MSI Wind: erste Fotos vom Eee-PC-Konkurrenten

Mit dem Wind NB (für Notebook) stellt MSI einen Konkurrenten zum Eee-PC von Asus vor. Das Gerät verfügt über ein 10-Zoll-Display, eine 80-GByte-Festplatte, 1,3-Megapixel-Webcam und 1 GByte RAM. Die CPU ist noch geheim. Unsere Kollegen von CNET.co.uk haben einen exklusiven Blick auf das Gerät geworfen. » weiter

Der Eee PC kriegt Konkurrenz: Das können die Alternativen

Am 12. Mai bringt Asus den Nachfolger seines erfolgreichen Mini-Notebooks Eee PC 701 auf den Markt. Auch andere Hersteller haben den Trend erkannt und stehen mit Geräten in den Startlöchern. CNET.de hat die mobilen Computer miteinander verglichen und deckt Schwächen und Stärken auf. » weiter

Asus Eee PC 900: besser als der kleine Bruder?

Asus legt nach: Der Eee PC 900 kommt mit besserer Ausstattung und größerem Display, aber mit fast identischen Gehäuseabmessungen wie sein kleiner Bruder Eee PC 700. Dafür kostet er 100 Euro mehr. Neu ist das Multitouch-Touchpad, das Eingaben mehrerer Finger gleichzeitig erkennt - bislang kennt man das nur von Apple-Notebooks oder dem iPhone. Ist der Eee PC 900 zugleich ein perfekter Reisebegleiter und ein vollwertiges Notebook? Stimmen Sie ab! » weiter

Eee PC 900 im Test: 399-Euro-Notebook von Asus

Mit seinem Eee PC hat Asus im letzten Herbst für ordentlich Furore gesorgt - das kleine Subnotebook kostet lediglich 300 Euro und bringt (fast) alles mit, was man fürs Surfen, Briefe schreiben und Lernen braucht. Nervig am Eee PC 701 ist allerdings primär das zu kleine Display mit dickem Rand. ... » weiter

Asus Eee PC 900: Multitouch, 8,9-Zoll-Display und 8 GByte Flash

Der große Bruder des Eee PC kommt auf den Markt: Der 900 verfügt über ein größeres Display, eine schnellere CPU, mehr Speicher und RAM sowie ein Multitouch-Touchpad. Das Gerät soll demnächst für 399 Euro auch in Deutschland zu haben sein. » weiter

Asus Eee PC 900: Mini-Notebook für 400 Euro

Mit dem Eee PC 900 will Asus auf den Erfolg des günstigen Mini-Notebooks EEE-PC 701 aufsetzen. Das neue Gerät sieht etwas besser aus, hat ein größeres Display, mehr Flashspeicher, mehr RAM und kostet 100 Euro mehr. » weiter

Schon getestet: Neuer Asus Eee PC 900 mit 8,9-Zoll-Display

Mit dem Eee PC 701 hat Asus eine Revolution eingeläutet. Das günstige Notebook mit akzeptabler Ausstattung setzt weiterhin Maßstäbe. Nun will der Hersteller dies mit dem großen Bruder Eee PC 900 wiederholen und greift dafür tief in die Trickkiste: Das Gerät kommt nun endlich mit größerem Display, mehr Flash-Speicher und RAM, besserer Webcam sowie Multitouch-Touchpad. Wie sich der Eee PC 900 in der Praxis schlägt, zeigt der erste Test. » weiter

Playstation 3 mit Linux: als Wohnzimmer-PC eine Spaßbremse

Die Playstation 3 will mehr sein als nur Spielekonsole und Blu-ray-Player: Sony ermöglicht die Installation eines kompletten Linux-Betriebssystems, das die PS3 zum Wohnzimmer-PC aufwerten soll. Doch das geht gründlich schief, wie unser Test mit der neuesten Version 6 von Yellow Dog Linux zeigt. » weiter

Linux, Jailbreak und Rockbox machen mehr aus Ipods

Mit alternativen Betriebssystemen und Patches kann jeder Ipod deutlich mehr, als Apple erlaubt: Videos laufen auf jedem Player-Modell, vormals nicht unterstützte Musikformate werden klaglos abgespielt, Restriktionen durch Itunes fallen weg, und Programme von freien Programmierern laufen auf den Geräten. Dieser Workshop zeigt, mit welchen Tools Anwender die meisten Funktionen aus ihrem Ipod herausholen können. » weiter

Nokia N810: Internet-Tablet mit WLAN und Skype

Nokia hat ein neues Internet Tablet mit WLAN und Touchscreen vorgestellt. Eine vollwertige QWERTZ-Tastatur fährt unten aus dem N810 heraus. Der integrierte Mozilla-basierte Internetbrowser spielt Flash-9-Animationen ab. Auch VoIP-Telefonie inklusive Video funktioniert mit dem Internet Tablet. » weiter

Nokia N810 im Test: Das Internet für die Hosentasche

Das N810 ist der neueste Spross der Internet-Tablet-Reihe von Nokia - früher hätte man diese Produktklasse Webpad genannt. Das Gerät funkt nicht in Handynetzen, sondern kommuniziert per WLAN. Dafür bietet es eine zwar kleine, aber vollwertige Tastatur und einen hervorragenden Webbrowser. Auch GPS ist an Bord. » weiter

Asus Eee-PC: Genial oder Geldverschwendung?

