfügt über einen Slot für SD-Karten und kommt mit bis zu 32 GByte Speicher für Musik- und Videoclips zurecht. » weiter

Panasonic HDC-SX5: DVD-/SD-Camcorder mit Full HD

Panasonic stellt auf der IFA in Berlin einen Full-HD-Camcorder aus, der Videos mit 1920 mal 1080 Pixeln sowohl auf DVD als auch auf SD- oder SDHC-Karten aufzeichnet. Der HDC-SX5 ist mit Panasonics Kamerasystem 3CCD und dem optischen Bildstabilisator Advanced OIS ausgestattet. Das ... » weiter

HD-DVD-Laufwerk für Xbox 360 wird billiger

Nach der vorangegangenen Preissenkung der Xbox-360-Konsole auf 279 Euro (Core-Version) bis 449 Euro (Elite-Edition) soll nun auch das HD-DVD-Laufwerk für die Konsole billiger werden. Künftig wird es statt 199 Euro noch 179 Euro kosten. An die Konsole angeschlossen, ermöglicht das Laufwerk, ... » weiter

IFA-Video: Force-Feedback-Anzug für Zocker: Philips-AmBX-Prototyp

Mit AmBX hat Philips bereits vor zwei Wochen PC-Erweiterungen für Spieler vorgestellt. Neben Sound- und Lichteffekten für das passende Ambiente sorgen Ventilatoren für Fahrtwind. Auf der IFA gab es außerdem den Prototyp eines Anzugs zu sehen, der den gesamten Körper in das Spiel einbezieht. » weiter

Panasonic DMR-EX80S: HDD-/DVD-Rekorder mit DVB-S

Mit dem DMR-EX80S präsentiert Panasonic auf der IFA in Berlin eigenen Angaben zufolge den ersten DVD-/Festplatten-Rekorder mit integriertem DVB-S-Receiver. Der 160 GByte große Massenspeicher bietet Platz für 36 (XP-Modus) bis 284 Stunden (EP-Modus) digitales Satellitenprogramm. Aufgezeichnete ... » weiter

Samsung YP-S5: MP3-Player mit Stereo-Lautsprechern

Samsung stellt auf der IFA 2007 mit dem YP-S5 den Nachfolger des letzten Jahres präsentierten K5 vor. Wie beim Vorgängermodell lässt sich auch beim S5 durch Aufschieben ein Stereo-Lautsprechersystem aktivieren. Die Steuerung erfolgt durch stylische, berührungssensitive Tasten. Die ... » weiter

LG zeigt externe Variante seines Hybrid-BD-Brenners

LG zeigt auf der IFA in Berlin auch eine externe Variante seines neuen Blu-ray Brenners GGW-H20N. Wie das interne Hybridlaufwerk kann auch das externe Modell GGW-E10N Blu-ray-Disks mit sechsfacher Geschwindigkeit beschreiben und HD-DVDs lesen. Zudem beherrscht der in einem schwarz-weißen ... » weiter

Acer Aspire 9920: 20-Zoll-Notebook mit DirectX-10-Grafik

Acer hat auf der IFA in Berlin eine neue Serie von Multimedia-Notebooks vorgestellt. Die Modelle der Reihe Aspire 9920 basieren auf Intels Santa-Rosa-Chipsatz. Sie sind mit einem 20,1 Zoll großen Crystalbrite-Bildschirm mit einer WSXGA+-Auflösung von 1680 mal 1050 Bildpunkten und 5 Millisekunden ... » weiter

IFA: Der Trend geht zu Pink

Wenn eine Sache auf der IFA 2007 neben all den Shows, Neuheiten und Soundeinlagen wirklich ins Auge sticht, sind es grelle Farben. Orange, Gelb, Grün und vor allem: Pink! Pinke Lautsprecher, pinke Kopfhörer und pinke MP3-Player. Neben Schwarz und Weiß hat sich die pinke Ausführung des ... » weiter

