Edler und günstiger: neue Handys und Smartphones im Februar

Im Februar ist der Mobile World Congress - hier hagelt es Handy-Neuvorstellungen von allen wichtigen Herstellern, darunter Nokia, Sony Ericsson, Samsung und LG. Aber es gibt im Februar nicht nur Studien zu sehen und Mobiltelefone, die erst in einem halben Jahr auf den Markt kommen. So bringt Nokia mit dem E63 einen Preisbrecher für 270 Euro auf den Markt. Von Sony Ericsson kommt ein günstiges Cybershot-Handy, und Samsung hat mit Hugo Boss ein elegantes Designer-Handy entwickelt. Wir haben ... » weiter

Knirps-Knipsen: Welche Digitalkamera sich für Kinder eignet

Wenn der achtjährige Sprößling beim Fußball ein paar Fotos schießen will, ist es nicht unbedingt die klügste Idee, ihm Papas 600-Euro-DSLR mitzugeben. Abgesehen davon, dass die empfindliche Kamera nach einem leichten Sturz möglicherweise schon das Zeitliche segnet, ist der Kleine mit der komplexen Bedienung wohl auch überfordert. Ganz klar, eine einfache und robuste Digicam für den Nachwuchs muss her. » weiter

Im Film statt vorm Fernseher: der günstigste Weg zum Full-HD-Heimkino

Blu-ray-Filme und HDTV sollen auch im Wohnzimmer für Kinoatmosphäre sorgen. Allerdings kommt nur durch hohe Bildqualität noch lange kein echtes Kinofeeling auf. Selbst ein dicker 50-Zoll-Fernseher nützt da noch nicht viel - es mangelt an Popcorn und Leinwandfeeling. CNET.de zeigt, wie sich Filmfans für 1500 Euro ein richtiges Kino nach Hause holen - für das Geld, was ein großer Fernseher kostet. » weiter

Festplatten-DVD-Rekorder mit Upscaler unter 250 Euro im Vergleich

Hochauflösende Fernsehgeräte stehen bereits in so manchem deutschen Wohnzimmer - mit High-Definition-Fernsehsendern sieht es hingegen mau aus. Wer mit dem Gedanken spielt, seinen alten VHS-Videorekorder gegen einen zeitgemäßen Festplatten-DVD-Rekorder zu tauschen, kann seine Fernsehaufzeichnungen jedoch auch in HD-Qualität betrachten. » weiter

Zweit-Fernseher mit 19 Zoll, DVB-T und DVD-Player unter 300 Euro

Fernseher fürs Wohnzimmer bieten heute riesige Bildschirmdiagonalen, hohe Auflösungen und ein farbenprächtiges, gestochen scharfes HD-Bild. Allerdings sind sie sperrig und teuer - und somit nicht für Küche oder Schlafzimmer geeignet. Eine Alternative stellen Flachbild-TVs mit 19 Zoll, integriertem DVB-T-Empfänger und DVD-Player dar. CNET.de hat fünf dieser Gerät für weniger als 300 Euro verglichen und die beste Zweit-Unterhaltungsmaschine ermittelt. » weiter

Übersicht: Die besten kompakten Superzoom-Kameras im Vergleich

Ein gigantischer optischer Zoom ist nicht mehr nur teuren, sperrigen und schweren Profikameras vorbehalten. Inzwischen haben es Objektive mit derartigen Vergrößerungsleistungen auch ins Segment der Kompaktkameras geschafft. Die SX100 IS und SX110 IS von Canon, die DMC-TZ4 und -TZ5 von Panasonic sowie die DSC-H3 und -H10 von Sony sind die kleinsten zehnfach zoomenden Knipsen, die der Markt derzeit hergibt. Noch im Januar soll mit der WB500 von Samsung ein weiteres vielversprechendes Modell ... » weiter

