Kino für die Hosentasche: Mini-Beamer im Vergleich

Wer zu Hause echtes Kinofeeling erleben möchte, kauft sich einen Beamer. Jetzt soll das ganze auch unterwegs funktionieren. Mini-Projektoren werfen Videos von Handys oder Speicherkarten mobil mit Bilddiagonalen von bis zu 1,5 Metern an die Wand. Wir haben die verfügbaren Geräte verglichen. » weiter

Die flachsten Notebooks: MacBook Air & Co.

Im Januar 2008 präsentierte Apple das MacBook Air - und damit ein neues Design-Highlight, denn das Notebook gehört zu den flachsten Rechnern der Welt. Wir haben uns jetzt, etwa eineinhalb Jahre später, im Markt umgesehen - denn die Konkurrenz hat ganz schön aufgeholt. So bieten alle mehr USB-Ports als das MacBook, das ThinkPad besitzt sogar einen integrierten DVD-Brenner und das X340 von MSI ist bereits ab 600 Euro zu haben. » weiter

Übersicht aller LCD-Fernseher mit 200 Hz: Was die hohe Bildrate bringt

Glaubt man den TV-Herstellern, revolutioniert die 200-Hz-Technik das Fernseherlebnis. Geräte mit der hohen Wiederholrate sollen Filme absolut ruckelfrei und schnelle Bewegungen gänzlich scharf darstellen. Wir haben alle Baureihen verglichen und erklären, was 200 Hz wirklich bringt. » weiter

Superzoom-Camcorder mit bis zu 70-fachem optischen Zoom im Vergleich

20-facher, 35-facher, 70-facher optischer Zoom? 1000, 1500, 2000 Millimeter Brennweite? Für aktuelle Camcorder kein Problem. Doch solche schon beinahe absurden Vergrößerungsfähigkeiten liegen außerhalb jeglicher Vorstellungskraft. Wir haben uns angesehen, was für Modelle der Markt bietet und was deren gigantische Zoomstufen in der Praxis leisten. » weiter

Sand- und wasserdicht: Outdoor-Digitalkameras für den Urlaub

Heißer Sand unter den Füßen, kalter Cocktail in der Hand. Der Blick ist aufs Meer gerichtet, wo sich am Horizont türkisblauer Ozean und azurblauer Himmel treffen. Schade, dass der Urlaub nicht endlos andauert. Immerhin: Die visuelle Gedächtnisstütze ist dabei - dank Fotos lässt sich auch im kommenden Winter noch das Karibik-Feeling zurückholen. Wenn es denn klappt, mit den Aufnahmen. Denn Sand ist Gift für empfindliche Objektivmechaniken. Und spätestens bei Meerwasserkontakt macht ... » weiter

Ordnung für das Fernseher-Chaos: die besten HD-TVs in drei Preiskategorien

Der Preisvergleichsdienst Idealo führt rund 1800 Fernseher. Bei Elektronikmärkten ist die Auswahl zwar schon geringer, Übersicht kommt dennoch nicht auf. Wir haben das beste Gerät und den Preisleistungssieger in drei Kategorien herausgesucht und erklären, warum Käufer mit diesen Modellen glücklich werden. » weiter

Elf Full-HD-Beamer unter 2000 Euro: großes Heimkino zum kleinen Preis

Dank hochauflösender Blu-ray-Filme soll Kinoatmosphäre in deutsche Wohnzimmer Einzug halten. Allerdings will trotz hoher Bildqualität mit einem Fernseher einfach kein Gänsehaut-Feeling aufkommen. Hierfür genügt die Bildgröße einfach nicht. Wir vergleichen elf Full-HD-Projektoren, die durch Bilddiagonalen von bis zu 300 Zoll die Leinwand nach Hause holen und mit Preisen von weniger als 2000 Euro kaum teurer sind als ein HD-Flachbild-TV. » weiter

Neue Handys im Juni: Samsung I7500, TG01, Snap & Touch Pro 2

Der Juni ist ideal, um sich nach einem neuen Business-Smartphone umzusehen: Mit dem Touch Pro 2 und dem Snap wirft HTC im Frühsommer gleich zwei Mailmaschinen mit QWERTZ-Tastatur auf den Markt. Außerdem bringt Samsung mit dem I7500 das erste Android-Handy, das nicht bei HTC vom Band läuft - und Toshiba läutet eine Displayrevolution ein: Das TG01 kommt mit 4,1-Zoll-Anzeige. Damit gehört es zu den Smartphones mit den größten Bildschirmen. » weiter

Coole Touchscreen-Handys: Welches kann am meisten?

