Apple iPad Mini 4 kommt mit 2 GByte RAM und ist schwer zu reparieren

Wie beim iPhone 6S verbaut Apple beim neuen iPad Mini 4 2 statt nur 1 GByte RAM. Bei Schäden kann eine Reparatur des neuen Apple-Tablets aber teuer werden. Apple setzt auf einen neuen Displaytyp, bei dem LCD und Glas verschmolzen sind, und verklebt die meisten Komponenten des Gerätes. » weiter

iPhone 6S: Livestream der Apple-Keynote auch für Windows

Die Vorstellung des Apple iPhone 6S und 6S Plus kann ab 19 Uhr deutscher Zeit per Livestream verfolgt werden - auch via Windows 10. Unsere Schwesterseite Übergizmo.de informiert alternativ per Live-Blog über die Highlights der Apple-Keynote. » weiter

Apple iPhone 7 soll so dünn wie iPod Touch werden

Analyst Ming-Chi Kuo gibt unmittelbar vor der offiziellen Vorstellung des iPhone 6S schon einen Ausblick auf die darauffolgende Smartphone-Generation. Demnach soll sich das iPhone 7 äußerlich wieder stärker unterscheiden und mit einer Bauhöhe zwischen gerade einmal 6 und 6,5 Millimetern kommen.  » weiter

Apple iOS: Ins0mnia-Lücke ermöglicht Abhören von Gesprächen

Ins0mnia könnte auf einem Gerät mit einer älteren Version von Apple iOS ausgenutzt werden, um Gespräche über das Mikrofon aufzuzeichnen oder dauerhaft den Standort des Nutzers zu überwachen. Erst mit iOS 8.4.1 wurde die Sicherheitslücke geschlossen.  » weiter

Apple iPad Mini 4 soll Miniaturausgabe des iPad Air 2 werden

Es soll angeblich mit der Ausstattung des aktuellen Apple-Flaggschiff-Tablet kommen, das neben einem dünneren Gehäuse auch einen A8X-Prozessor und eine 8-Megapixel-iSight-Kamera an Bord hat. Das iPad Air 3 könnte nur ein Prozessor-Upgrade erhalten. » weiter