Potenzieller Blackberry-Rivale: Samsung SGH-i780

Das Mini-Touchpad und die Tastatur des SGH-i780 finden Gefallen, doch seine großen Abmessungen erfreuen deutlich weniger. Windows Mobile 6 ist immer noch recht unpraktisch, doch für Fans lohnt dieses Smartphone einen Blick. Es bleibt jedoch zu bezweifeln, dass das i780 viele Blackberry-Benutzer überzeugen wird. » weiter

"My Dior" ist das Handy für Dior-Fans – und kostet 16.440 Euro

Gerüchte über das erste Christian-Dior-Handy schwirren schon seit Monaten im Web herum. Nun wurde das vom Pariser Handy-Designer ModeLabs kreierte Klapp-Handy nach drei Jahren Entwicklungszeit offiziell vorgestellt. Das "My Dior"-Handy kommt in zwei Versionen, die beide über einen ... » weiter

HTC Touch Pro: Touchscreen, TouchFLO, GPS, und QWERTZ-Tastatur

Nachdem HTC am 6. Mai sein schlankes Alleskönner-Smartphone Touch Diamond vorgestellt hat, gibt es jetzt schon wieder Neuigkeiten. Heute präsentierte das Unternehmen die Business-Version des Diamond, den Touch Pro. Rein äußerlich unterscheidet er sich nur kaum von seinem kleinen Bruder. ... » weiter

Der Diamond für Profis: HTCs Touch Pro kommt mit QWERTZ-Tastatur

Bis heute war der HTC Touch Diamond das wohl beste Windows-Smartphone der Welt. Jetzt hat der Smartphone-Hersteller den großen Bruder des Diamond vorgestellt: den HTC Touch Pro. Das neue Gerät ähnelt dem Diamond zu fast 100 Prozent. Es ist lediglich etwas dicker und hat - um auch Business-Anwender zu begeistern - eine vollwertige QWERTZ-Tastatur an Bord. » weiter

Nie wieder auf dem falschen Weg: Handys mit GPS ab 215 Euro

GPS-Navigationssysteme erleichtern Reisenden das Leben. Allerdings funktionieren viele Geräte nur im Fahrzeug. Mobiltelefone mit GPS und Navi-Software weisen auch in der Fußgängerzone den richtigen Weg und kennen Abkürzungen, die mit dem Auto nicht befahrbar sind. Der Preisradar stellt drei GPS-Handys ab 215 Euro vor, die in jeder Hosentasche Platz finden. » weiter

Neuer Schoko-Slider mit alten Macken: LG KF510

Auf den ersten Blick scheint das LG KF510 ein tolles Mobiltelefon zu sein: Es sieht cool aus und liegt gut in der Hand. Bei näherem Hinsehen stellt sich dann aber heraus, dass seine Benutzung auf Dauer recht nervtötend werden kann. » weiter

Schon getestet: XDA / HTC Touch Diamond – Designhandy mit GPS

Das HTC Touch Diamond ist ein extrem schlankes Windows-Smartphone in einem attraktiven Gehäuse. Auf Anhieb überzeugt die Vollausstattung mit GPS, UMTS, Kamera und WLAN. Darüber hinaus gibt es eine neue Oberfläche und endlich einen guten Webbrowser. Inzwischen haben wir einen Prototypen von HTC sowie ein Vorserienmodell des O2 XDA Diamond erhalten. » weiter

Uhren-Handy Wrist von Fake-iPhone-Hersteller CECT

Der chinesische Hersteller CECT, der durch seinen dreisten iPhone-Klon P168 bekannt geworden ist, hat sich nun endlich mal ein eigenes Handy-Konzept überlegt: Beim Wrist handelt es sich um ein Quad-Band-Mobiltelefon mit Mediaplayer, Farbdisplay, Radio, GPRS und vielem mehr. Das besondere am ... » weiter

Schon getestet: Samsung Soul U900 mit Touchpad

Auf den ersten Blick wirkt das U900 wie ein normales Handy, das man einfach um ein Touchpad erweitert hat. Aber nach längerer Benutzung beginnt es, uns richtig gut gefallen. Zum einen ist es sehr schick, zum anderen ist es aber auch gut zu bedienen - alles in allem ist das Soul eine echte Bereicherung für die ohnehin schon umfangreiche Palette an Samsung-Slidern. » weiter

Schon getestet: Stylischer Slider – LG Secret KF750

Vor gut zwei Jahren hat LG mit dem Chocolate die Black-Label-Serie auf den Markt gebracht - und bewiesen, dass das Unternehmen großartig aussehende Handys bauen kann. Mit dem Secret will man die Erfolgsgeschichte nun fortschreiben. Ob das Designerstück mit HSDPA technisch hält, was die Optik verspricht, verrät der Test. » weiter

