Sony Vaio W: Netbook mit Intel-Atom-Prozessor für rund 500 Euro

Nachdem Sony sich am Anfang wehement gegen den Trend der günstigen Netbooks gewehrt hat, lenkt der Hersteller nun endlich ein und bringt mit seiner Produktreihe Vaio W eigene Mini-Notebooks mit Atom-Prozessor auf den Markt. Die Geräte sollen ab August für rund 500 Euro in den Regalen stehen. » weiter

Asus Eee PC 1005HA: hochglänzendes Netbook

Mit dem Eee PC 1005HA bringt Asus den Nachfolger des 1008HA auf den Markt. Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Geräte kaum - Display, Rechenleistung und Ausstattung scheinen identisch. Allerdings kommt beim neuen Netbook die Intel-Atom-Generation N280 zum Einsatz. Damit erreicht der kleine Begleiter eine tolle Akkulaufzeit - sagt der Hersteller. Wir haben das Netbook bereits ausführlich unter die Lupe genommen. » weiter

Schnäppchen der Woche: Aldi-Netbook, DVD-Player, 46-Zoll-TV

Schnäppchenjäger aufgepasst: Ein Besuch bei den Discountern zahlt sich diese Woche besonders aus. Aldi verkauft für rund 400 Euro ein gut ausgestattetes Netbook. Im Süden des Landes gibt es darüber hinaus einen DVD-Player mit CD-Ripping-Funktion zu kaufen. Amazon bietet einen 46-Zoll-Fernseher für circa 850 Euro an und verschickt das Gerät versandkostenfrei. Bei Penny Markt finden Preisbewusste einen MP3-Player mit 16 GByte Speicher und Anschlussmöglichkeit für einen zweiten ... » weiter

Samsung N310: Fotos vom bunten Netbook mit Standardausstattung

Mit dem N310 hat Samsung sein wohl buntestes Netbook vorgestellt. Es ist in vier unterschiedlichen Farben erhältlich und schmückt sich mit einem dicken Herstellerlogo auf seinem Bildschirmdeckel. Allerdings geht das Design ins Geld: Das Mini-Notebook ist mit knapp 500 Euro recht teuer. Und das, obwohl die Ausstattung nur durchschnittlich ist. » weiter

Design-Netbook Samsung N310: sexy, aber teuer

Der koreanische Hersteller Samsung tritt mit seinem Netbook N310 außergewöhnlich selbstbewusst auf. Das Gerät kommt in auffälligen Farben, trägt einen dicken Schriftzug auf dem Displaydeckel und macht optisch einiges her. Allerdings ist es vergleichsweise teuer, obwohl seine Ausstattung nichts Besonderes zu bieten hat. Wir haben getestet, ob das N310 sein Geld wert ist. » weiter

Schnäppchen der Woche: TV-DVD-Kombigerät, CD-Radiorekorder, Digicam

Schnäppchenjäger aufgepasst: Wer einen günstigen Zweitfernseher mit DVD-Player sucht, wird ab Montag bei Aldi Nord fündig. Im Süden gelegene Filialen bieten ab Donnerstag eine Digicam für Einsteiger für 50 Euro an. Einen CD-Radiorekorder mit USB-Port und Fernbedienung gibt es ab Montag bei Penny Markt günstig zu kaufen. Weitere Schnäppchen-Highlights sind diese Woche ein 10,1-Zoll-Netbook von Lenovo sowie ein 2.1-Lautsprechersystem der Marke Creative. » weiter

HP Mini 110: solides Netbook mit mattem Display

Mit dem Mini 110 bringt HP ein neues, günstiges Netbook auf den Markt. Es ist zwar etwas größer als sein Vorgänger, gehört aber dafür zur aussterbenden Rasse mit mattem Display - ein Muss für jeden, der häufig im Freien arbeitet. In Deutschland ist es noch nicht zu haben, aber unsere Kollegen in den USA haben bereits ein Testgerät in den Fingern. Wir werfen einen Blick über den großen Teich. » weiter

