Topstory
Apple holt sich Hacker ins Haus

Apple holt sich Hacker ins Haus

Xeno Kovah und Corey Kallenberg schufen einen Wurm, der Mac-Firmware dauerhaft infizieren konnte und machten im letzten Jahr durch einen wirksamen Angriff auf die Firmware von Rechnern mit OS X auf sich aufmerksam. Sie könnten künftig bei Apple ... » weiter

Apple OS X 10.11.2: Zweite Open-Beta erschienen

Die zweite Testversion von Apple Mac OS X 10.11.2 El Capitan behebt vor allem Fehler und kann per Software-Update installiert werden, falls schon die erste Pubilc Beta aufgespielt ist.  » weiter

Apple Mac OS X 10.11.1 steht zum Download bereit

Apple Mac OS X El Capitan 10.11.1 behebt unter anderem Fehler, die das Anzeigen von E-Mails und Postfächern oder das Versenden von Mails verhindern konnten. An Bord sind auch 150 neue Emoji - darunter nun auch wie bei iOS 9.1 ein Mittelfinger. » weiter

Apples Videobearbeitungssoftware iMovie für Mac OS X unterstützt ab sofort 4K

Apple hat iMovie für OS X auf Version 10.1 aktualisiert. Ab sofort lassen sich damit auch 4K-Videos importieren und bearbeiten sowie Full-HD Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde erstellen. Außerdem hat das Unternehmen die Mediendarstellung in der Mediathek überarbeitet und weitere Filter integriert. » weiter

Apple aktualisiert iMacs und Magic-Zubehör

Der neue Apple iMac 21,5" ist wahlweise mit einem 4K-Retina-Display erhältlich. Die Neuauflage des iMac 27 Zoll bietet dank Intel-Skylake-CPUs und aktualisierter AMD-Radeon-Grafik eine höhere Leistung. Das Magic-Zubehör wird nun von Lithium-Ionen-Akkus angetrieben. Alle neuen Geräte sind ab sofort erhältlich. » weiter

Kostenloses Update auf Mac OS X 10.11 El Capitan erhältlich

Apple Mac OS X 10.11 El Capitan bringt unter anderem Verbesserungen für die Spotlight-Suche und Missons Control. Es nutzt jetzt „San Francisco“ als Systemschrift und schließt auch 100 Sicherheitslücken. Das Update ist kostenlos. » weiter

Apple aktualisiert OS X Yosemite auf Version 10.10.5

Mit dem Update auf Apple OS X 10.10.5 wird die seit Juli bekannte Root-Lücke geschlossen. Zudem behebt es ein Problem beim Importieren von GoPro-Videos. Apple verteilt die Softwareaktualisierung wie üblich über den Mac App Store. » weiter

Microsoft Office 2016: Final für Mac OS erschienen

Die finale Version von Microsoft Office 2016 für Apple Mac OS X steht als Update für Abonnenten von Microsoft Office 365 Home, Personal, ProPlus, Education und Business zum Download bereit. Im Einzelhandel erscheint es September. » weiter

iTunes 12.2: iCloud Music Library verursacht Probleme

Die mit iTunes 12.2 neu eingeführte iCloud Music Library hat bei einigen Nutzern Alben und Songs mit falschen Covern oder Metadaten überschrieben. Von gelöschten Songs und Playlisten wird ebenfalls berichtet.  » weiter

Test: Apple MacBook (2015) mit 12 Zoll und Intel-Core-M-CPU

Das neue Apple MacBook mit 12-Zoll-Retina-Display besticht vor allem durch sein sehr edles, hochwertiges und vor allem kompaktes Design. Die Core-M-CPU bietet nicht ausreichend Leistung, um das Notebook für anspruchsvolle Tätigkeiten zu empfehlen. Zudem erschweren fehlende Anschlussmöglichkeiten das Arbeiten. Die Akkulaufzeit kommt zwar nicht an die eines MacBook Air oder Pro heran, sie ist aber für ein derart kompaktes Notebook ordentlich. Der Preis des neuen MacBook 12 Zoll ist ... » weiter

Yahoo hat seinen Fotodienst Flickr überarbeitet

Die Optik ist für Web, Android, iOS, Mac OS und Windows ähnlich. Unter Mac und Windows steht ein neuer Uploader zur Verfügung. Zu den neuen Funktionen zählt jetzt eine Suche, die auch Bildqualität und Farben berücksichtigen kann. » weiter

Apple MacBook Pro (2015) mit 13-Zoll-Retina-Display im Test

Das neue Apple MacBook Pro 13" (2015) kommt mit einer aktualisierten Intel-CPU, einem schnelleren Speicher, einer längeren Akkulaufzeit sowie dem neuen Force-Touch-Trackpad des MacBook Air 12". CNET hat das neue Pro-Modell getestet und verrät, wie groß die Verbesserungen sind. » weiter

Apple: die neuen Preise für Apps sind online

Apple hat die Preise für Bezahl-Apps für das Apple iPhone und iPad von 89 auf 99 Cent angehoben. Bei teureren Anwendungen fällt die Preiserhöhung noch größer aus. Die Änderungen gelten für alle EU-Länder. » weiter

Apple hält am 11. Dezember Programmierkurse in den Stores ab

Die einstündigen Veranstaltungen am 11. Dezember richten sich vor allem an Kinder und sind Teil des dieses Jahr weltweit aufgestellten Programms Hour of Code. Der Schwerpunkt der Veranstaltungsreihe liegt aber auf Schulen, in Deutschland haben 106 eine Teilnahme angekündigt. » weiter

Apple iMac mit Retina 5K Display (27-Zoll) im Test

Im Rahmen seiner Keynote vor zwei Wochen hat Apple auch sein neues iMac-Flaggschiff vorgestellt, dass nicht mit 4K-Bildschirm kommt, sondern gleich mit 5K-Display klotzt. Unsere US-Kollegen haben sich den 27-Zoll-Premium-iMac-All-in-One bereits angesehen. » weiter

Apple: private Daten werden ungefragt in der iCloud gespeichert

Apple Mac OS X 10.10 Yosemite speichert alle Daten von Programmen in der iCloud ab, die die Wiederherstellungsfunktion von Dokumenten verwenden. Auch E-Mail-Adressen werden über iCloud synchronisiert, auch wenn sie nicht mit einem iCloud-Konto verbunden sind.  » weiter

Apple iPad: Event wird per Livestream übertragen

Apple wird das Event zur Vorstellung neuer iPads am 16. Oktober ab 19 Uhr deutscher Zeit per Livestream über das Internet übertragen. Anschauen lässt sich der Stream nur auf Geräten mit Mac OS X oder iOS sowie der Settop-Box Apple TV. » weiter

Bash Bug Shellshock: neuer Patch schließt weitere Sicherheitslücken

Neben der Shellshock-Lücke wurden in der Bash-Shell drei weitere weniger kritische Fehler (CVE-2014-7169, CVE-2014-7186 und CVE-2014-7187) entdeckt, die der neue Patch behebt. Die neuste Bash-Version beseitigt nun alle CVE-Probleme und sollte umgehend einspielt werden. » weiter