Apple will Produktion des iPhone X halbieren

Apple hat offenbar die Anweisung an seine Auftragshersteller ausgegeben, die Produktionszahlen des iPhone X ab März zu balbieren. Das wären dann immer noch rund 20 Millionen Geräte. Gemessen an den Erwartungen ist diese Entwicklung aber mehr als enttäuschend. » weiter

Apple plant iPhone X Plus für Herbst 2018

Im kommenden Herbst soll es eine Plus-Version des iPhone X geben. Das Gerät wird wahrscheinlich auf den Namen „iPhone X Plus“ hören und soll ein Display mit einer Diagonale von 6,5 Zoll besitzen. Der Akku soll zudem rund ein Viertel größer sein als beim aktuellen iPhone X.  » weiter

Die neueste iPhone-Generation macht nicht einmal ein Drittel der Verkaufszahlen aus

Apple hat es also endlich geschafft: Das Unternehmen hat die Schmerzgrenze seiner Kunden gefunden. Denn den Zahlen des Marktforschungsunternehmens CIRP zufolge macht die neueste iPhone-Generation, bestehend aus dem iPhone X, dem iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus nicht einmal ein Drittel aller seit ihrem Erscheinen verkauften iPhones aus. » weiter

Das iPhone X ist kein Kassenschlager

Das hatte sich Apple wohl anders gedacht. Analysten zufolge konnte das Unternehmen im ersten Monat seit dem Marktstart des iPhone X im November offenbar nur 35 Millionen Einheiten verkaufen. Das ist an sich keine niedrige Zahl.  » weiter

Galaxy X lässt weiter auf sich warten

Nein, es wird wohl doch kein „Galaxy X“ in absehbarer Zeit geben. Denn ein vermeintlicher Hinweis auf dieses ganz besondere, radikal andere Smartphone, entpuppt sich lediglich als ein Hinweis auf ein Business-Smartphone mit LTE-Fähigkeiten und widerstandsfähigem Gehäuse. » weiter