Leben nach dem Tod: Nokia recycelt Althandys zu 95 Prozent

Während Schätzungen von Nokia zufolge 44 Prozent aller finnischen Handys ein Schattendasein in Schreibtischschubladen fristen, werden nur 3 Prozent der Geräte recycelt. Unsere Kollegen von CNET Asia hatten die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Wiedervertung zu werfen. » weiter

Schrott zu Gold: CNET besucht eine Recyclingfabrik für Nokia-Handys

Laut Nokia gibt es weltweit drei Milliarden Handynutzer und noch deutlich mehr Mobiltelefone. Schätzungen zufolge fristen beispielsweise 44 Prozent aller finnischen Handys ein Schattendasein in Schreibtischschubladen. Recycelte jeder Nutzer nur ein Gerät, würde das laut Nokia 240.000 Tonnen ... » weiter

Firefox Mobile auf dem Nokia N900: Das kann der Smartphone-Browser

Mit dem Webbrowser steht und fällt ein Smartphone in seinem Zweck als mobile Surfmaschine. Der aufgrund seiner Leistung und Sicherheit beliebte Firefox soll ab nächstem Monat in einer finalen Version für Handys zur Verfügung stehen. Wir haben uns den den Firefox Mobile bereits auf einem Nokia N900 genauer angesehen. » weiter

Nokia N900: erster Blick auf das Internet Tablet mit Telefonfunktion

Internet Tablet mit Telefonfunktion oder Smartphone mit Fokus aufs Internet? Wie dem auch sei, das Nokia N900 ist alles andere als handlich, bietet dafür ein großes 3,5-Zoll-Display, ein vollwertiges QWERTZ-Keyboard und kommuniziert per WLAN oder UMTS mit der Außenwelt. Weitere Details hält die folgende Bildergalerie bereit. » weiter

Neue Handys im Oktober: Palm Pre, HTC Touch 2, Nokia N97 Mini & mehr

Nach der Flaute im September ist der Oktober der Monat der hochkarätigen Smartphones. Mit Palm Pre, HTC Touch 2, HTC Tattoo, Nokia N900, Nokia N97 Mini und T-Mobile Pulse kommen gleich sechs vollausgestattete Alleskönner auf den Markt. Sony Ericsson setzt auf Multimedia und wirft zwei Fotospezialisten - Satio und Aino - mit integrierter 12- beziehungsweise 8-Megapixel-Kamera in den Handel. Insgesamt kommen im Oktober 12 Neuvorstellungen. » weiter

Nokia E55: ultraflaches Smartphone mit guter Ausstattung

Wer auf der Suche nach einem extrem flachen Smartphone ist, das auf den ersten Blick mehr an ein klassisches Handy erinnert als an einen Blackberry oder einen Mobilcomputer im Android- oder iPhone-Stil, sollte sich das Nokia E55 näher ansehen. Es ist mit WLAN, GPS, HSDPA & Co. ausgestattet und kommt mit einer gut funktionierenden, doppelt belegten Tastatur daher. Wir haben das Symbian-Smartphone ausführlich getestet. » weiter

Nokia 6700 Classic: unspektakuläres Handy mit guter Leistung

Das Nokia 6700 ist ein Handy für jeden, der auf der Suche nach einem soliden Begleiter ist. Es mag nicht so hip sein wie das iPhone, keine HD-Videos aufnehmen wie das i8910 von Samsung und keine 12-Megapixel-Kamera haben wie das Satio von Sony Ericsson. Aber alles, was es kann, macht es gut - und das ist Gold wert. » weiter

Preview: Nokia E72 – Symbian-Smartphone mit Tastatur

Mit dem E72 bringt Nokia ein Smartphone im klassischen Look & Feel ohne Touchscreen auf den Markt - dafür aber mit der bewährten und schon vom E71 bekannten QWERTZ-Tastatur. Auf den ersten Blick wirkt das Gerät im Vergleich zur attraktiven Touchscreen-Konkurrenz allerdings etwas altmodisch. Unsere Kollegen haben sich das E72 in Singapur bereits näher angesehen. » weiter

Endlich da und schon getestet: Nokia N97

Endlich ist es da - das Nokia N97, das neue Spitzenmodell, das erste Touchscreen-Gerät der Finnen. Und ein weiteres Smartphone mit 3,5-Zoll-Display und Vollausstattung - das reicht nicht mehr, um im Markt der hochpreisigen Handys gegen das iPhone anzutreten. Unsere britischen Kollegen haben bereits ein Testgerät der finalen Version vorliegen und getestet, ob die neuen Innovationen ausreichen, um die Konkurrenz zu überflügeln. » weiter