Die billigsten Blu-ray-Player: fünf Geräte von 145 bis 200 Euro

Vor etwa einem Jahr waren Blu-ray-Player noch derart teuer, dass sich nur die wenigsten eines der HD-Abspielgeräte leisten konnten. Doch heute ist das anders: Zwar kosten die Player bei Mediamarkt und Co. immer noch ein kleines Vermögen, wer aber im Internet Preise vergleicht, findet bereits fünf Geräte für weniger als 200 Euro. » weiter

Mini-HD-Camcorder für hochauflösende YouTube-Videos in 720p

HD-Camcorder - schön und gut. Doch wer von uns hat seine Videokamera denn tatsächlich dabei, wenn die richtige Action stattfindet? Es geht nicht um Aufnahmen von Palmen, die auf Kuba im Wind wiegen, vom Nachwuchs, der Geburtstagskerzen ausbläst, oder ähnlichem. Hier ist die Rede von waghalsigen Skateboard-Stunts, abgedrehten Konzerten oder spontanen und peinlichen Tanzeinlagen auf feucht-fröhlichen Partys. Niemand trägt seinen sperrigen 600-Euro-HD-Camcorder ständig durch die Gegend, ... » weiter

Superflache Mini-Digitalkameras mit großem Display im Vergleich: mindestens 3 Zoll

Edles Smartphone in der Hosentasche, Mini-Netbook in der Hand- oder Aktentasche und ein stylischer MP3-Player in der Jacke. Das ist oft nur ein Ausschnitt der High-Tech-Ausrüstung, mit der wir uns heutzutage ständig umgeben. Dazu passt natürlich keine klobige, unförmige Digicam. Viele Megapixel, superflach und großes Display: So sieht die Kompaktkamera von heute aus. » weiter

Billige digitale Spiegelreflexkameras im Vergleich

Zu Weihnachten unterbieten sich die Elektronikmärkte gegenseitig. Aktuelles Highlight ist die digitale Spiegelreflexkameras Nikon D40 mit Objektiv für 330 Euro. Bis 400 Euro gibt es derzeit acht weitere Einsteigermodelle inklusive Linsensysteme im Handel. » weiter

Alle Netbooks im Vergleich: eine Übersicht billiger Mini-Notebooks

Als der erste Eee PC von Asus in die Läden kam, löste er einen Hype aus. Vermutlich haben sich auch die kühnsten Marketing-Experten nicht ausgemalt, dass Netbooks ein derartiger Renner werden. Nach gerade einem Jahr sind schon 41 Modelle unter 600 Euro in Deutschland erhältlich. CNET.de hat sie verglichen und erklärt, worauf Käufer achten sollten. » weiter

Übersicht: Full-HD-Camcorder mit HDD oder Flash-Speicher für 1080p-Videos im Vergleich

CMOS, CCD, 3MOS, 1080i, 720p, progressiv, interlaced, Bahnhof? Bei der Fülle von HD-Camcordern auf dem Markt ist es nicht leicht, sich für ein Modell zu entscheiden. Insbesondere, weil die Hersteller die wahren Fähigkeiten der Geräte oft hinter für den Laien undurchsichtigen Begriffen verstecken. Wir haben uns alle Camcorder angesehen, die mit Full-HD-Auflösung aufzeichnen. » weiter

Alternativen zu iPod Touch: MP3-Player mit Touchscreen

Apple setzt Maßstäbe - das ist quasi Gesetz. Dennoch kommt auch das Flaggschiff der MP3-Player, Apples iPod Touch, trotz Facelift in die Jahre. Das macht ihn zwar nicht schlechter, die Konkurrenz aber besser - denn die kann nur lernen. Und somit gibt es inzwischen neben dem Touch sechs weitere tragbare Player mit berührungsempfindlichem Bildschirm - von 50 bis weit über 500 Euro, mit WLAN, A2DP, Multitouch, Festplatte oder Flash-Speicher. » weiter