LG Secret: Touchscreen, HSDPA und 5-Megapixel-Kamera

Als LG damals sein Chocolate auf den Markt brachte, schlug das Design-Handy ein wie eine Bombe. An diesen Erfolg will der Hersteller jetzt mit dem KF750 alias Secret anknüpfen. Dabei hat LG besonders technisch einiges verbessert: 5-Megapixel-Kamera, microSD-Kartenslot, Touchscreen und Videoschnittsoftware sind an Bord des nur 1,2 Zentimeter hohen Mobiltelefons. » weiter

Blackberry Bold 9000: E-Mail-Smartphone mit GPS, WLAN und HSDPA

Research in Motion hat gestern mit dem Blackberry Bold 9000 ein voll ausgestattetes Smartphone vorgestellt. Zu den Highlights gehören die große QWERTZ-Tastatur mit Trackball zur Navigation durch die Menüs, WLAN nach 802.11 a, b und g, UMTS mit HSDPA sowie GPS. » weiter

iPhone-Killer von HTC: Touch Diamond kommt mit HSUPA und VGA-Display

HTC hat heute sein Smartphone Touch Diamond vorgestellt. Das Gerät bringt neben einem 2,8-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln auch eine 3,2-Megapixel-Kamera mit. Auf das Internet greift das Handy mittels WLAN oder HSPA zu. Als Betriebssystem setzt der Hersteller Windows Mobile 6.1 Professional mit überarbeitetem Webbrowser ein. Der kann jetzt auch zoomen und schaltet automatisch auf eine Darstellung im Querformat um. » weiter

Handy mit Videobrille: General Mobile G777

Endlich ist es da, das Handy für den Kinofan: General Mobile bringt mit dem G777 ein Mobiltelefon auf den Markt, dem eine Videobrille beiliegt. Sie spielt Filme in fast in Fernsehbildschirmgröße ab. Ob das Spielfilm-Handy sowohl zur Unterhaltung als auch als klassisches Mobiltelefon zu gebrauchen ist, zeigt der Test. » weiter

Nokia 3110 Evolve im Test: umweltfreundlich, aber nicht grün

Das Nokia 3110 Evolve setzt Maßstäbe: Es ist das grünste Handy, was man derzeit kaufen kann. Dabei bezieht sich "grün" nicht auf die Außenfarbe, sondern auf die inneren Werte, denn das neue Nokia soll umweltfreundlich sein. Die Verpackung besteht zu 60 Prozent aus recycelten Materialien, das Gehäuse des Gerätes zu 50 Prozent, und das Ladegerät spart Energie. Was das 3110 Evolve noch kann, zeigt der Test. » weiter

Tomtom-Navigation und Smartphone mit HSDPA: HTC Touch Cruise

Auf dem Papier scheint HTC mit dem Touch Cruise die eierlegende Wollmilchsau geschaffen zu haben. Das Gerät kommt mit 3-Megapixel-Kamera, schnellem Internetzugang, WLAN, Bluetooth, Windows Mobile, GPS samt Navisoftware von Tomtom - und sieht sogar noch gut aus. Ob das Gerät auch im Büroalltag, im Auto und Privatleben überzeugen kann, zeigt der Test. » weiter

LG Viewty KU990: Top-Kamerahandy oder Möchtegern-Iphone?

Zwar ist das Youtube-Handy von LG, das KU990, nicht mehr brandaktuell - doch seine Ausstattungsliste kann sich immer noch sehen lassen. Es kommt mit 5-Megapixel-Kamera, Xenon-Blitz, großem Touchscreen und HSDPA. Reicht das, um sich gegen das Iphone absetzen zu können? Stimmen Sie ab! » weiter

LG Blacklabel: Der Nachfolger von Shine & Chocolate

Wer an Design-Handys von LG denkt, hat vermutlich zunächst das Bild des Prada-Handys im Kopf. Doch auch vor der Mode-Zeit hatten die Koreaner bereits edle Mobiltelefone im Programm - allem voran das glänzende Chocolate, später auch das Shine. Diese beiden Handys gehören der Blacklabel-Serie ... » weiter

Persönlicher Fitness-Trainer: Samsung F110 Micoach

Für das F110 Micoach ist Samsung eine Kooperation mit dem Sportartikelhersteller Adidas eingegangen. Herausgekommen ist ein Mobiltelefon mit Schrittzähler und Pulsmesser, das beim Trainieren unterstützend helfen und die Fitness kontrolliert steigern soll. Ob das in der Praxis funktioniert, zeigt der Test. » weiter

Samsung Anycall Haptic: Iphone aus Korea?

