Spartipps der Woche: MP3-Player, Navigationsgerät und DSLR-Kamera

Aldi Nord hat ab heute einen kompakten MP3-Player und ab Donnerstag ein GPS-Navigationsgerät im Angebot. Die digitale Spiegelreflexkamera Canon EOS 1000D ist diese Woche inklusive Objektiv für nur 350 Euro zu bekommen. Zu den weiteren Schnäppchen-Highlights zählen ein Netbook-Kühler mit integriertem DVD-Brenner und ein 42-Zoll-LED-Fernseher mit ausgezeichneter Bildqualität. » weiter

LG 42LE7500: schicker Edge-LED-Fernseher mit lokaler Dimmfunktion

Letztes Jahr revolutionierte die LED-Hintergrundbeleuchtung die LCD-Fernseher. Leuchtdioden hinter dem Panel sorgen seitdem für ein besseres Bild, LEDs im Rahmen ermöglichen flachere Bauformen. Bei seinem 42-Zöller 42LE7500 vereint LG die Vorteile beider Technologien - zumindest theoretisch. Wir haben getestet, ob das auch in der Praxis funktioniert. » weiter

3D-Fernseher mit allen Extras und LED-Technologie: Samsung UE55C8790

Der Samsung-Fernseher UE55C8790 ist flach, stellt Bilder dreidimensional dar, bietet Full-HD-Auflösung und hat HD-fähige Tuner für DVB-T, DVB-C und DVB-S an Bord. Außerdem ist er geradezu mit Extras wie Internet-Zugriff und Netzwerkstreaming vollgestopft. Allerdings hat das seinen Preis: Mit 3400 Euro ist der Bolide alles andere als ein Schnäppchen. » weiter

Netbook Asus Eee PC 1005P bei Amazon für 250 Euro

Amazon verkauft diese Woche das Netbook Asus Eee PC 1005P mit Intel-Atom-Prozessor und 10,1-Zoll-Display für knapp 250 Euro. Der Versand erfolgt kostenlos. Verglichen mit den günstigsten konkurrierenden Online-Shops ist eine Ersparnis von circa 30 Euro möglich. ausführliche ... » weiter

15,6-Zoll-Notebook Dell Studio 15 für 550 Euro

Der Computer-Direktversender Dell hat bis Mittwoch die Preise seiner Studio-15-Notebooks um bis zu 250 Euro gesenkt. Die Ersparnis beim gut ausgestatteten Einstiegsmodell mit Core-i3-Prozessor für 550 Euro beträgt beispielsweise 145 Euro. ausführliche Produktbeschreibung Verkäufer: Dell ... » weiter

LG 47LE8500 angetestet: genialer LED-TV

Mit der LE8500-Serie bringt LG drei neue LED-Fernseher auf den Markt, die der Konkurrenz so richtig einheizen. Nur soviel sei schon einmal gesagt: In Sachen Bildqualität lässt das Trio die LCD-Konkurrenz derzeit hinter sich. Mehr Details und Eindrücke hält diese Fotostrecke bereit. » weiter

LGs LE8500-Serie: erste Eindrücke von den neuen LED-Fernsehern

Samsung hat seine Fernseher als erster Hersteller LED-TV genannt, inzwischen haben auch Sony, Philips & Co. das Marketing-Schlagwort übernommen. So bezeichnet auch LG seine neue Infinia-LE8500-Baureihe als LED-Fernseher. Sie umfasst drei Full-HD-Geräte, die mit den Bildgrößen von 42, 47 und 55 ... » weiter

CeBIT 2010: Aiptek zeigt die portable LED-Beamer V20, T30 und D25

Vor einem Jahrzehnt waren Projektoren noch riesig, schwer und nur zu Zweit von einem Ort zum anderen zu befördern. Das hat sich gewaltig geändert. Heimkinobeamer passen heute problemlos unter den Arm. Es geht aber noch deutlich kompakter: Einige Modelle beziehen ihren Strom aus Akkus ... » weiter

Iron Samurai Watch: abgefahrene Uhr im 80er-Look

Die ersten digitalen Armbanduhren sind leicht erklärt: rudimentäres Metallarmband, klobiger Kasten, 7-Segment-LED-Anzeige. Um Strom zu sparen, erscheinen die Ziffern nur auf Knopfdruck - und trotzdem sind die Knopfzellen im Inneren schneller leer, als die Uhr überhaupt gestellt ist. ... » weiter

3M MPro120: Pico-Projektor mit scharfem Bild

Vor kurzem haben wir den Mini-Beamer WowWee Cinemin Swivel getestet. Er passt in die Hosentasche und wirft Videos und Präsentationen mit einer Diagonalen von bis zu 50 Zoll an die Wand. Der MPro120 von 3M soll das ebenfalls können. Wir haben getestet, ob das Ergebnis besser - und vor allem heller - ist als bei seinem Konkurrenten. » weiter

