Medion Life P4310 im Test: Aldi-Smartphone mit Android und Navi-Software

In der letzten Woche gab es bei Aldi Nord ein Android-Smartphone mit Googles Android-Betriebssystem für 199 Euro - zumindest in geringer Stückzahl. Wir haben uns eines dieser Geräte besorgt, ausführlich getestet und zeigen Alternativen für diejenigen auf, die leer ausgegangen sind. » weiter

Medion-Smartphone bei Aldi Nord für 200 Euro

Ab Donnerstag verkauft Aldi Nord das Android-Smartphone Medion Life P4310 für knapp 200 Euro. Es besitzt ein 4,3 Zoll großes Display, eignet sich als Navigationsgerät und bringt viel Zubehör mit sich. Im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Mobiltelefonen sparen Käufer rund 20 Euro. ... » weiter

Nokia E6 im Test: Business-Smartphone mit Touchscreen und Tastatur

Das Nokia E6 ist eigentlich die neueste Version einer langen Tradition von Smartphones für den E-Mail- und Business-Einsatz. Die neueste Version bringt zusätzlich zur Tastatur einen berührungsempfindlichen Bildschirm mit - das erinnert uns an die aktuellen Blackberrys. Wie sich das Gerät in der Praxis schlägt, zeigt der Test. » weiter

Bessere Übersicht im Verkehr mit dem Garmin nüvi 3490LMT

Navigationsspezialist Garmin präsentiert auf der IFA sein neues Autonavigationssystem nüvi 3490LMT. Es bietet einige Verbesserungen im Bereich der Kreuzungsansicht: Im Bird's-Eye-Modusbetrachtet man die Straßen aus der Vogelperspektive. Die bisher normale PhotoReal-Ansicht ist auch weiterhin ... » weiter

JVC KW-NT30: AV-Navigationssystem mit 6,1-Zoll-Touchscreen

JVC erweitert das Angebot an AV-Systemen für Autos um das KW-NT30. Das Gerät ist ein wahres Multitalent im Doppel-DIN-Format: Neben einem DVD-/CD-/USB-Receiver beherbergt es auch ein Navigationssystem samt abnehmbarem 6,1-Zoll-Touchscreen. Die Position des Fahrzeugs wird auf aktuellem ... » weiter

GPS-Ortung für Vierbeiner: Garmin kommt mit Astro 320 auf den Hund

Mit dem Astro 320 hat Navigationsspezialist Garmin die neue Version seines GPS-Hundeortungssystems vorgestellt. Das Gerät ist in erster Linie für Jäger, Förster, Polizei oder Hilfsorganisationen gedacht, die Hunde im Einsatz haben. Es besteht aus zwei Komponenten: Einer Empfängereinheit ... » weiter

Angetestet: So wird das MeeGo-Smartphone Nokia N9

Noch bevor das erste Nokia-Handy mit Windows Phone auf den Markt kommt, starten die Finnen mit ihrem Meego-Smartphone N9 durch. Auf den ersten Blick sticht das farbenfrohe, außergewöhnliche Design ins Auge, und auch das Datenblatt überzeugt: AMOLED-Display, Gigahertz-Chip, 8-Megapixel-Kamera, bis zu 64 GByte Speicher und vollwertige Turn-by-Turn-Navigation. Wir haben uns einen Prototypen näher angesehen. » weiter

Nokia N9 Hands-on: Blick auf das erste Meego-Smartphone

Gestern hat Nokia-Boss Stephen Elop das erste und zunächst wohl einzige finnische Smartphone mit dem MeeGo-Betriebssystem vorgestellt: das N9. Die Hardware wirkt frisch und bunt, die Software flott - das könnte interessant werden. Wir haben bereits einen ersten Blick auf das neue Nokia-Flaggschiff geworfen. » weiter