Ein neues, vollständiges und funktionierendes Notebook für 299 Euro? Ein Notebook, das nur ein Kilo wiegt? Asus macht es mit dem Eee-PC möglich. Ist der günstigste Mobilrechner der Welt ein echtes Schnäppchen - oder zu langsam, zu unflexibel und somit Geldverschwendung? » weiter

Linux auf dem Asus-Eee-PC: Screenshots der Oberfläche

Das Billig-Notebook Eee-PC von Asus kommt mit vorinstalliertem Linux anstelle von Windows. Wer sich damit noch nicht auskennt, muss keine Angst haben: Die Bedienung ist dem Microsoft-System sehr ähnlich. CNET.de präsentiert Bilder von der Oberfläche. » weiter

Asus Eee-PC getestet: Sogar Mac OS X läuft

Für 299 Euro ist der Eee-PC von Asus ein echtes Schnäppchen. Als vollwertiges Notebook kommt er mit Webcam, Sound, Flash-Speicher und Linux-Betriebssystem. Letzteres bringt alle wichtigen Applikationen mit: Open Office, Mozilla Firefox, Skype, Messenger und so weiter. Sollte das nicht reichen, lassen sich Windows XP oder sogar Mac OS X installieren - damit wird der Eee-PC zum billigsten Macbook aller Zeiten. » weiter

Erster Blick auf Asus‘ Eee-PC

Das vermutlich günstigste Notebook der Welt ist nun tatsächlich da: der Eee-PC von Asus. Dan Ackerman von CNET in Amerika gehört zu den ersten, die bereits ein Testexemplar haben. Dieses Video ermöglicht einen ersten Blick auf das Gerät und auf das vorinstallierte Linux-Betriebssystem. » weiter

Asus Eee: Das billigste Notebook der Welt?

Mit der Vorstellung des Eee hat Asus auf der Computex im Juni dieses Jahres für Aufregung in der Branche gesorgt - das Gerät wird das mit abstand billigste Notebook auf dem Markt. CNET.de hat recherchiert, was es kann und wann es kommt. » weiter

Billig-Notebook für 199 Dollar: Asus Eee

Ein komplettes 7-Zoll-Notebook mit Flash-Speicher, Webcam, Intel-Prozessor, RAM, Lautsprechern, Mikro und allem, was man sonst noch braucht, ab 199 Dollar. Geht nicht? Anscheinend schon. Asus will mit dem Eee 701 im vierten Quartal das Gegenteil beweisen. » weiter

Portabler Media-Player mit Webbrowser: Archos 605 Wi-Fi

Der 605 Wi-Fi von Archos ist ein toller Media-Player, der richtig Spaß macht. Die optionalen Plugins sollten jedoch zum Standardlieferumfang gehören. Davon abgesehen ist er mit seiner umfassenden Videounterstützung, einem voll funktionsfähigen Webbrowser und dem schärfsten bisher getesteten Bildschirm ein absolutes Killer-Gadget und der Traum eines jeden Multimediafreaks. » weiter

Linux-Handheld fürs Web: Nokia N800 Internet Tablet

Das Nokia N800 Internet Tablet bietet unter anderem eine Webcam, Stereo-Lautsprecher, Bluetooth und WLAN. Die Performance hat sich gegenüber dem Vorgänger-Modell verbessert. Ob es deswegen auch besser ist, zeigt der Test. » weiter

Fernwartung für den PC: Laplink Everywhere 4.0

Die Remote-Desktop-Software Laplink Everywhere 4.0 bietet Unterstützung für mehrere Plattformen sowie flexible Datenübertragungen, aber leider lässt sie Unterstützung für Echtfarben und einmalige Passwörter vermissen. » weiter

Kostenlose Videotelefonie mit Skype 2

Obwohl man mit Skype 2 nur bei mittelmäßiger Sprachqualität ins Festnetz telefonieren kann, ist es immer noch eines der besten kostenlosen VoIP-Programme, das durch die neue Video-Funktion noch verbessert wurde. » weiter

Für Windows, Linux und Solaris: Sun Staroffice 8

Staroffice 8 ist ein beeindruckendes Upgrade der preiswerten Office-Suite von Sun Microsystems. Es lohnt die Anschaffung für kleine wie große Unternehmen, aber Benutzer, die eine gute Bildbearbeitung benötigen, sollten die Corel Wordperfect Office 12 Small Business Edition in Betracht ziehen. » weiter

Voice over IP einfach gemacht: Skype 1.1

Die Telefonie-Software Skype 1.1 gibt es kostenlos, sie kommt ohne Werbung aus und bietet Telefonate mit anderen Skype-Nutzern auf der ganzen Welt in hervorragender Sprachqualität. » weiter

Starkes Paket: Suse Linux Enterprise Server 9

Suse Linux Enterprise Server 9 ist ein signifikantes Update mit Erweiterungen in Sachen Skalierbarkeit und Management. Mit den Neuerungen positioniert sich die Software vor den Wettbewerbern und als Rivale von Microsofts Windows Server 2003. » weiter

Virtuelle Testumgebung: Vmware Workstation 4.5.2

Vmware Workstation 4.5 ist eine mächtige Virtual Machine-Anwendung, die bei der Entwicklung auf zahlreichen Plattformen wie Windows, Linux und Netware hilft, die alle innerhalb eines einzigen Systems laufen. » weiter

Suse Linux 9.1 Professional

Wer nach einer relativ unkomplizierten Office-Anwendung auf Linux-Basis sucht, dürfte mit dieser Distribution nur wenig Probleme haben. » weiter