Ende des Monats will Samsung in Korea das Anycall Haptic SCH-W420 (SPH-W4200) auf den Markt bringen (Übersetzung mit Google Translate). Auf der Vorderseite sitzt ein 3,2 Zoll großes, berührungsempfindliches Farbdisplay. Darunter gibt es, im Gegensatz zum Iphone, noch Tasten für die Rufannahme ... » weiter

Schon getestet: Luxus-Handy Nokia 8800 Arte

Das Nokia 8800 Arte ist ein absoluter Hingucker. Es gehört mit zu den edelsten Handys eines Serienherstellers. Dementsprechent teuer ist es auch - schließlich soll es exklusiv bleiben. Neben UMTS bringt es eine 3,2-Megapixel-Kamera mit, doch die Ausstattungsliste endet früh. Ob das Arte seinen hohen Preis rechtfertigen kann, zeigt der Test. » weiter

Schick, aber schlicht: Samsung Armani im Test

Das Samsung Armani sieht gut aus - und das ist vermutlich kein unwesentliches Kriterium, wenn man über den Kauf eines Fashion-Handys nachdenkt. Allerdings ist Vorsicht angebracht: Auch wenn das Armani einen Touchscreen besitzt, kommt es an das Iphone nicht heran. Und wer ein Smartphone sucht, sollte sich den Kauf besser noch einmal überlegen. » weiter

Nokia 8800 Arte und Sapphire Arte: Luxus, wohin das Auge reicht

Nokia hat mit den beiden Handys 8800 Arte und 8800 Sapphire Arte zwei Luxus-Geräte der Extraklasse auf den Markt gebracht. Schon die Verpackung hebt sie von Standard-Mobiltelefonen ab: In die großzügig dimensionierten Kisten würden locker zehn Handys passen. Nach dem Auspacken verbreitet sich ein edler Ledergeruch. Was sich darin neben den Mobiltelefonen selbst verbirgt, haben wir mit der Kamera dokumentiert. » weiter

Schnell und schlank: Sony Ericsson W890i

Das W890i kommt mit Speicherkartenslot, 3,2-Megapixel-Kamera und schneller Internetverbindung via HSDPA. Mit seiner Bauhöhe von einem Zentimeter wirkt es extrem schlank und elegant. » weiter

Schon getestet: flaches Walkman-Handy Sony Ericsson W890i

Auf den ersten Blick besticht das schlanke Design des W890i. Es verfügt über ein großes Display, einen Speicherkartenslot für Musikdateien und eine Kamera mit ordentlicher Auflösung. Ob es in der Praxis hält, was das Datenblatt verspricht, zeigt der Test. » weiter

Samsung F110 Micoach: Jogging-Trainer im Handy

Samsung und Adidas stellen mit dem Micoach F110 einen elektronischen Jogging-Trainer im Stil des Nike+Ipod Sport Kit vor. Pulsmesser und Schrittzähler übertragen die Leistungsdaten des Athleten direkt an das Mobiltelefon, auf dem ein an den Leistungsstand angepasstes Trainingsprogramm parat liegt. » weiter

Interaktives Splitscreen-Schiebehandy: LG KF600

Wie es scheint, suchen alle Hersteller nach innovativen Verwendungsmöglichkeiten von Touchscreens. Das LG KF600 bietet definitiv ein interessantes Konzept: Je nachdem, wo man sich im Menüsystem des Handys befindet, ändert das Navigationspad die angezeigten Tasten. Leider funktioniert das nicht immer ideal, gelegentlich ist die Bedienung sogar etwas umständlich. LGs Weiterentwicklung des Konzepts bleibt spannend, aber derzeit ist es noch nicht ganz ausgereift. » weiter

LG KF600: Slider-Handy mit zwei Displays

Mit dem KF600 hat LG ein elegantes Sliderhandy mit zwei Displays auf den Markt gebracht. Das untere ist berührungsempfindlich und dient der Navigation durch die Menüs. Außerdem ist eine Digicam mit 3 Megapixeln an Bord. » weiter

CeBIT: Garmin Nüvifone kombiniert Internet, GPS und Handy

Der Smartphone-Markt ist schwer umkämpft. Nach Apple will mit Garmin nun der nächste branchenfremde Hersteller den Markt umkrempeln und verspricht eine Revolution. Das Nüvifone kombiniert Navigation, Internet und Telefonie. Wir haben auf der CeBIT mit dem Produktmanager Olaf Meng gesprochen und einen Blick auf den Prototypen geworfen. » weiter