Google Wallet: So funktioniert das Bezahlen per Smartphone

Was vor wenigen Jahren noch nach Zukunftsmusik klang, rückt in immer greifbarere Nähe. Letzte Nacht hat Google in den USA den Dienst Wallet gestartet. Zwar haben bereits etliche andere Firmen, darunter diverse Mobilfunkprovider sowie die Kreditkartengiganten Visa und American Express eigene ... » weiter

Google Wallet im Praxistest: Shopping mit dem Handy in New York

Das Plastikgeld ist gerade erst noch dabei, das Bargeld abzulösen, da steht schon die nächste Bezahlform in den Startlöchern. Wenn es nach Google geht, kaufen wir bald nur noch mit dem Handy ein: Der Suchmaschinengigant hat vergangene Nacht das Bezahlsystem Wallet gestartet. Wir haben den Service in New York ausprobiert. » weiter

Google Wallet: MasterCard zeigt bargeldloses Zahlen per Handy

In Zukunft soll nicht nur das Kleingeld, sondern auch die Kreditkarte überflüssig werden. Bezahlt wird dann einfach mit dem Handy. Wir hatten die Gelegenheit, auf einer Veranstaltung von MasterCard das Bezahlsystem Google Wallet auszuprobieren. Was dabei herausgekommen ist, zeigt diese Fotostrecke. » weiter

So wird das iPhone 5: alle Fakten und Gerüchte um Apples neues Smartphone

Neue iPhones sorgen bei Apple-Freunden und -Feinden gleichermaßen für Furore. Schließlich war es das Mobiltelefon aus Cupertino, das den Smartphone-Markt umgekrempelt und uns in die heutige Touchscreen-Welt befördert hat. Und dementsprechend hoch sind jedes Jahr die Erwartungen an das nächste Apple-Handy. Wir haben alle Fakten und Gerüchte, die rund um das iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4G - oder wie es dann auch heißen mag - kursieren, zusammengetragen. » weiter

Neue Handys im September: BlackBerry Bold 9900, Samsung Wave 587, Sony Ercisson Xperia Mini und mehr

RIM bringt im September einen neuen BlackBerry namens Bold 9900 mit OS 7 und NFC-Chip auf den Markt. Samsungs neues Bada-Smartphone Wave 587 verfügt ebenfalls über die Kommunikationstechnik. Von Sony Ercisson kommen ein Android- und ein Walkman-Handy - beide Geräte sind kompakt und günstig. LG bringt zu guter Letzt noch zwei Einsteiger-Geräte auf den Markt, eines mit Android und das andere mit proprietärem Betriebssystem, aber immerhin mit Apps für Facebook und Twitter. » weiter

Hands on: neuer Blackberry Bold 9900 mit Touchscreen angetestet

Inzwischen ist der Blackberry-Hersteller Research in Motion vollkommen in der Touchscreen-Welt angekommen: Der neue Bold 9900 kommt im klassischen Tastatur-unter-Display-Design daher und bringt einen berührungsempfindlichen Bildschirm mit. An der Oberfläche hat sich allerdings nicht viel getan. Ob das reicht, um gegen Tastatur-Androide oder das iPhone anzukommen, zeigt der Vorab-Test. » weiter

Google-I/O-Konferenz: Android 3.1, Project Tungsten und Android @ Home

Gestern und heute findet im Moscone Center in San Francisco Googles I/O-Konferenz statt. Der Suchmaschinen-Gigant präsentiert hier seine neuesten Entwicklungen. Es ist wenig überraschend, dass der Fokus dieses Jahr auf Android und Tablets liegt. Diese Fotostrecke fasst die Highlights der Keynote zusammen. » weiter

BlackBerry Bold 9900: 1,2-GHz-CPU, Touchscreen, NFC und BlackBerry OS 7

Die iPhones und die Android-Smartphones räumen den Handy-Markt gehörig auf. Da müssen sich selbst Mobiltelefon-Urgesteine wie Research in Motion in Acht nehmen, um nicht weggekegelt zu werden. Erste Eindrücke von RIMs neuestem Streich namens BlackBerry Bold 9900 gibt es in dieser Fotostrecke. » weiter

Near Field Communication: Das Handy als Zahlungsmittel

Handys und Smartphones, die Near Field Communication (NFC) unterstützen, lassen sich als mobile Geldbörse einsetzen und könnten klassischen Bezahlformaten wie der EC-Karte oder der Kredit-Karte den Garaus machen. Das Angebot an NFC-Diensten und -Geräten nimmt rasant zu. » weiter

Ausführlicher Testbericht: Google Nexus S von Samsung mit NFC und Gingerbread

Heute startet der Verkauf des neuen Google-Handys - zumindest in den USA. Zu uns wird das Nexus S wohl im Februar kommen. Die Ausstattung des deutschen Modells unterscheidet sich nicht von der US-Version: Auch hier sind Super-AMOLED-Display, NFC, die nagelneue Android-Version Gingerbread, das konkave Display und diverse andere Leckereien vorhanden. Wir haben das US-Modell des Nexus S bereits ausführlich getestet. » weiter

Google Nexus S: erstes Smartphone mit Android 2.3

Ab heute ist das von Samsung gefertigte Google Nexus S in den USA erhältlich. Unsere Kollegen von CNET.com haben bereits ein Exemplar des ersten Smartphones mit der Android-Version 2.3 (Gingerbread) in die Finger bekommen. Mehr Details zu dem Handy gibt's in dieser Fotostrecke. » weiter

Angetestet: Google Nexus S von Samsung mit Super-AMOLED, Gingerbread & NFC

Das neue Google-Handy ist da: Zumindest in den USA und in England soll die Auslieferung des Nexus S mit der neuesten Android-Version, Gingerbread, noch in diesem Jahr starten. Mit der berührungslosen Übertragungstechnik NFC, einem leicht gebogenen Super-AMOLED-Display und genial schnellen Reaktionen nimmt das Smartphone in vielen Bereichen eine Führungsrolle ein, doch es ist nicht alles perfekt: Google und Samsung folgen hier dem schlechten Trend, keinen Speicherkartenslot einzubauen - ... » weiter

Neuerungen von Android 2.3 (Gingerbread)

Pünktlich zum Nikolaus hat Google den Lebkuchenmann aus dem Sack gelassen und zusammen mit Samsung das erste Smartphone mit Android 2.3 (Gingerbread) vorgestellt. Wir werfen einen Blick auf die neueste Version des Mobil-Betriebssystems. » weiter

Hands-on: Samsung und Google zeigen Nexus S mit gebogenem Display

Kaum zu glauben, aber das erste Google-Handy namens Nexus One ist noch nicht einmal ein Jahr alt. Heute hat der Suchmaschinengigant zusammen mit Samsung den Nachfolger namens Nexus S vorgestellt. Wir werfen einen Blick auf das erste Smartphone mit Android 2.3 (Gingerbread). » weiter

Google-CEO Eric Schmidt: "Nexus S" mit Android 2.3 Gingerbread bietet NFC-Chip

Unglaublich, wie lange sich manche Technologien halten. Magnetstreifen-Karten gibt es bereits seit den frühen 70er Jahren. Und auch heute findet sich noch in praktisch jedem Geldbeutel mindestens ein Modell. 40 Jahre später ist es an der Zeit für einen Nachfolger: Near Field Communication. ... » weiter