Nokia N95 – Handy mit Vollausstattung

Wäre das Nokia N95 ein Auto, hätte es elektrisch verstellbare Ledersitze, DVD-Monitore an jedem Platz, Navigationssystem und alles, was sonst noch auf der Aufpreisliste steht. Da es ein Handy ist, hat es anstelle von Leder UMTS und WLAN, unterstützt Bluetooth und verfügt über einen integrierten GPS-Empfänger. Außerdem an Bord sind eine Digicam mit fünf Megapixeln und ein MP3- und Videoplayer, der auf die bis zwei Gigabyte große Micro-SD-Karte zugreift. » weiter

Nokia N95

Das Nokia N95 kommt mit Vollausstattung: Es hat WLAN, Bluetooth, GPS, eine 5-Megapixel-Kamera sowie einen MP3- und Videoplayer integriert. Die Bildergalerie zeigt die ersten Eindrücke. » weiter

Linux-Handheld fürs Web: Nokia N800 Internet Tablet

Das Nokia N800 Internet Tablet bietet unter anderem eine Webcam, Stereo-Lautsprecher, Bluetooth und WLAN. Die Performance hat sich gegenüber dem Vorgänger-Modell verbessert. Ob es deswegen auch besser ist, zeigt der Test. » weiter

Fehlgeleitet: Navicore Personal 2007 mit Nokia 770

Das finnische Unternehmen Navicore hat seine Navigationssoftware für das Internet-Tablet Nokia 770 um Zusatzinformationen erweitert. Ob die skandinavische Hard- und Softwarekombination mit Speziallösungen konkurrieren kann, zeigt der Test. » weiter

Günstiger Musik-Slider: Nokia 5300 Xpress Music

Nokia läuft dem Trend hinterher: Mit dem 5300 Xpress Musik bringen die Finnen ein Slider-Handy mit expliziter Musik-Ausrichtung für den mittleren Preisbereich auf dem Markt. Wie schlägt sich das Mobiltelefon im Umgang mit DRM, GSM und MMS? » weiter

Schmuckstück: Designer-Handy Nokia 7370

Das mit einem Schwenkmechanismus ausgestattete Nokia 7370 aus der L'Amour-Produktreihe ist nicht nur ein Handy, sondern auch ein modisches Accessoire. Deswegen müssen Funktionsumfang und Leistung aber nicht schlecht ausfallen, wie der Test zeigt. » weiter

UMTS-Handy und Camcorder: Nokia N93

Das hervorragend ausgestattete UMTS-Handy N93 von Nokia zeigt seine Stärke im Aufnehmen von Videosequenzen. Auch die Telefon-, E-Mail- und Internetfunktionen können sich sehen lassen. Doch der Luxus hat seinen Preis. » weiter

Handy mit besonderem Dreh: Nokia 3250

Trotz einiger ärgerlicher Unzulänglichkeiten ist das Nokia 3250 ein sehr gutes Multimedia-Handy mit einem besonderen Design. Zum Glück gibt es das Mobiltelefon nicht nur in Rosa, sondern auch in den Farben Grün, Schwarz und Silber. » weiter

Foto-Handy mit 3,2-Megapixel: Nokia N73

Das Nokia N73 präsentiert sich als hochwertiges Telefon mit integrierter Kamera und netten Extras in eleganter Verpackung. Seine Langsamkeit macht es jedoch schwer, ihm mehr Lob auszusprechen. » weiter

Solider UMTS-Slider: Nokia 6280

Das 6280 von Nokia ist robust gebaut, hat eine solide Schiebemechanik und bietet auch im geschlossenen Zustand einen guten Zugriff auf die Funktionen. Bereits ab Werk wird eine ansehnliche Softwarebibliothek mitgeliefert. Ein Hauptkritikpunkt ist, dass es nicht annährend ausreichend interne Speicherkapazitäten gibt. » weiter

Mit 4-GByte-Festplatte: Nokia N91

Das Nokia N91 bietet einige großartige Ausstattungsmerkmale, wie eine integrierte Festplatte und einen Musikplayer, aber durch seine Langsamkeit und den hohen Preis fällt es gegenüber der Konkurrenz ab. » weiter

