Canon EOS 5D Mark III im Test: tolle Spiegelreflexkamera für Foto- und Videofreaks

Auf die Nachfolgerin der Canon EOS 5D Mark II mussten Fotografen über drei Jahre warten. Jetzt ist die EOS 5D Mark III da - und dementsprechend hoch sind die Erwartungen. Das neue Modell bietet tonnenweise neue Features und einen enorm verbesserten Autofokus. Bei den Basics - der Foto- und Videoqualität - hat sich allerdings weniger getan, als man meinen möchte. Alle Details gibt es im ausführlichen Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Canon EOS 5D Mark III

Während Nikon mit der D800 einen gewaltigen Sprung bei der Auflösung hingelegt hat, beschränkt sich Canon auf vergleichsweise moderate 22,3 Megapixel. Das verspricht eine deutlich bessere Bildqualität, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen. Ob diese Rechnung aufgeht, verrät diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

Sony Alpha SLT-A57 im Test: schnelle Allround-DSLR mit fixiertem Spiegel

Im Foto-Geschäft gehört Sony zu den Neulingen - nach der Übernahme von Konica-Minolta haben die Japaner im Jahr 2006 ihre erste Spiegelreflexkamera auf den Markt gebracht. Dennoch hat es Sony in kurzer Zeit geschafft, seine Digitalkameras zu etablieren. Die Plastik-Haptik der letzten Jahre gehört der Vergangenheit an, die Farbwiedergabe stimmt, und das Objektivsortiment überzeugt. Die Alpha SLT-A57 ist ein weiteres Modell, das sich als ernsthafter Konkurrent zu den etablierten Marken ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Alpha SLT-A57

Die Sony Alpha SLT-A57 tritt die Nachfolge der A55V an, der ersten SLT-Kamera mit transluzentem Spiegel. Wie sich die 16-Megapixel-Kamera in Sachen Bildqualität schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

"Nur" 8 Megapixel im Galaxy S3: Warum mehr Auflösung nicht unbedingt besser ist

Vor der Vorstellung des neuen Android-Flaggschiffs von Samsung am letzten Donnerstag geisterten noch Gerüchte von einer 12-Megapixel-Kamera durchs Netz. Das Windows-Phone HTC Titan 2 bringt gar eine Digicam mit 16 Millionen Pixeln mit, und Nokia hat im Februar auf dem Mobile World Congress mit seinem 41-Megapixel-Smartphone für Furore gesorgt. Aber mehr Pixel bedeuten nicht unbedingt ein besseres Bild - teilweise sogar das Gegenteil. » weiter

Nikon D4 im Vorab-Test: Profi-DSLR mit ISO 204.800 und 16,2-Megapixel-Vollformat-Chip

Vollformat-Sensor mit 16 Megapixeln, ISO 200.000, 11 Bilder pro Sekunde, Full-HD-Video, Netzwerkanschluss, 51 Autofokus-Punkte und so weiter - anspruchsvollen Fotografen kriegen schon beim Lesen des Datenblatts der Nikon D4 einen nervösen Zeigefinger. Unsere Kollegen von CNET Australien hatten bereits die Gelegenheit, die neue Profi-DSLR ausführlich unter die Lupe zu nehmen. Ob die Spiegelreflexkamera in Down Under überzeugen konnte, verrät dieses Preview. » weiter

Samsung NX1000: Mini-Systemkamera mit WLAN und 20 Megapixeln

Von den drei Systemkameras die Samsung heute vorgestellt hat, ist die NX1000 das kompakteste Modell. Dennoch verfügt sie wie ihre größeren Schwestern NX20 und NX210 über einen 20-Megapixel-Sensor, einen 8 fps schnellen Serienbildmodus und ein integriertes WLAN-Modul. Mehr Details und Bilder gibt es in dieser Fotostrecke. » weiter

Samsung NX20: 20-Megapixel-Systemkamera mit WLAN

Samsung gibt Vollgas mit seinen spiegellosen Kameras. Heute haben gleiche drei neue Modelle der NX-Serie das Licht der Welt erblickt: die NX20, die NX210 und die NX1000. Was es mit dem Flaggschiff NX20 auf sich hat, zeigt diese Fotostrecke. » weiter

Nikon D3200 ausprobiert: Einsteiger-DSLR mit 24 Megapixeln und Draht zum Handy

Heute hat Nikon die D3200 angekündigt. Die Einsteiger-Spiegelreflexkamera verfügt über einen neuen 24-Megapixel-Bildsensor, eine Full-HD-Videofunktion mit Autofokus sowie einen Guide-Modus, der Anfängern den Einstieg in die DSLR-Fotografie erleichtern soll. Was die Kamera sonst noch zu bieten hat, verrät das Hands-on-Preview. » weiter

Fujifilm X-Pro1 im Test: "Leica für Arme" mit gigantischer Bildqualität

Bis vor nicht allzu langer Zeit war Fujifilm bei den Digitalkameras eher für kompakte Schnappschuss-Knipsen bekannt - und nicht für ernsthafte Fotoapparate. Mit der X-Serie, die zur Photokina 2010 in Form der X100 das Licht der Welt erblickte, sollte sich das ändern. Mit der X-Pro1 bringt Fujifilm jetzt seine erste digitale spiegellose Systemkamera an den Start. Wie sich diese in der Praxis schlägt, verrät der ausführliche Testbericht. » weiter