Topstory
Google stellt Mini-Sharing-App Spaces vor

Google stellt Mini-Sharing-App Spaces vor

Sie soll es durch die Integration von Googles Suche, Youtube und dem Browser Chrome kleinen Gruppen ermöglichen, sich unkompliziert zu einem bestimmten Thema auszutauschen. Die App steht ab sofort für Android, iOS, Desktop und als mobile ... » weiter

5-Zoll-LTE-Smartphone Vodafone Smart Prime 7 für 150 Euro erhältlich

Das Vodafone Smart Prime 7 ist mit einem Quad-Core-Prozessor von Qualcomm ausgestattet. Der acht GByte große interne Speicher kann per MicroSD-Karte um bis zu 64 GByte erweitert werden. Die Kamera in der Rückseite nimmt mit Acht-Megapixel-Sensor auf und wird von Autofokus und eingebautem Blitz unterstützt. » weiter

Lenovo liefert Convertible Yoga 900S nun ab 1299 Euro aus

Es war im Januar auf der CES in Las Vegas als "dünnstes Convertible der Welt" vorgestellt worden. Der Windows-10-Rechner arbeitet mit einem lüfterlos gekühltem Core-M-Prozessor und ist zunächst in drei Ausstattungsvarianten mit 4 bis 8 GByte RAM lieferbar. » weiter

Microsoft zeigt Fortschritte bei berührungsloser Gestensteuerung

Eine sogenannte 3D-Touch-Funktion war bereits 2014 für Windows Phones geplant, die damals unter den Codenamen McLaren respektive Goldfinger entwickelt wurden. Die Geräte kamen dann nie auf den Markt, an der zu Kinect verwandten Technologie hat Microsoft aber offenbar weitergearbeitet. » weiter

Apple soll iPhone mit 5,8-Zoll-AMOLED-Display bringen

Im kommenden Herbst rechnet Analyst Ming-Chi Kuo mit einem äußerlich wenig veränderten Modell und 2017 mit einer kompletten Erneuerung der iPhone-Palette. Ein 5,8-Zoll-Smartphone soll kompakter als das aktuelle Modell mit 5,5-Zoll-Display ausfallen.  » weiter

Ab 799 Euro: VR-Brille HTC Vive ist ab 29. Februar vorbestellbar

HTC präsentiert gemeinsam mit Partner Valve die für den Verkauf gedachte Version von Vive. Zu den neu hinzugekommenen Features zählen die Vive Phone Services. Die Brille kann ab 29. Februar vorbestellt werden. Kostenpunkt: ab 799 Dollar.  » weiter

HP zeigt Smartphone Elite x3 mit Windows 10 Mobile

Bei seinem ersten Smartphone mit Window 10 Mobile, das HP im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt hat, handelt es sich um ein Phablet mit 6-Zoll-Display und Snapdragon-820-Prozessor. Eine Dockingstation im Laptop-Format ist als Zubehör erhältlich.  » weiter

Google plant Konkurrenzangebot zu Facebook Instant Articles

Das Unternehmen hat jetzt erste Details zu seiner Initiative für ein eigenes Nachrichten-Angebot für mobile Geräte öffentlich gemacht. Anfang 2016 sollen die Accelerated Mobile Pages starten. Als Partner hat Google unter anderem die BBC, News Corp, die New York Times und die Washington Post gewonnen. » weiter

Google: Android-Passwörter können nicht zurückgesetzt werden

Laut Adrian Ludwig, Android-Sicherheitschef bei Google, kann das Unternehmen nicht die Entsperrung von mit PIN, Passwort oder Fingerabdruck geschützten Geräten ermöglichen. Nur Muster-Lockscreens auf einigen frühen Geräten erlaubten eine Wiederherstellung über das Google-Konto. Ein New Yorker Bezirksstaatsanwalt behauptete zuvor eine mögliche Entsperrung aus der Ferne bei Android-Geräten vor Version 5.0.  » weiter