17,3-Zoll-Notebook Medion Akoya E7212 bei Aldi für 600 Euro

Ab Donnerstag gibt es bei Aldi deutschlandweit das gut ausgestattete Notebook Medion Akoya E7212 mit großem 17,3-Zoll-Display für knapp 600 Euro. Wer sich das Angebot nicht entgehen lässt, spart im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Geräten circa 50 Euro. ausführliche Produktbeschreibung ... » weiter

Die besten Produkte und Workshops des Jahres 2009 im Überblick

Das Jahr 2009 geht seinem Ende entgegen. CNET.de hat über 500 Produkte ausführlich getestet und zahlreiche Workshops online gestellt. Von Samsungs LED-TV bis hin zur DVB-T-Antenne im Eigenbau haben uns unzählige Themen sowohl unter der Woche als auch am ein oder anderen Wochenende ordentlich auf Trab gehalten. Wir haben noch einmal die Highlights herausgesucht. » weiter

LG entwickelt 2,6-Millimeter-LCD-TV-Panel: Sind OLED-Fernseher obsolet?

Wer versucht, einen alten Röhrenfernseher an die Wand zu montieren, reißt mit den entsprechenden Dübeln entweder die ganze Wand um, oder zumindest die Schrauben aus selbiger heraus. Mit modernen Flachbild-TVs gibt es dieses Problem nicht mehr. Dank der LED-Technologie halten sie ... » weiter

Plasma versus LCD: Welche TV-Technologie ist die bessere?

Plasma oder LCD? Diese Frage stellt sich fast jeder, der die Anschaffung eines neuen Fernsehers plant. Die Antworten, die Verkäufer der Geiz-Märkte parat haben, sind vielfältig und oft vollkommen falsch. Wir vergleichen beide Displaytechnologien und zeigen ihre Vor- und Nachteile auf. » weiter

15,6-Zoll-Notebook Medion Akoya E5218 bei Aldi für 500 Euro

Ab Donnerstag verkauft Aldi deutschlandweit das Notebook Medion Akoya E5218 mit 15,6-Zoll-Widescreen zu einem Preis von knapp 500 Euro. Wer sich das Angebot nicht entgehen lässt, spart im Vergleich mit ähnlich konfigurierten Geräten circa 50 Euro. ausführliche Produktbeschreibung ... » weiter

LG 42SL9000: Flachmann mit Bildproblemen

Samsungs superflache LED-TVs verkaufen sich wie warme Brötchen. Nun will auch LG etwas vom Kuchen ab und bringt mit dem 42SL9000 ebenfalls ein flaches Modell mit im Rahmen verbauten Leuchtdioden auf den Markt. Wir haben getestet, ob die neue Konkurrenz mit den etablierten Flachmännern mithalten kann. » weiter

Philips 46PFL9704H/12: fast perfekter LED-TV

Flüssige Bewegungen, scharfes Bild, brillante Farben, gigantischer Kontrast und atemberaubendes Fernsehvergnügen - das und viel mehr verspricht Philips Käufern, die für den 46 Zoll großen Full-HD-Fernseher 46PFL9704H/12 den satten Kaufpreis von knapp 2900 Euro auf den Tisch legen. Wir haben getestet, ob das TV-Gerät wirklich so viel wert ist wie zwei Samsung-LED-TVs. » weiter

15,6-Zoll-Notebook Dell Inspiron 15 für 450 Euro

Der Computer-Direktversender Dell verkauft bis Mittwoch Exemplare seiner populären Inspiron-15- und Studio-15-Notebookfamilien mit kräftigen Preisnachlässen. Für knapp 450 Euro zuzüglich Versand stauben Käufer zum Beispiel das gut ausgestattete 15,6-Zoll-Notebook Inspiron 15 mit viel ... » weiter

Philips 46PFL9704H: LED-Fernseher mit Ambilight und Internet-Browser

Wer den Namen Philips in Zusammenhang mit Fernsehern hört, denkt in erster Linie an schicke Geräte mit tollen Effekten. Die Ambilight-Technik des Herstellers strahlt die Wand hinter dem TV-Gerät mit buntem Licht an. Auch das neue Modell 46PFL9704H erzeugt das bunte Farbenspiel. Es kann aber weit mehr: Der Fernseher nutzt eine segmentweise dimmende LED-Hintergrundbeleuchtung hinter seinem LC-Panel, um den Bildkontrast zu erhöhen. Außerdem verbindet er sich mit dem Internet. Dabei greift ... » weiter