Ein Smartphone ohne Touchscreen? Das geht gar nicht, zumindest, seit Apple mit dem iPhone den Markt revolutioniert hat. Inzwischen hat jeder wichtige Handyhersteller von HTC über Nokia, LG, RIM und Samsung bis hin zu Sony Ericsson mindestens ein Gerät mit berührungsempfindlichem Display im Angebot. Wir haben uns durch die Vielzahl der Modelle gekämpft und die coolsten Touchscreen-Handys ermittelt. » weiter

Joggen mit Musik: MP3-Player und Kopfhörer für Sportler

Ein lauer Sommerabend: schnell raus aus den Büroklamotten und rein in die Joggingkluft. 200 Meter hinter dem Haus fängt der Wald an, jetzt erst einmal Musik einschalten. Zu People are Strange von The Doors geht es in gemütlichem Trab in Richtung Sonnenuntergang. Die ersten drei Minuten sind überstanden, der eigene Körper fühlt sich leicht und sicher an. Die ersten Takte Paint it Black von den Stones beschleunigen die Schritte unwillkürlich. Entspannt einatmen, rechts, links, rechts, ... » weiter

Spontane Schnappschuss-Meister: die vier schnellsten Kompaktkameras

Die spannendsten Fotos entstehen spontan und ohne große Vorankündigung. Ein Eichhörnchen traut sich auf den Biertisch und stibitzt ein paar Pommes, die Freundin zieht ihre bescheuertsten Grimassen, der Kumpel hat eine Wette verloren und muss Chilipulver schnupfen. Bis hier die große Spiegelreflex- oder Bridgekamera aus der Tasche gekramt sowie eingestellt ist und endlich ausgelöst hat, ist das Spektakulärste längst vorbei. Hier punkten Kompaktkameras: Sie passen einfach so in die ... » weiter

Für Fußball bei der Grillparty: mobile DVB-T-Fernseher ab 9 Zoll

Dank DVB-T ist fast überall in Deutschland mit einer einfachen Antenne der Empfang von Digitalfernsehen möglich. Doch wer im Freien Fußball schauen möchte, benötigt nicht nur Empfang, sondern auch einen tragbaren TV. Glücklicherweise sind das aber keine klobigen Kästen mit Bildröhre und Akkulaufzeit im Minutenbereich mehr. Moderne portable Fernseher sind flach, liefern ein hervorragendes Bild und ihre Akkus halten bis zu vier Filme durch. Allerdings gibt es große ... » weiter

Digitalkameras mit Weitwinkel-Objektiv: das ganze Panorama im Blick

Der erste Tag am Waikiki Beach in Honolulu. Weißer Sand, türkises Meer, azurblauer Himmel. Da muss erst einmal ein Foto mit der neuen Digicam her. Doch sofort wird klar: Die Knipse ist keine gute Wahl für Panoramaaufnahmen. Wie man sie auch dreht und wendet, zoomt und sich müht - das Meer, die Palmen, die Bambushütten am Strand, die Freundin - all das zusammen will einfach nicht so recht aufs Bild passen. CNET.de hat die Weitwinkel-Profis, die der Markt derzeit hergibt, unter die Lupe ... » weiter

Krasse Klangschalen: High-End-Kopfhörer im Vergleichstest

Drei Zentimeter dicker Samsung-TV für 1700, Verstärker von Vincent für 3200, Blu-ray-Player von Denon für 2400, Klipsch-Boxensystem für 8000 Euro - doch wie genießt man seinen Sound mit ordentlich Bums, wenn es Sonntag Abend ist und die lieben Nachbarn bereits bei Musik in Zimmerlautstärke mit dem Besen an die Decke hämmern? Ganz klar, ein adäquater Kopfhörer muss her. » weiter

Diamond 2, Magic und E75: neue Handys im April

Der April wird ein guter Monat für Handykäufer. Das Highlight dürfte das zweite Android-Smartphone auf dem deutschen Markt werden: Das HTC Magic gibt es exklusiv bei Vodafone und ist optisch attraktiver als der dicke Prügel G1 von T-Mobile. Wer lieber auf ein klassisches Betriebssystem setzt, findet das HTC Touch Diamond 2 mit Windows Mobile und das Nokia E75 mit Symbian neu im Handel. Am anderen Ende der Preisskala gibt es ein neues Nokia-Handy ab 35 Euro. » weiter