Amazon Prime Music: Musikstreaming-Dienst ist ab sofort in Deutschland und Österreich verfügbar

Amazon Prime-Kunden können ab sofort werbefrei und zeitlich unbegrenzt ohne weitere Mehrkosten auf über eine Million Songs zugreifen und sie auch offline abspielen. Mit Prime Radio haben sie zudem Zugriff auf über 50 Radiosender. Amazon bietet redaktionell zusammengestellte Wiedergabelisten, außerdem können Nutzer auch eigene Playlists erstellen. » weiter

Jolla präsentiert Update auf Sailfish 2.0

Das Update soll für ein schnelleres und flüssigeres Arbeiten auf Sailfish-Geräten sorgen. Early-Access-Nutzer werden das Update in den nächsten Wochen zuerst erhalten.  » weiter

AVerMedia bringt DVB-T2-Stick für Android ab Mai für rund 60 Euro

Während die Sticks AVerTV Mobil 310 für Android und AVerTV Mobile 330 für iOS auf DVB-T beschränkt sind, unterstützt der Dongle AVerTV Mobile 510 bereits den aktuellen DVB-T2-Standard und damit auch HDTV. Der Stick für Android ist ab Mai für 59,95 Euro verfügbar. » weiter

Huawei Honor 6 Plus: Android-Smartphone kommt ab Mai für 400 Euro in den Handel

Das 5,5-Zoll-Android-Smartphone ist mit IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, Octacore-CPU, 3 GByte RAM und LTE ausgestattet. Zu den Besonderheiten zählen die drei 8-Megapixel-Kameras. Das Honor 6 Plus kostet rund 400 Euro, soll im Mai lieferbar sein und kann bereits vorbestellt werden. » weiter

Smartphones: Ortung anhand des Stromverbrauchs möglich

Forscher der Stanford University machen sich bei ihrem Verfahren den Umstand zunutze, dass der Stromverbrauch bei Smartphones von der Entfernung zur nächsten Basisstation abhängig ist. Die Trefferquote eines eigens dafür entwickelten Schadprogramms, das den genauen Standort eines Nutzers ermitteln soll, liegt bei rund 66 Prozent. » weiter

Motorola Mobility: Übernahme durch Lenovo abgeschlossen

Lenovo hat den Abschluss der Ende Januar angekündigten Akquisition von Motorola Mobility bekannt gegeben. Insgesamt bezahlte das chinesische Unternehmen für die Mobilgerätesparte an Google 2,91 Milliarden Dollar. Dafür gibt es neben der Marke auch das aktuelle Produktportfolio und mehr als 2000 Patente.  » weiter

Apple iOS 8: Klagen über WLAN-Probleme und kürzere Akkulaufzeiten

Mit WLAN-Problemen und kürzeren Akkulaufzeiten verärgert iOS 8 offenbar so manchen Nutzer. Die Probleme reichen von Verbindungsabbrüchen bis zu geringen Übertragungsraten. Nach dem Upgrade kommt es vereinzelt auch zur schnelleren Akkuentladung. Auch sollen Apps unter iOS 8 häufiger abstürzen als unter iOS 7. » weiter

Mozilla: erste Bilder von Firefox OS 2.0 veröffentlicht

Firefox OS 2.0 wird die Funktion Copy and paste mitbringen. Dazu kommt ein überarbeiteter Sperrbildschirm, eine Funktion zum Wiederfinden des Telefons und eine neue Möglichkeit, um zwischen Apps zu wechseln. Die neue Version des Betriebssystems soll Ende Juli in die Testphase gehen. » weiter

Google will weiter an mobilen Bezahldiensten festhalten

Google will die Bezahlarten und Services weiter ausbauen - trotz der zögerlichen Akzeptanz seines Bezahldienstes Wallet durch die Verbraucher. Apple, Amazon und Paypal haben bereits oder erwägen mobile Bezahldienste und viele Start-ups drängen in den erhofften Zukunftsmarkt. » weiter