Apple iPad Mini mit Retina-Display und deutlich mehr Power vorgestellt

Das Apple iPad Mini Retina kommt mit einem höher auflösenden Retina-Display, dem vergleichsweise deutlich schnelleren 64-Bit-A7-CPU, maximal 128 GByte Speicher, einer leicht verbesserten Kamera, doppelt so schnellem WLAN und iOS 7 als Betriebssystem. Den Fingerabdruckscanner Touch-ID hat Apple nicht integriert. Das iPad Mini Retina ist in den neuen Farben Spacegrau und Silber noch im November ab einem Preis von 389 Euro erhältlich. » weiter

Apple iPad Air vorgestellt: Dünner, leichter, schneller und ohne Touch-ID

Das Apple iPad Air kommt mit einem dünneren und leichteren Gehäuse, dem 64-Bit-A7-CPU, maximal 128 GByte Speicher, einer 5-Megapixel-Kamera und iOS 7 als Betriebssystem. Den Fingerabdruckscanner Touch-ID hat Apple nicht integriert. Das iPad Air ist in den Farben Silber und Spacegrau ab dem 1. November ab 479 Euro erhältlich. » weiter

Skype: Microsoft hat Clients für Android und iOS 7 aktualisiert

Skype 4.13 für iPhone und iPad liefert ein aufgefrischtes Design für iOS 7 sowie optimierte Bedienungshilfen. Das Update für Android bringt die meisten schon auf Smartphones verfügbaren Neuerungen auch auf Tablets, darunter die im Juli eingeführte Oberfläche. » weiter

Apple iPhone: Austauschprogramm kommt auch nach Europa

Mit diesem Rückgabe-Angebot können Käufer ihr altes iPhone in Zahlung geben und erhalten so einen Anreiz zum Upgrade auf ein neues iPhone-Modell. Der Startschuss fällt laut 9to5Mac demnächst in Großbritannien, weitere Länder sollen bald folgen.  » weiter

WhatsApp Schwachstelle: Computerwissenschaftler rät von Nutzung aufgrund mangelnder Verschlüsslung ab

Aufgrund einer Sicherheitslücke, die es Angreifern erlaubt, abgefangene Nachrichten zu entschlüsseln, rät der niederländische Computerwissenschaftler Thijs Alkemade von der Nutzung von WhatsApp ab. Anwender müssten davon ausgehen, dass jeder, der WhatsApp-Nachrichten abfangen könne, auch in der Lage sei, sie zu entschlüsseln. » weiter

iOS 7: Apple will iMessage-Bug per Update beheben

Apple hat den iMessage-Bug unter iOS 7 bestätigt und will mit dem nächsten iOS-Update einen Patch für das iPhone 5, iPad 4 & Co. ausliefern. Bis dahin soll ein einfacher Trick Abhilfe schaffen. » weiter

Apple iPhone 5C: die bunte Mainstream-Variante im Test

Mit dem iPhone 5C bietet Apple eine preiswertere Alternative zum iPhone 5S im schicken Kunststoffgehäuse. Hinter der bunten Fassade steckt bewährte, leicht optimierte Technik aus dem iPhone 5 und so kommt auch hier ein hochauflösendes 4-Zoll-Retina-Display und eine A6-CPU zum Einsatz. » weiter

iPhone 5S: Chaos Computer Club knackt Apples Touch-ID-Sensor

Mitglieder des Chaos Computer Clubs (CCC) haben den Touch-ID-Sensors des Apple iPhone 5S mittels eines ausgedruckten Fingerabdrucks ausgetrickst. Der Fingerabdruck wurde abfotografiert und auf eine transparente Folie gedruckt. Daraus wurde mit Hilfe von Latexmilch oder Holzleim ein Abdruck erstellt, mit dem sich das Gerät entsperren ließ. » weiter

Galerie: Apple iPhone 5S mit iOS 7 im Detail

Apples neues Smartphone-Flaggschiff iPhone 5S kommt im edlen Outfit, mit Fingerabdrucksensor, optimierter Kamera und A7-CPU mit 64-Bit-Architektur. Die aktuellste Betriebssystem-Version iOS 7 hat außerdem jede Menge interessanter Features an Bord. Verkaufsstart: 20. September. » weiter