In 300 Metern links abbiegen: Handys mit echtem Navigationssystem

Jedes bessere Handy kommt heute mit integriertem GPS - und ist damit ein vollwertiges Navigationssystem? Nein. Denn trotz Google Maps & Co. klappt die Turn-by-Turn-Routenführung, bei der das Gerät dem Fahrer Anweisungen vom Typ "In 300 Metern nach rechts abbiegen" gibt, nicht von Haus aus. Dafür ist spezielle Software mit meist kostenpflichtigem Kartenmaterial nötig. Und damit dem Beifahrer nach einer 8-Stunden-Tour durch Deutschland nicht der Arm abfällt, braucht es ein Car-Kit mit ... » weiter

Neue Handys im März: LG Arena, Nokia 8800 Gold & O2 XDA Guide

Der März 2009 ist ein toller Monat für Handykäufer - er ist der nach der größten Handymesse der Welt, auf der alle namhaften Hersteller ihre Neuigkeiten für 2009 präsentiert haben. Nun kommen die ersten der neuen Handys und Smartphones in den Handel - und mit dem LG Arena auch ein absolutes MWC-Highlight mit komplett neuer Touchscreen-Nutzerführung. Außerdem warten zwei Musikhandys und ein günstiges Windows-Mobile-Smartphone auf potentielle Käufer. » weiter

Digitalkameras mit Full-HD-Videofunktion

Kuba, weißer Strand, Palmen, türkisblaues Meer, ein Cuba Libre in der Hand. In 30 Meter Entfernung spielen ein paar braungebrannte Mädels Volleyball. Ganz klar, Fotos von dieser Szenerie eignen sich prima, um Daheimgebliebene neidisch zu machen. Der Hechtsprung einer Strandschönheit sieht allerdings erst in bewegter HD-Auflösung wirklich ansprechend aus. » weiter

Luxus fürs Heimkino: Blu-ray-Player ab 1000 Euro im Vergleich

Wer einen HD-Fernseher zu Hause hat, benötigt für den hochauflösenden Filmgenuss einen Blu-ray-Player. Das Angebot an Geräten seit der Markteinführung des neuen Mediums stark gewachsen. Es gibt dutzende von Geräten mit Preisen von etwa 150 bis 2000 Euro. Wir haben alle Modelle über 1000 Euro verglichen und erklären, für wen sich ein High-End-Player lohnt. » weiter

Multifunktionsfernbedienungen mit Touchscreen: Kampf dem Tastenchaos

Wer kennt das nicht? Auf dem Wohnzimmertisch stapeln sich mindestens so viele Fernbedienungen wie auf dem Nachtschränkchen - für Hi-Fi, Blu-ray, TV, Beamer, CD-Player und so weiter. Multifunktionsfernbedienungen sollen dem Chaos ein Ende bereiten - doch das klappt bislang nur eingeschränkt: Zu unterschiedlich sind die Anforderungen der verschiedenen Endgeräte. Wir haben uns die neueste Generation der Multifunken mit Touchscreen angesehen, die endlich alles besser können sollen. » weiter

Internet mit Prepaid-Karten: so viel kostet UMTS per Handy

10 Cent, 9 Cent, 8 Cent: Prepaid-Karten sind "in" und günstig. Beim mobilen Telefonieren unterbieten die Billiganbieter zum Teil sogar die Kosten von Vertragskunden. Doch was ist eigentlich, wenn man günstig telefonieren und surfen möchte? Wir haben uns die UMTS- und Internet-Tarife der Prepaid-Anbieter näher angesehen - mit einem interessanten Fazit: Das Öffnen einer Nachrichtenseite kostet T-Mobile- und Vodafonekunden so viel Geld, wie blau.de-Nutzer für eine unbeschränkte ... » weiter

DSLR-Wettstreit: Olympus, Pentax, Sony und Samsung vs. Canon und Nikon

Canon oder Nikon? Für viele gibt es, was digitale Spiegelreflexkameras angeht, kaum Alternativen zu diesen beiden Marken. Gerade im Profi-Sektor gab es bisher nichts vergleichbares. Doch inzwischen bietet auch Sony eine Vollformat-DSLR an, die auf professionelle Fotografen abzielt. Und neben der Reihe von Amateurkameras des japanischen Herstellers bieten auch Olympus, Pentax und Samsung interessante Modelle an. Wir haben uns angesehen, ob Canon und Nikon zu Recht den Markt anführen und ob ... » weiter