Knipsen im Schnee: Outdoor-Kameras im Vergleich

Olympus versorgt Trekkingfans, Pistensäue und Schnorchler seit geraumer Zeit mit Kameras, die widrigen Witterungsbedingungen trotzen. Sand, Staub, Wasser und Stürze? Kein Grund für diese Knipsen, den Dienst zu quittieren. Doch auch Hyundai, Pentax, Ricoh und Rollei stellen outdoortaugliche Kompaktkameras mit über 8 Megapixeln Auflösung her, die etwas mehr aushalten als die gemeine Digicam. » weiter

Günstige LCD-Fernseher mit Full-HD, 100 Hz und guter Ausstattung

Für rund 785 Euro gibt es schon flüssige HD-Bilder mit 40 Zoll. Aber auch unter den noch größeren LCD-Fernsehern bis 52 Zoll finden sich echte Schnäppchen. CNET.de hat verschiedene Modelle unter die Lupe genommen und diejenigen mit dem besten Preisleistungsverhältnis ermittelt. » weiter

Hardware-Shopping in den USA: der ultimative Import-Guide

Ein Macbook, ein iPhone, vielleicht eine Playstation 3: All das gibt es in den USA deutlich günstiger. Noch dazu steigen am 1. Dezember die Einfuhr-Freibeträge. Doch wie funktioniert das mit dem Importieren? Was verlangt der Zoll, wo werden Steuern fällig? Und was passiert eigentlich, wenn ein vermeintliches Schnäppchen im Koffer von eifrigen Zöllnern entdeckt wird? CNET hat für Sie recherchiert, was es beim Hardware-Import zu beachten gibt. » weiter

Flatscreens mit 26 Zoll und Full-HD-Auflösung bis 500 Euro im Vergleich

Die Preise von großen Flatscreens haben einen freien Fall hinter sich. Während vor etwa zwei Jahren ein 15-Zoll-Display 300 Euro kostete, gibt es mittlerweile 14 Modelle mit 26 Zoll und Breitbildauflösung für weniger als 500 Euro. CNET.de erklärt, worauf Käufer achten sollten. » weiter

Touchscreen-Handys ab 3 Zoll: Alternativen zum iPhone

Zum Verkaufsstart des iPhones Ende Juni 2007 setzte das Apple-Smartphone Maßstäbe. Mit seinem eleganten Design, dem hochauflösendem Display, der genialen Multitouch-Bedienung und dem besten mobilen Browser aller Zeiten heimste der Telefon-iPod einen Preis nach dem anderen ein. Inzwischen hat sich die Lage geändert. Alle nahmhaften Hersteller haben vergleichbare Geräte im Programm, die das iPhone teilweise sogar übertreffen - so haben etwa Touch HD und Xperia X1 deutlich höhere ... » weiter

Fotodrucker, Bilderdienste, Automaten: Aufnahmen zu Papier bringen

Digitale Bilderrahmen, Diashows auf DVD oder das Fotoalbum im World Wide Web begeistern Millionen. Doch viele Fotografen bevorzugen nach wie vor Bilder auf Papier. Egal ob am zu Hause mit dem Drucker, einem SB-Terminal oder einem Großlabor - es gibt viele Möglichkeiten, dem digitalen Zeitalter zu trotzen und Pixel aufs Papier zu bannen. » weiter

8 Megapixel: Neue Kamera-Handys im Vergleich

Die nächste Generation der Kamera-Handys ist am Start. Inzwischen schaffen die Kamera-Module der ständigen Begleiter Auflösungen von bis zu 8 Megapixel - und damit mehr als einige noch gar nicht so alte Spiegelreflexkameras. Mit Samsung, Sony Ericsson und LG bringen gleich drei Hersteller neue Modelle auf den Markt, die die Messlatte ein gutes Stück höher legen. » weiter

