Neue Einsteiger-DSLRs: Sony Alpha DSLR-A390 und A290

Von allen Konzernen dieser Welt, die Spiegelreflexkameras herstellen, ist Sony mit Abstand am fleißigsten. Subjektiv bringt der japanische Technikriese so viele DSLRs auf den Markt, wie die gesamte Konkurrenz zusammen. Heute bekommt das Einsteigersegment mit zwei Modellen Zuwachs: Alpha ... » weiter

Live-TV auf dem iPhone: So wird das Smartphone zum Fernseher

Wer will sich nicht auf dem Weg in die Arbeit noch schnell eine Folge Scrubs ansehen oder im Büro die Aufnahme des Simpsons programmieren, wenn es einmal später wird? Genau das ermöglicht die iPhone-App EyeTV. Sie streamt Live-Fernsehen via Internet auf das Apple-Smartphone. Wir erklären, wie das genau funktioniert, und was Filmfans dazu benötigen. » weiter

Pentax K-x im Test: flinke Einsteiger-DSLR mit HD-Videomodus

Angesichts der großzügigen Ausstattung klingen die Anschaffungskosten von 500 Euro für die Pentax K-x nach einem Schnäppchenpreis. HD-Videofunktion, HDR-Automatik und einen Prioritätsmodus, der die Empfindlichkeit statt wie üblich Blende und Belichtungszeit auf einen fixen Wert stellt, sucht man bei DSLRs in dieser Preisklasse vergeblich. Ob die Spiegelreflexkamera hält, was sie verspricht, zeigt dieser Test. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Pentax K-x

Mit der K-x bietet Pentax die derzeit günstigste Video-DSLR an. Die mit Kitobjektiv rund 500 Euro teure Spiegelreflexkamera klingt dank großzügiger Ausstattung und handlichen Abmessungen nach einem vielversprechenden Angebot. Wie es um die Bildqualität des Einsteigermodells bestellt ist, verrät diese Fotostrecke. » weiter

Sony Alpha DSLR-A550: schnelle DSLR für Live-View-Fans

Irgendwo in der Mitte von Sonys dicht bevölkertem Spiegelreflex-Lineup sitzt die Alpha DSLR-A550. Das Gehäuse wechselt zusammen mit dem 18-bis-55-Millimeter-Kitobjektiv für rund 670 Euro den Besitzer. Dank hochauflösenderem Sensor und Display sowie schnellerer Serienbildrate wirkt die DSLR interessanter als ihre kleine Schwester, die gut 70 Euro günstigere A500. Wir haben die A550 auf Herz und Nieren getestet. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Sony Alpha DSLR-A550

Mit der Alpha DSLR-A550 füllt Sony seine Lücke im Spiegelreflex-Portfolio zwischen den Einsteiger- und den Prosumer-Modellen. Ob sich die neue DSLR gegenüber den bisherigen Favoriten in diesem Marktsegment behaupten kann, verrät diese Bildergalerie. » weiter

Sony Alpha DSLR-A330: günstige Spiegelreflex mit Live-View

Im Vergleich zu ihrer Vorgängerin, der Sony Alpha DSLR-A300, bringt die A330 keine revolutionären Neuerungen mit. Der japanische Hersteller hat lediglich das Gehäuse und die Elektronik etwas überarbeitet. Wie ihre ältere Schwester stellt die A330 eine ordentliche Einsteigerspiegelreflex dar, die eine solide, aber nicht außergewöhnliche Bildqualität liefert. Alle Details verrät unser Test. » weiter

Olympus E-620: kompakte Künstler-DSLR mit toller Ausstattung

Es geht doch nichts über ein bisschen gesunde Konkurrenz, die die Hersteller dazu zwingt, sich etwas Neues einfallen zu lassen. Der schärfste Rivale der Olympus E-30 kommt allerdings nicht etwa von Canon oder Nikon, sondern aus den eigenen Reihen. Die E-620 bietet nahezu die gesamte Ausstattung ihrer großen Schwester zu einem günstigeren Preis und in einem kompakteren Gehäuse. » weiter