Samsung NX200 angetestet: vielversprechende, aber kostspielige EVIL-Kamera

Nach Olympus und Panasonic war Samsung der dritte Hersteller, der mit einer kompakten Systemkamera auf den Markt gekommen ist. Die NX-Serie hat vor wenigen Tagen mit der NX200 das fünfte Mitglied bekommen - und einen neuen 20-Megapixel-Bildsensor sowie ein umfassend überarbeitetes Design. Wir hatten bereits die Gelegenheit, die neue Kamera auszuprobieren. » weiter

Samsung-NX200-Testfotos: Vorserienmodell auf Bildqualität getestet

Samsung hat heute auf der IFA seine neue Systemkamera vorgestellt. Die NX200 bringt einen neuen CMOS-Sensor mit, der eine Auflösung von 20 Megapixeln bietet. Unsere Kollegen von CNET.com hatten bereits die Gelegenheit, ein Vorserienmodell ausführlich auszuprobieren. Erste Testfotos gibt es in dieser Bildergalerie. » weiter

Samsung NX200: EVIL-Kamera mit neuem 20-Megapixel-APS-C-Sensor

Nach endlosen Spekulationen ist es soweit: Die Samsung NX200 erblickt heute vormittag auf der Internationalen Funkausstellung das Licht der Welt. Highlight der kompakten Systemkamera ist der neue CMOS-Sensor, der eine Auflösung von 20,3 Megapixeln bietet und so Fotos mit bis zu 5472 mal 3648 ... » weiter

Sonys Kamera-Revolution zur IFA: Wie A77V, NEX-7, A65V & Co. den Markt erobern sollen

Im Vergleich zu manch einem Urgestein ist Sony im Kamera-Business noch grün hinter den Ohren. Aber das hält den japanischen Hersteller nicht davon ab, den Markt mit Innovationen zu bombardieren. Zur IFA wartet Sony mit gleich drei spektakulären Neuheiten auf, die auch der einen oder anderen vielfach teureren Kamera gefährlich werden könnten. Wir werfen einen Blick auf die neuen Modelle. » weiter

Sony Alpha SLT-A77V: 24-Megapixel-Hybrid-Kamera mit 12 fps

Sony hat heute sein neues Mittelklasse-Flaggschiff Alpha SLT-A77V vorgestellt. Die Kamera verfügt über einen 24-Megapixel-APS-C-Sensor, der hinter einem starren, teildurchlässigen Spiegel sitzt. So spart sich der Hersteller die aufwändige Mechanik und kommt auf Serienbildgeschwindigkeiten von bis zu 12 fps. Wir werfen einen Blick auf das neue Modell. » weiter

Pentax K-5 im Test: geniale Semi-Profi-Spiegelreflex mit ausgefeilter Technik

Bei den digitalen Spiegelreflexkameras, da gibt's Canon und Nikon - und sonst nicht viel. Die beiden Riesen beherrschen zusammen derzeit rund drei Viertel des Marktes. Wir hatten die Gelegenheit, Pentax' aktuelles Flaggschiff namens K-5 ausführlich unter die Lupe zu nehmen und fragen uns: Wieso ist Pentax bei den DSLRs eigentlich so klein, was die Marktanteile angeht? Die Kamera bietet ein liebevoll geschnürtes Paket für ambitionierte Amateure und preisbewusste Profis, ohne sich echte ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Pentax K-5

Die Pentax K-5 lockt anspruchsvolle Amateure und preisbewusste Profis mit einem für diesen Preis rekordverdächtigen Datenblatt: ISO 51.200, 7 fps im Serienbildmodus, Full-HD-Video, 16-Megapixel-Sensor - und so weiter. Wie sich die digitale Spiegelreflexkamera in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

NeinGrenze 5000T: Tilt-und-Shift-Kompaktkamera für 125 Euro

Das mit dem Firmengründen ist so eine Sache. Klar, man braucht eine geniale Idee, Startkapital oder Investoren, fähige Leute und so weiter. Aber vor allem braucht man einen coolen Namen. Einen coolen Namen, der hängenbleibt, wie Aiaiai - nicht. Dann noch lieber irgendetwas Aussagekräftiges in ... » weiter

Panasonic Lumix DMC-GF3 im Video: winzige EVIL-Kamera mit Touchscreen

Panasonic kann man beim besten beziehungsweise schlechtesten Willen nicht vorwerfen, faul zu sein. Seit der Hersteller im Herbst 2008 mit der Lumix DMC-G1 die erste EVIL-Kamera überhaupt vorgestellt hat, kamen insgesamt acht weitere Modelle in den Handel. Wir haben uns Panasonics neueste Micro-Four-Thirds-Digicam, die Lumix DMC-GF3, näher angesehen. Highlights sind das winzige Gehäuse, der 3,0 Zoll große Touchscreen und der schnelle Autofokus.Wir haben an anderer Stelle bereits einen ... » weiter