Netbook für Vielschreiber: Samsung N110

Das N110 ist bereits der zweite Versuch von Samsung, im Netbook-Markt Fuß zu fassen. Die gewachsene Erfahrung der Koreaner merkt man dem ultraportablen Notebook an: Es überzeugt vor allem in den Bereichen Tastatur und Touchpad. Ob auch der Rest des Gerätes überzeugt, verrät der Test. » weiter

Hybrid-Netbook mit SSD und HDD: MSI Wind U115

Das MSI Wind U115 Hybrid ist auf lange Akkulaufzeit getrimmt. Für Rechenleistung sorgt ein Intel Atom Z530, der sparsamer als sein Bruder, der N270, arbeitet. Zusätzlich zu einer 160-GByte-Festplatte verbaut der Hersteller eine 6 GByte große SSD. Um die Batterien zu schonen, lässt sich die HDD abschalten. » weiter

MSI Wind U115 Hybrid: 12-Stunden-Netbook mit zwei Platten

Den ganzen Tag arbeiten mit einer Akkuladung - das verspricht MSI für das Wind U115 Hybrid. Um Strom zu sparen, lässt sich die zusätzlich zur 8-GByte-SSD integrierte Festplatte abschalten. Das bringt einige Probleme mit sich. » weiter

Schon getestet: Design-Netbook Asus Eee PC 1008HA

Wer auf der Suche nach einem kleinen, extrem portablen Mini-Notebook ist und gleichzeitig nicht auf hochwertiges Design verzichten möchte, sollte einen Blick auf den Eee PC 1008HA von Asus werfen. Allerdings erkauft man sich die tolle Optik zu einem hohen Preis - nicht nur finanziell, auch beim praktischen Design des Produktes muss man mit Rückschritten leben. So kann der Anwender den Akku dieses Netbooks nicht selbst tauschen. Wir haben getestet, ob der Eee PC 1008HA insgesamt dennoch ... » weiter

MSI Wind U120H: Netbook mit UMTS und HSDPA

Auf den ersten Blick entspricht das U120H (U120-1616UXP UMTS Luxury) seinem bewährten Bruder, dem U120. Der Unterschied ist im wahrsten Sinne des Wortes nur ein winziges Detail in Form eines kleinen Schlitzes hinter dem Akku: Hier kommt die SIM-Karte rein. Dann verbindet sich der kleine Begleiter per UMTS und HSDPA mit dem Handynetz. Wir haben das Mini-Notebook ausführlich gestestet. » weiter

Samsung N120: Netbook mit satten 10,5 Stunden Akkulaufzeit

Samsung will mit seinem N120 die Laufzeit von Netbooks revolutionieren. Das Mini-Notebook hält laut Hersteller satte 10,5 Stunden mit einer Akkuladung durch. Sonst ähnelt das Gerät bisher bekannten Modellen. Neben einem Intel-Atom-Prozessor hat es 1 GByte RAM und eine 160-GByte-Festplatte an Bord. Das Display misst 10,1 Zoll und löst 1024 mal 600 Pixel auf. » weiter

Die Top 10 der Netbooks: was die besten Mini-Notebooks können

Wer sich heute ein Netbook kaufen möchte, hat die Wahl zwischen dutzenden von Geräten. Im Gegensatz zur Anfangszeit der Mini-Notebooks gibt es heute nicht mehr nur zwei Eee PCs. Stattdessen ist der Markt hart umkämpft, und unzählige Konkurrenzmodelle buhlen um Käufer. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die verschiedenen Geräte in Sachen Ausstattung gleichen wie ein Ei dem anderen. Wir haben die zehn besten herausgesucht. » weiter

Toshiba NB100: hübsches Netbook mit Mini-Tastatur

Mit seinem 8,9-Zoll-Netbook überzeugt Toshiba zumindest auf den ersten Blick sofort: Das Gerät ist klein, leicht und sieht gut aus. Wir haben getestet, wie es unter der Haube des Mini-Notebooks aussieht. » weiter

HP Pavilion dv2 mit Athlon Neo: besser als Intel Atom?