Toshiba Regza 46SV685D: gut, aber zu teuer

Der Regza 46SV685D ist Toshibas erster Fernseher mit segmentweise dimmender LED-Hintergrundbeleuchtung. Das soll für ein besser Bild sorgen, macht das Gerät aber auch zu einem der teuersten Flachbild-TVs des Herstellers. Wir haben getestet, ob der 46SV685D sein Geld wirklich wert ist. » weiter

Klein und trotzdem groß: Mini-Beamer Benq GP1 mit 80-Zoll-Bilddiagonale

Bei Fernsehern steht momentan besonders eine geringe Bautiefe im Zentrum der technischen Entwicklung. Die Geräte sind mit Dicken von wenigen Zentimetern deutlich dünner als noch im Vorjahr. Besitzern von Projektoren juckt das wenig: Ihr an die Wand geworfenes Bild hat überhaupt keine Dicke. Allerdings werden auch die Beamer immer kleiner. Wir haben uns Benqs handflächengroßen Joybee GP1 genauer angesehen. » weiter

Benq Joybee GP1: kleines Gerät, großes Bild

Mit seinem Joybee GP1 verkauft Benq einen Beamer, der im Volumen einer Cola-Dose Platz hat. Dennoch soll das Gerät anderen Pico-Projektoren, wie etwa den Modellen von Aiptek, deutlich überlegen sein. Der Hersteller verspricht ein 80 Zoll großes, helles Bild mit einem satten Kontrast von 2000:1. Wir haben getestet, ob das kleine Gerät diese Versprechen in die Tat umsetzt. » weiter

LG Flatron W2486L: flacher, aber dunkler LED-Monitor

Mit seinem Flatron W2486L verkauft LG einen 24-Zoll-Monitor, der besonders durch sein spezielles Design auffällt. Der Bildschirm sieht aber nicht nur schick aus, er hat auch die neuste Technik unter der Haube: Hinter dem Panel sitzen LEDs als Hintergrundbeleuchtung. Sie sollen für ein besseres Bild, ein flacheres Panel und einen geringeren Energieverbrauch sorgen. Wir haben getestet, ob LG die Versprechen halten kann. » weiter

Ultraflacher LED-Fernseher Samsung UE40B6000 bei Xenudo für 975 Euro

Im Online-Shop von Xenudo finden designbewusste Heimkinofreunde den äußerst flachen 40-Zoll-Fernseher Samsung UE46B6000 mit LED-Hintergrundbeleuchtung für rund 970 Euro. Im Vergleich mit konkurrierenden Shops sparen Käufer im Mittel 200 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ... » weiter

Angetestet: neues Billig-MacBook mit Unibody-Gehäuse

Apple hat sein Einsteigermodell überarbeitet. Das neue MacBook kommt nun im Look seiner teureren Brüder daher, muss aber auf den Alu-Rahmen verzichten: Stattdessen besteht das Unibody-Gehäuse aus Kunststoff. Unsere Kollegen von CNET.com haben das neue Modell bereits vorliegen. Wir wagen einen ersten Blick. » weiter

Spartipps der Woche: Navigationsgerät, Blu-ray-Player, Netzwerk-Player

Diese Woche stauben Schnäppchenjäger bei Penny Markt das Navigationsgerät TomTom für 129 Euro ab. Conrad verkauft einen PC für Büroarbeiten und zum Surfen. Weitere Highlights sind ein Blu-ray-Player von Panasonic und ein Netzwerk-Mediaplayer. Außerdem hat ein ultraflacher Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung aus dem Hause Samsung die 1000-Euro-Marke unterschritten. » weiter

Sharp Aquos LC-46LE700E: LED-TV mit 100-Hz-Modus

Mit seinem LC-46LE700E verkauft Sharp einen Full-HD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder LE600 verfügt das TV-Gerät zusätzlich über einen 100-Hz-Modus. Unsere britischen Kollegen haben getestet, ob das Gerät Bilder dadurch nicht nur mit schönen Farben und gutem Kontrast, sondern auch scharf und flüssig wiedergibt. » weiter

Samsung 46B7000: 2,9 Zentimeter flacher 46-Zoll-LED-Fernseher

Kein anderer Fernseher-Hersteller hat dieses Jahr so viel Aufsehen erregt wie Samsung. Kein Wunder: Der Konzern verkauft mit seinen Baureihen B6000, B7000 und B8000 bis zu 55 Zoll große Fernseher, die nur knapp drei Zentimeter dick sind. Die TV-Geräte lösen Full-HD auf und bieten eine ausgezeichnete Bildqualität. Möglich ist das dank einer speziellen Technik, die den Fernsehern auch ihren Namen LED-TVs einbrachte: Die Hintergrundbeleuchtung des LCDs sitzt nicht hinter dem Panel, sondern ... » weiter