Topstory
Android-Verbreitung: Lollipop zieht an KitKat vorbei

Android-Verbreitung: Lollipop zieht an KitKat vorbei

Googles Mobilbetriebssystem Android 5.x Lollipop schafft es auf 36,1 Prozent Marktanteil, das ein Jahr ältere Android 4.4.x auf 34,3 Prozent. Android 6.x Marshmallow bringt es auf 2,3 Prozent und erzielte damit fast eine Verdopplung des Anteils ... » weiter

Android M heißt Android 6.0 Marshmallow

Google hat die letzte Preview von Android M freigegeben, das im Herbst als Android 6.0 Marshmallow erscheinen wird. Images sind für das Nexus 5, Nexus 6, Nexus 9 und den Nexus Player erhältlich. » weiter

Oppo R7 und R7 Plus: Zwei neue Lollipop-Smartphones aus China

Das Oppo R7 verfügt über ein 5-Zoll-, das R7 Plus über ein 6-Zoll-Display. Im Inneren des Unibody-Metallgehäuses werkeln ein Snapdragon 615 samt 3 GByte RAM sowie 16 beziehungsweise 32 GByte Speicher. Die Kamera löst mit 13 Megapixel auf und kann 52-MP-Fotos erzeugen. Als Betriebssystem kommt ColorOS 2.1 auf Basis von Android 5.1 Lollipop zum Einsatz. » weiter

LG G Stylo: Nachfolger des G3 Stylus vorgestellt

Das Android-Phablet LG G Stylo lässt sich mit Stift bedienen und verfügt über ein 5,7 Zoll großes HD-IPS-Display, eine Snapdragon-410-CPU, 1,5 GByte RAM, 8 GByte Speicher, eine 8-MP-Kamera und Android 5.0 als OS. » weiter

Nexus 4: manuelles OTA-Update auf Android 5.1 möglich

Die OTA-Zip-Datei für ein manuelles Update des Nexus 4 auf Android 5.1 ist rund 174 MByte groß. Voraussetzung ist Android 5.0.1. Das reguläre Update auf die neueste OS-Version dürfte aber auch in den nächsten Tagen verfügbar sein.  » weiter

HTC macht Funktionen von Sense 7 über Play Store verfügbar

Über den Google Play Store stehen unter anderem das neue BlinkFeed, der aktualisierte App-Launcher sowie die Themes-App von HTC Sense 7 für ausgewählte Smartphones der HTC Corporation mit Android 5.0 und 4.4 KitKat wie das HTC One M8, M7, OneMini oder Desire 510 zum Download bereit.  » weiter

HTC One M7 wird nicht auf Android 5.1 aktualisiert

Das HTC One wird voraussichtlich nicht das hauptsächlich Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen enthaltende Update auf Android 5.1 erhalten. Smartphone-Besitzer haben nun die Sorge, HTC lasse sie mit einem fehlerbehafteten OS zurück. HTC könnte seine Entscheidung aber nochmals überdenken. » weiter