Mit dem Athlon Neo will AMD die Lücke zwischen leistungsschwachen Netbooks und teuren Subnotebooks füllen. Das erste Gerät auf dieser Basis ist das Pavilion dv2 von Hewlett-Packard mit 12-Zoll-Screen. Wir haben dem potentiellen Atom-Killer bereits ausführlich getestet. » weiter

Die OLEDs kommen: vom Autoradio bis zum Riesenfernseher

Die Samsung-Handy-Highlights vom Mobile World Congress: OmniaHD, Beat.DJ, UltraTouch. Alle diese Geräte sind mit OLED-Displays ausgestattet. Nokia hat mit dem N86 bereits ebenfalls ein Mobiltelefon mit organischem Bildschirm angekündigt. Gerüchten zufolge arbeitet auch Sony Ericsson an einem entsprechenden Modell. Doch das Einsatzgebiet beschränkt sich nicht nur auf Handys: Fernseher, Notebookdisplays, Kameras, Camcorder, digitale Bilderrahmen, MP3-Player, ja sogar Tastaturen und Uhren ... » weiter

Tolles Netbook, lahmes WLAN: Samsung NC10

Das NC10 von Samsung ist zwar nicht mehr brandneu, aber durchaus einen Blick wert - abgesehen vom schnellen WLAN nach n-Standard ist alles drin, was man unterwegs braucht. Außerdem überzeugt das Gerät aus Korea mit einer hervorragenden Akkulaufzeit. » weiter

HP bringt erstes Netbook mit AMD Yukon: Pavilion dv2

Nach Intel Atom und Via Nano steigt nun auch AMD in den Markt der energiesparenden Prozessoren für ultraportable Notebooks ein. HP hat gestern mit dem Pavilion dv2 Entertainment Notebook PC das erste Gerät im 12-Zoll-Format präsentiert, das auf die neue AMD-Plattform setzt. Es ist ab sofort ab etwa 600 Euro zu haben. » weiter

Archos 10: Durchschnitts-Netbook mit Standard-Ausstattung

Wenn ein Multimedia-Spezialist wie Archos ein Netbook auf den Markt bringt, weckt das Erwartungen: Überzeugt das Archos 10 etwa als audio- und videotechnischer Überflieger? Ein Blick auf die Daten verrät allerdings, dass es sich bei der Ausstattung des Mini-Notebooks um keine besonderen Komponenten oder Highlights handelt. Ob und inwiefern das 10 trotzdem überzeugt, verrät der Test. » weiter

Archos 10: Netbook mit 10,1-Zoll-Display und Standardausstattung

Mit dem Archos 10 hat der eigentlich für seine MP3-Player bekannte Hersteller sein erstes Netbook auf den Markt gebracht. Das Gerät ist baugleich mit dem MJ125 des chinesischen Unternehmens Hasee und kommt mit Standard-Ausstattung. Dazu gehören ein 10,1-Zoll-Display, drei USB-Ports, ein VGA-Anschluss, eine 160-GByte-Festplatte, 1 GByte RAM und ein Intel-Prozessor vom Typ Atom N270 mit 1,6 GHz. Das Mini-Notebook ist ab sofort ab rund 300 Euro erhältlich. » weiter

Lenovo Pocket Yoga: edles Mini-Netbook aus Leder

Mit dem Pocket Yoga präsentiert Lenovo die Studie eines edlen Design-Netbooks. Halt - Netbook? Nein - denn Aussehen und Materialauswahl lassen schon auf ein edles Stück schließen, dass sich preislich eher an einem Sony Vaio P denn an einem Eee PC orientiert. Werfen wir also einen Blick auf den potentiellen ultraportablen PC. » weiter