Cowon Q5: Multimedia-Player mit 5-Zoll-Touchscreen

Cowon präsentiert auf der IFA in Berlin einen portablen Multimedia-Player der Premium-Klasse, der mit einem 5 Zoll großen Touchscreen und bis zu 60 GByte Festplattenkapazität ausgestattet ist. Mittels Wi-Fi- und Bluetooth-Unterstützung ermöglicht der Cowon Q5 auch den Zugang zum Internet. Eine ... » weiter

IFA-Video: Erster Blu-ray-Camcorder von Hitachi

Hitachi stellt auf der IFA 2007 zwei Camcorder vor, die auf Blu-ray-Disks aufnehmen. Dabei passt etwa eine Stunde Videomaterial in HD-Auflösung auf einen Rohling. Eines der Modelle verfügt darüber hinaus über eine Festplatte und erreicht somit eine Aufnahmekapazität von vier Stunden. » weiter

Navigon 2100 integriert TMC-Antenne ins Ladekabel

Navigon macht mit einem neuen Einsteiger-Navigationssystem Schluss mit dem Kabelwirrwarr unter der Windschutzscheibe. Denn das auf der IFA in Berlin vorgestellte Navigon 2100 integriert als erstes Modell des Hamburger Herstellers die Antenne des eingebauten Verkehrsinfo- Empfängers (TMC) in das ... » weiter

Ego Cup: Funkwerk spricht mit dem Getränkehalter

Funkwerk zeigt auf der IFA in Berlin ein erfrischend neues Konzept für eine Bluetooth-Freisprechanlage: Die Ego Cup wird mittels eines in der Größe verstellbaren Gummieinsatzes einfach im Getränkehalter des Fahrzeugs befestigt. Die Stromversorgung erfolgt über den Zigarettenanzünder. ... » weiter

Mehr Aussteller denn je: Morgen eröffnet die IFA

Die 47. Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin wird dem Veranstalter zufolge morgen mit einer Rekordbeteiligung starten. Auf rund 104.000 Quadratmetern präsentieren 1212 Aussteller aus 32 Ländern ihre Produkte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik sowie der Informations- und ... » weiter

Schneller als der PDA: Pocketsurfer 2

Der kanadische Hersteller Datawind stellt auf der IFA den Pocketsurfer 2 vor. Dabei handelt es sich um ein PDA-ähnliches Gerät zum mobilen Surfen im Internet. Der Pocketsurfer 2 empfängt Internetseiten über GPRS: Er funktioniert also überall dort, wo es Handyempfang gibt. Dabei soll er laut ... » weiter

Altec Lansing stellt tragbaren Lautsprecher vor

Altec Lansing präsentiert auf der IFA 2007 seinen tragbaren Lautsprecher Im207 Orbit. Ab September wird er zum Preis von 40 Euro im Handel erhältlich sein. Das Gerät lässt sich mit MP3-Playern und Handys verbinden. Der runde, 2 Watt (RMS) starke Lautsprecher mit integriertem Verstärker wird ... » weiter

Funkwerk Dabendorf startet Ego-Drive-Verkauf

Mit einer Präsentation auf der IFA 2007 startet Funkwerk Dabendorf den Verkauf seines Ego-Drive-Navigationssystems. Es zeichnet sich durch viele Extras wie Sprachsteuerung, Freisprechanlage und Multimediaplayer aus. Das Gerät kostet circa 500 Euro. Der GPS-Empfänger nutzt den ... » weiter

Loewe schafft mit einer Komponente echten 5.1-Surround-Sound

Loewe präsentiert auf der IFA 2007 den Individual Sound Projector. Das Gerät verbreitet echten 5.1-Surround-Sound mit nur einer einzigen Komponente. Anstatt in jeder Zimmerecke einen Lautsprecher stehen zu haben, macht sich der Individual Sound Projector Reflexionen zu Nutze: Teile des ... » weiter