Sony NEX-C3 im Test: tolle EVIL-Kamera mit gewöhnungsbedürftiger Bedienung

Die NEX-C3 ist Sonys dritte Systemkamera der NEX-Serie. Gegenüber ihrer Vorgängerin NEX-3 bietet sie einen hochauflösenderen Bildsensor, ein kompakteres Gehäuse und eine überarbeitete Oberfläche. Wie sich die Digicam in der Praxis schlägt und ob sie die Konkurrentinnen von Samsung, Panasonic und Olympus überflügeln kann, zeigt der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony NEX-C3

DSLRs für die Jackentasche: Kompakte Systemkameras wie die Sony NEX-C3 verzichten auf den Spiegelkasten und bringen so einen großen Bildsensor in seinem kompakten Gehäuse unter. Zudem sorgt die Option auf Wechselobjektive für viel Flexibilität beim Fotografieren. Wie sich die superkompakte NEX-C3 in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

AF-S DX Micro-NIKKOR 40mm 1:2,8G: Makro-Objektiv fürs DX-Format von Nikon

Nikon erweitert sein Angebot um ein neues Makroobjektiv. Das AF-S DX Micro-NIKKOR 40 mm 1:2,8G soll sich besonders durch seine hohe Detailschärfe bei Nahaufnahmen auszeichnen. Der Fokus der Linse liegt darin, Oberflächenstrukturen, Muster und andere feine Merkmale des Motivs detailgetreu und in ... » weiter

Canon EOS 1100D im Test: unspektakuläre Einsteiger-DSLR mit sehr guter Bildqualität

Digitale Spiegelreflexkameras - die Königsklasse der Fotografie. Das Werkzeug, mit dem die Profis arbeiten. Wer hier einsteigen möchte, muss aber weder Profi noch besonders reich sein: Ambitionierte Amateure bekommen bei Canon bereits für weniger als 450 Euro eine DSLR inklusive Objektiv. Wir haben das Einsteigermodell ausführlich getestet. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon EOS 1100D

Mit Anschaffungskosten von rund 450 Euro inklusive Objektiv gehört die Canon EOS 1100D zu den günstigsten Spiegelreflexkameras auf dem Markt. Wie sich das DSLR-Schnäppchen in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

DSLR-Objektiv am iPhone befestigen: Photojojo iPhone SLR Mount

Mit dem richtigen Zubehör wird aus dem iPhone eine echte Kamera. Naja, zumindest fast - aber die fotografischen Möglichkeiten wachsen gewaltig, wenn man verschiedene Objektive, die eigentlich bei Spiegelreflexkameras zum Einsatz kommen, zur Auswahl hat. » weiter

Panasonic Lumix DMC-GF3 im Test: DSLR-Bildqualität im Kompaktkamera-Gehäuse

Die Panasonic Lumix DMC-GF2 ist gerade einmal ein halbes Jahr alt, da steht mit der GF3 schon der Nachfolger in den Startlöchern. Die größte Neuerung betrifft das Gehäuse: Es ist deutlich kleiner geworden und spielt jetzt eher mit Kompakt- als mit Systemkameras in einer Liga. Wir hatten die Gelegenheit, den 12-Megapixel-Zwerg bereits ausführlich zu testen. » weiter

Panasonic Lumix DMC-G3 im Test: kompakte Systemkamera mit Schwenk-Touchscreen

Kein Hersteller ist bei den EVIL-Kameras so fleißig wie Panasonic: Die Lumix DMC-G3 ist das achte Modell, mit der kürzlich vorgestellten GF3 sind es insgesamt sogar neun Stück. Die G3 bringt einen neu entwickelten 16-Megapixel-Sensor mit und soll mit ihrem geschrumpften Gehäuse die kompakteste Systemkamera mit elektronischem Sucher sein. Wie sich die Digicam in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-G3

Die Panasonic Lumix DMC-G3 bringt einen neu entwickelten 16-Megapixel-Sensor mit, der uns bei einem Vorseriengerät im Mai bereits beeindrucken konnte. Wie sich die fertige Kamera in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Olympus 12mm F2.0: erste Eindrücke und Testfotos vom neuen Weitwinkel-Objektiv

Großer Tag für Olympus: Der japanische Hersteller hat heute neben drei neuen Micro-Four-Thirds-Kameras noch zwei Objektive vorgestellt. Wir hatten bereits die Gelegenheit, die 800 Euro teure Weitwinkel-Optik M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0 mit der neuen E-P3 auszuprobieren. Wie sich die Linse in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Beispielfotos. » weiter