Netbook mit VIA Nano im Test: Samsung NC20

Wer auf der Suche nach einem Netbook mit hoher Auflösung, langer Akkulaufzeit und guter Performance ist, findet im Samsung NC20 das ideale Gerät. Lediglich das spiegelnde Display stört den wirklich guten Gesamteindruck. » weiter

Das war die CeBIT 2009: Impressionen von der Messe

Das war's - die CeBIT 2009 ist vorbei. Wir haben uns eine knappe Woche auf dem Messegelände in Hannover umgesehen und Ausschau gehalten nach den spannendsten Neuerungen aus den Bereichen Handys, Notebooks, Netbooks und Gadgets. Über die spannendsten und sehenswertesten Highlights haben wir bereits berichtet - jetzt zeigen wir noch Impressionen, was sonst so geboten war. » weiter

CeBIT 2009: Asus Eee PC Tablet und Keyboard

Asus stellt auf der CeBIT neue Ausführungen seiner Eee-PC-Serie vor. "Einfache Netbooks", die vor einem Jahr noch zu den absoluten Highlights gehörten, scheinen ihre Anziehungskraft fast verloren zu haben - kein Wunder in Anbetracht der Neuheiten. Der Hersteller präsentiert in Halle 26 einen günstigen Tablet-PC auf Atom-Basis sowie eine Tastatur mit komplettem Rechner und integriertem Bildschirm. Wir haben uns die Geräte bereits auf dem Stand von Asus angesehen. » weiter

Schnäppchen der Woche: Penny-Notebook, Aldi-Netbook und 37-Zoll-TV

Schnäppchenjäger aufgepasst: Die Supermarktketten haben diese Woche wieder besondere Highlights auf Lager. Während Penny ein 14-Zoll-Multimedia-Notebook von Acer für 700 Euro anbietet, gibt es bei Aldi ab Donnerstag ein kompaktes Medion-Netbook für 360 Euro. Weitere Produkthighlights sind diese Woche ein 37-Zoll-Full-HD-Fernseher von Samsung, ein Musik-Handy von Sony Ericsson und eine gut ausgestattete Universalfernbedienung von Logitech. » weiter

Internet mit Prepaid-Karten: so viel kostet UMTS per Handy

10 Cent, 9 Cent, 8 Cent: Prepaid-Karten sind "in" und günstig. Beim mobilen Telefonieren unterbieten die Billiganbieter zum Teil sogar die Kosten von Vertragskunden. Doch was ist eigentlich, wenn man günstig telefonieren und surfen möchte? Wir haben uns die UMTS- und Internet-Tarife der Prepaid-Anbieter näher angesehen - mit einem interessanten Fazit: Das Öffnen einer Nachrichtenseite kostet T-Mobile- und Vodafonekunden so viel Geld, wie blau.de-Nutzer für eine unbeschränkte ... » weiter

Von Eee PC bis X110: Netbooks mit integriertem UMTS

Unterwegs surfen? Klar, dafür gibt es doch die Netbooks. Dass man dabei aber auf WLAN-Hotspots oder externe USB-UMTS-Sticks angewiesen ist, vergisst man gerne mal. Inzwischen gibt es sieben Geräte, die das Problem auf ihre Weise lösen: Diese Netbooks haben UMTS bereits integriert. » weiter

Netbook mit gigantischer Akkulaufzeit: Asus Eee PC 1000HE

Wer auf der Suche nach einem mobilen Mini-Rechner mit wirklich langer Laufzeit ist, könnte ihn hier gefunden haben: Asus verspricht bei seinem Eee PC 1000HE ganze 9,5 Stunden - quasi einen ganzen Arbeitstag inklusive Überstunden! Wir mussten natürlich sofort testen, ob das auch stimmt. » weiter