LG Renoir und Samsung Innov8: 8-Megapixel-Fotos im Vergleich

LG Renoir KC910 und Samsung Innov8 i8510 sind die ersten beiden Handys auf dem Markt, die eine 8-Megapixel-Kamera an Bord haben. Außerdem verfügen beide über einen eingebauten Blitz respektive eine Foto-LED sowie Autofokus. Wir haben mit beiden Modellen unter realen Bedingungen fotografiert und die Bilder verglichen. » weiter

UMTS-Tarife im Überblick: Überall zum DSL-Preis surfen

Mobiles Internet über UMTS hat Geschwindigkeit und Preisniveau vom kabelgebundenen DSL erreicht. Allerdings herrscht Tarifchaos - die Provider machen ihren Kunden das Leben durch Kleingedrucktes schwer. Wir haben UMTS-Flatrates verglichen und ermittelt, wo Käufer das beste Angebot bekommen. » weiter

Externe Festplatten mit Mediaplayer und HDMI

Multimediafestplatten machen Filme, Musik und Fotos mobil. Möchte man die neueste Staffel der aktuellen Kultserie, einen aktuellen Film oder die TV-Aufnahmen vom letzten Wochenende zu einem Freund mitnehmen, bieten sich Festplatten mit USB und HDMI-Anschluss an. Sie dienen als klassischer Datenspeicher und als Mediaplayer zugleich, funktionieren also ohne Zusatzhardware direkt am Fernseher. » weiter

Mini-Notebooks mit Leistung unter 500 Euro: der große Netbook-Vergleich

Der erste Eee PC hat eingeschlagen wie eine Bombe. Der Grund: Anwender wollen ein kleines, leichtes Zweitnotebook zum günstigen Preis. Das haben auch Größen wie Dell, LG, Toshiba oder Lenovo erkannt und bringen eigene Netbooks auf den Markt. Das erschwert die Kaufentscheidung. Es ist Zeit für Licht im Mini-Notebook-Dschungel. Wir erklären, was ein Netbook können muss und worauf Käufer achten sollten. » weiter

Es muss nicht Apple sein: Alternativen zum iPod Nano 4G

Wenn Apple eine neue Generation seiner iPod-MP3-Player auf den Markt bringt, sorgt das für Aufmerksamkeit. Eigentlich zu Recht, denn die iPods sind einfach gut und deshalb Marktführer - mit Abstand. Dennoch gibt es auch Gründe gegen einen Apple-Player - und viele gute Konkurrenten. Wir haben uns den iPod Nano 4G und seine Alternativen angesehen. » weiter

Es muss nicht immer Apple sein: Alternativen zum iPhone 3G

Das iPhone kann man hassen oder lieben - viel dazwischen gibt es nicht, und für beides gibt es gute Gründe. Fakt ist: Es gibt auch tolle Handys mit großartiger Ausstattung wie GPS, UMTS, HSDPA oder WLAN außerhalb des Apple-Universums. Wir haben uns umgesehen und die besten Alternativen zum iPhone zusammengestellt. » weiter

Täglich neue Bilder: digitale Bilderrahmen mit WLAN ab 120 Euro

Digitale Bilderrahmen liegen voll im Trend. Einsteigermodelle gibt es ab 60 Euro, selbst Geräte mit WLAN sind inzwischen ab 120 Euro erhältlich. Damit ist auch das Senden von Fotos per E-Mail direkt an die Wohnzimmerwand möglich. Der Preisradar stellt drei Geräte vor und erklart, worauf Käufer achten müssen. » weiter

Vom Billig-Laptop zum Netbook: Winz-Notebooks im Überblick

Asus Eee PC, Acer Aspire One oder Dell E – Subnotebooks zum Preis von unter 400 Euro gibt es noch nicht einmal ein Jahr. Inzwischen drängen namhafte Hersteller von kleinen Rechnern mit völlig unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen auf den Markt. CNET.de hat untersucht, welche Modelle es gibt und was die sogenannten Netbooks können. » weiter