Linux auf dem Asus-Eee-PC: Screenshots der Oberfläche

Das Billig-Notebook Eee-PC von Asus kommt mit vorinstalliertem Linux anstelle von Windows. Wer sich damit noch nicht auskennt, muss keine Angst haben: Die Bedienung ist dem Microsoft-System sehr ähnlich. CNET.de präsentiert Bilder von der Oberfläche. » weiter

Asus Eee-PC getestet: Sogar Mac OS X läuft

Für 299 Euro ist der Eee-PC von Asus ein echtes Schnäppchen. Als vollwertiges Notebook kommt er mit Webcam, Sound, Flash-Speicher und Linux-Betriebssystem. Letzteres bringt alle wichtigen Applikationen mit: Open Office, Mozilla Firefox, Skype, Messenger und so weiter. Sollte das nicht reichen, lassen sich Windows XP oder sogar Mac OS X installieren - damit wird der Eee-PC zum billigsten Macbook aller Zeiten. » weiter

UMPC mit vollständiger Tastatur: OQO Model e2

Der OQO Model e2 liefert nur einige marginale Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger. Doch damit ist er immer noch einer der besten ultramobilen Laptops auf dem Markt. Allerdings wären ein größerer Funktionsumfang und vor allem ein angemessenerer Preis äußerst wünschenswert. » weiter

Erster Blick auf Asus‘ Eee-PC

Das vermutlich günstigste Notebook der Welt ist nun tatsächlich da: der Eee-PC von Asus. Dan Ackerman von CNET in Amerika gehört zu den ersten, die bereits ein Testexemplar haben. Dieses Video ermöglicht einen ersten Blick auf das Gerät und auf das vorinstallierte Linux-Betriebssystem. » weiter

Asus Eee: Das billigste Notebook der Welt?

Mit der Vorstellung des Eee hat Asus auf der Computex im Juni dieses Jahres für Aufregung in der Branche gesorgt - das Gerät wird das mit abstand billigste Notebook auf dem Markt. CNET.de hat recherchiert, was es kann und wann es kommt. » weiter

Billig-Notebook für 199 Dollar: Asus Eee

Ein komplettes 7-Zoll-Notebook mit Flash-Speicher, Webcam, Intel-Prozessor, RAM, Lautsprechern, Mikro und allem, was man sonst noch braucht, ab 199 Dollar. Geht nicht? Anscheinend schon. Asus will mit dem Eee 701 im vierten Quartal das Gegenteil beweisen. » weiter