DVB-S2-Receiver mit HDMI, Ethernet und Festplatte unter 500 Euro

Digitales Satellitenfernsehen bietet unzählige Kanäle und einen glasklaren Empfang. Zudem stehen HD-Sender aus vielen Ländern zur Verfügung. Aber das weit verbreitete DVB-S nützt hier nicht viel: Wer HD genießen möchte, braucht einen DVB-S2-Tuner. Externe Receiver schaffen nicht nur Abhilfe, sie können weit mehr als nur Sat-Empfang. Wir haben zehn HD-fähige Modelle mit Festplattenaufzeichnung und Internetanschluss unter 500 Euro verglichen. » weiter

Digitale Spiegelreflexkameras von Canon im Vergleich: 325 bis 6300 Euro

Einsteiger-DSLR Canon EOS 1000D und Profi-Modell Canon EOS 1D Mark III. 320 Euro gegen 3200 Euro. 450 Gramm gegen zweieinhalbmal so sperrige 1155 Gramm. 10,1 Megapixel gegen 10,1 Megapixel. Wie bitte? Wieso sollte man zehnmal so viel Geld ausgeben, mehr herumschleppen und nicht einmal mehr Megapixel bekommen? Betrachtet man die Teile des Datenblatts, mit denen Kompaktkameras für gewöhnlich werben, so sieht die 1D Mark III nach einem ziemlichen Reinfall aus. Wir haben uns angesehen, wo die ... » weiter

Digitalfernsehen günstig: DVB-T-Receiver mit HDMI unter 100 Euro

2003 hat in Deutschland die Abschaltung des analogen Antennenfernsehens zugunsten vom Digitalfernsehen DVB-T begonnen. Spätestens 2012 soll im ganzen Land Schluss sein mit griesligen Bildern über Antenne - und mit alten Fernsehern. Bis dahin sollte sich jeder einen Fernseher mit DVB-T-Empfänger zulegen. Allerdings sind die Geräte teuer und die Empfangsqualität ist oft schlecht. Abhilfe schaffen eigenständige DVB-T-Receiver. CNET.de stellt fünf solcher Modelle mit HDMI-Anschluss für ... » weiter

Überall ins Netz: Netbooks mit integriertem UMTS / HSDPA

Netbooks - die günstigen, leichten Mini-Notebooks sind als ständige Begleiter gedacht. Wer auch unterwegs mal kurz ins Internet wollte, um E-Mails abzurufen, Video-Anrufe zu tätigen oder einen Blogbeitrag zu schreiben, war bislang auf einen WLAN-Hotspot angewiesen - oder einen externen UMTS-Stick mit USB-Anschluss. Inzwischen gibt es aber sieben Geräte, die über ein integriertes UMTS-Modem verfügen. Fehlt nur noch eine SIM-Karte samt Datentarif, und das mobile Surfen kann beginnen. » weiter

Digitale Spiegelreflexkameras von Nikon im Vergleich: 250 bis 7000 Euro

Die Preise für digitale Spiegelreflexkameras purzeln. Das günstigste Modell auf dem Markt ist derzeit die Nikon D40. Bereits ab 250 Euro gibt es das Gehäuse ohne Objektiv im Internet. Im Kit mit einem 18-bis-55-Millimeter-Optik kostet die DSLR rund 320 Euro. Auf der anderen Seite der Produktpalette von Nikon steht die D3x: Mit einem Anschaffungspreis von rund 7000 Euro - ohne Objektiv wohlgemerkt - ist sie gleichzeitig eine der teuersten "Knipsen", die es im Moment gibt. » weiter

Digitale Spiegelreflexkameras: Canon, Nikon, Sony oder eine andere?

Der Marktführer bei digitalen Spiegelreflexkameras ist Canon, inzwischen dicht gefolgt von Nikon. Mit deutlichem Abstand dahinter folgen Sony, Pentax und Olympus. Die beiden Riesen bauen bereits seit geraumer Zeit tausende Euro teure High-End-Kameras. Sony hat erst letzten Oktober mit der A900 seine erste Kamera herausgebracht, die ebenfalls auf das professionelle Segment abzielt. » weiter