Digicam-Winzling mit Wechselobjektiven: Das kann die Pentax Q mit Kompaktkamera-Sensor

Natürlich müssen die Fotos toll aussehen, und natürlich muss die Digicam so klein wie irgendwie möglich sein. Aber wie groß dürfen die Opfer an Bildqualität und Ausstattung sein, um eine Kamera wirklich kompakt zu bauen? Wenn es nach Pentax und der gestern vorgestellten EVIL-Kamera namens Q geht, dann steht der Formfaktor an erster Stelle - und die Function follows dann eben der Form. Ob das gutgeht? Wir werfen einen Blick auf das neue System. » weiter

Hands-on: Systemkamera-Mini Pentax Q mit Winz-Sensor

Pentax hat heute seine erste spiegellose Systemkamera mit Wechselobjektiven vorgestellt. Die Q ist die bisland kleinste EVIL-Digicam, verfügt mit einem 1/2,3-Zoll-Chip aber auch über den bei Weitem kleinsten Bildsensor. Wir hatten bereits die Gelegenheit, uns die Knipse anzusehen. » weiter

Fujifilm FinePix X100 im Test: Bildqualität top, Bedienung und Geschwindigkeit flop

Von vorne sieht die Fujifilm FinePix X100 wie eine Kamera aus dem letzten Jahrtausend aus. Die Rückseite stellt jedoch klar: Hier steckt moderne Technik drin. Genaugenommen ein APS-C-Sensor mit 12 Megapixeln, eine 35-Millimeter-Festbrennweite mit größter Blendenoffnung von F2,0 sowie ein innovativer Hybridsucher. Wie sich diese erfrischend andere, leider 1000 Euro teure Kamera in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Fujifilm FinePix X100

Die Fujifilm FinePix X100 sieht aus wie eine Kamera aus dem letzten Jahrtausend. Doch im Inneren steckt modernste Technik. Um die Aufnahme der Fotos kümmert sich ein APS-C-Sensor mit einer Auflösung von 12 Megapixeln, und davor sitzt eine hochwertige Festbrennweite mit 35 Millimetern im Kleinbildäquivalent. Wie sich die 1000 Euro teure Retro-Digicam in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Sony Alpha SLT-A35 angetestet: unspektakuläres Update mit teildurchlässigem Spiegel

Im August letzten Jahres sorgte Sonys Kamera-Duo A33 und A55 für Furore. Beide Modelle gehören fast zu den Spiegelreflexkameras - doch anstatt den Spiegel beim Auslösen beiseite zu klappen, setzt der Hersteller auf einen teildurchlässigen Spiegel. Mit der SLT-A35 hat Sony jetzt die Nachfolgerin angekündigt, die mit 16-Megapixel-Sensor, 7 fps mit Autofokus und kontinuierlichem Phasenvergleichs-Autofokus Lust auf mehr macht. Erste Eindrücke gibt es in diesem Preview. » weiter

Sony Alpha SLT-A35: erste Testfotos und neue Funktionen

Mit der Alpha SLT-A35 bringt Sony seine dritte Kamera auf den Markt, die über einen teildurchlässigen Spiegel verfügt und so gleichzeitig Licht auf den Bildsensor und den Autofokussensor bringt. Die Vorteile sind in erster Linie eine höhere Geschwindigkeit und ein kontinuierlicher Autofokus im Videomodus. Diese Fotostrecke gibt einen ersten Einblick in die neuen Funktionen und die Bildqualität der SLT-A35. » weiter

Sony NEX-C3 im Vorab-Test: Mini-Kamera mit großem Sensor und Wechselobjektiven

Kleine Digicam und große Bildqualität - bis vor knapp zwei Jahren war das ein Widerspruch in sich. Dann kamen die EVIL-Kameras und krempelten alles um. Sony hat heute das dritte Modell seiner NEX-Serie offiziell vorgestellt. Die NEX-C3 bringt einen neuen 16-Megapixel-Bildsensor im APS-C-Format mit und ist gegenüber ihrer Vorgängerin noch ein Stück geschrumpft. Erste Eindrücke von der kompakten Systemkamera gibt es in diesem Preview. » weiter

Sony NEX-C3: erste Testfotos und neue Funktionen

Die Sony NEX-C3 hat nicht nur einen sehr ähnlichen Namen wie ihre Vorgängerin NEX-3, sondern wirkt auch in puncto Design und Ausstattung sehr ähnlich. Ein paar Neuerungen sowie erste Testfotos gibt es in dieser Bildergalerie. » weiter