Blackberry-Konkurrenz: Nokia E61

Das Series-60-Symbian-Smartphone verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, einen hochwertigen Bildschirm und bietet eine ausgezeichnete Akkulaufzeit. Hervorzuheben ist auch die gute E-Mail-Unterstützung für Firmen- und Privatkunden. » weiter

Funktionell und schlicht: Nokia 6111

Nokia hat das 6111 mit ausreichend Funktionen für ein anständiges Mittelklasse-Handy ausgestattet, wer von diesem Telefon jedoch mehr erwartet, wird unter anderem von der begrenzten Speicherkapazität enttäuscht sein. » weiter

Test & Video: Nokia E70 mit WLAN und SIP-Client im Test

Mit der E-Serie präsentiert Nokia als erster Handy-Hersteller UMTS- und GSM-Geräte, die auch VoIP-fähig sind. Im Praxistest zeigt das E70 mit integrierter Tastatur, ob es die Ansprüche der mobilen Businessanwender erfüllen kann. » weiter

Robustes Mobiltelefon: Nokia 6030

Das Nokia 6030 ist ein stilvolles Mobiltelefon mit einfacher Ausstattung. Mit seinen gefälligen Extras wie Lautsprecher und Radio ist das Nokia 6030 eine gute Wahl für diejenigen, die mit ihrem Handy vor allem telefonieren wollen. » weiter

Designerstück: Nokia 7380

Das Nokia 7380 eignet sich hervorragend als Zweitgerät oder auch als modisches Accessoire. Gegenüber dem Vorgängermodell, dem Nokia 7280 besitzt es verbesserte Multimedia-Funktionen, allerdings könnte das Display und der integrierte Speicher größer sein. » weiter

Surfmaschine: Nokia 770 Internet Tablet

Nokia hat hier einen guten ersten Versuch mit einem neuen Konzept für ein mobiles Internet Tablet gemacht, das auch bestimmt brauchbar ist. Doch für die nächste Version können die Finnen noch einiges dazulernen. » weiter

Günstig und elegant: Nokia 6101

Das Nokia 6101 bietet eine bemerkenswerte Leistung in einem neuen Gehäuse, das dunkle Display und die rutschige Tastatur lassen allerdings zu wünschen übrig. » weiter

Mobiltelefon in Edelstahl: Nokia 6170

Das Nokia 6170 bietet einen soliden Funktionsumfang und ein auffälliges Äußeres, aber eben dieses Design als auch der hohe Preis zählen nicht zu seinen Stärken. » weiter

Klapphandy im Retro-Look: Nokia 7270

Das 7270 von Nokias "Fashion Phone"-Serie bietet ein metallisches Aussehen und mittelmäßige Audioqualität. Den Erwartungen kann das Handy nicht ganz entsprechen, wer aber auf Design Wert legt, wird sich daran nicht stören. » weiter

Outdoor-Handy: Nokia 5140

Die Verbindung von robustem Aussehen und erhöhter Widerstandsfähigkeit gegenüber den Elementen macht dieses Telefon zu einem idealen Begleiter für Wagemutige und für Sportler. » weiter

Tastatur-König: Nokia 6820

Das gut ausgestattete Nokia 6820 ist ein solides Telefon und wird sich dank der Tastatur bei den Freunden von Textnachrichten garantiert großer Beliebtheit erfreuen. » weiter

Neuauflage: Nokia N-Gage QD

In der zweiten Generation hat Nokia die schlimmsten Fehler des Vorgängermodells korrigiert. Diese Verbesserungen und ein günstigerer Preis kann das Spiele-Handy wieder interessant machen. » weiter

Multimedia-Handy: Nokia 6230

Während dieses Nokia-Telefon über erstaunliche Multimedia-Fähigkeiten und Verbindungsmöglichkeiten verfügt, hinterlassen der Bildschirm und die launische Software einen unangenehmen Beigeschmack. » weiter