Topstory
LibreOffice 6.1 ist da

LibreOffice 6.1 ist da

Die kostenlose Office-Lösung Libre Office erhält ein Upgrade auf die Version 6.1. Optisch wird Libre Office damit Microsoft Office ähnlicher. » weiter

Microsoft Patchday: Sicherheitsupdates schließen insgesamt 56 Lücken

Fünf Aktualisierungen sind beim Update in diesem Monat als kritisch eingestuft, da sie Remotecodeausführung erlauben. Sieben Bulletins sind mit dem Schweregrad "hoch" versehen. Betroffen sind Windows, Office, Internet Explorer, SharePoint, .NET Framework, Exchange Server, Lync, Skype for Business Server sowie der neue Browser Edge. » weiter

Microsoft Office 2016: Release am 22. September

Ab dem 22. September wird es Microsoft Office 2016 in der Home- und Professional-Version zu kaufen geben. Die Enterprise-Variante wird etwas später erscheinen. Das belegt ein Screenshot aus dem Intranet. » weiter

Microsoft Outlook unterstützt jetzt auch die Apple Watch

Das Update erlaubt auf Apples Smartwatch den einfachen Zugriff auf Nachrichten und Termine. E-Mails können per Spracheingabe beantwortet werden. Microsoft stellt auch Aktualisierungen für Translator für Apple Watch und Android Wear sowie OneDrive und OneNote für Android-Smartwatches bereit. » weiter

Microsoft Office 2016: Final für Mac OS erschienen

Die finale Version von Microsoft Office 2016 für Apple Mac OS X steht als Update für Abonnenten von Microsoft Office 365 Home, Personal, ProPlus, Education und Business zum Download bereit. Im Einzelhandel erscheint es September. » weiter

Microsoft Office für Android: Apps in der Final-Version jetzt verfügbar

Bisher standen die Office-Apps nur als Preview zur Verfügung. Microsoft bietet neben der finalen Version von Word, Excel und Powerpoint außerdem die Notizbuch-App OneNote und das Mail- und Kalenderprogramm Outlook für Android-Smartphones an. Für Privatkunden ist die Nutzung gratis. » weiter

Microsoft Office 2016 für Mac: Preview erhält Aktualisierung

Microsoft hat die im März vorgestellte Preview aktualisiert. Voraussetzung für die Installation ist erneut ein Mac mit OS X 10.10 Yosemite oder einer neueren Version des Betriebssystems. Die neue Vorabversion bringt keine großartigen Neuerungen mehr, sondern konzentriert sich auf Fehlerbehebungen und die Optimierung einzelner Features.  » weiter

Microsoft gibt Preview von Office für Android-Smartphones frei

Damit stehen die für die Touchbedienung optimierten Versionen von Word, Excel und PowerPoint erstmals auch für Telefone mit Googles Mobil-OS zur Verfügung. Interessierte User müssen zuerst der "Office for Android Community" auf Google+ beitreten und sich dann als Tester registrieren. » weiter

Microsoft Office 2016: Öffentliche Testversion erschienen

Die neue Preview von Microsoft Office 2016 kann von allen Nutzern installiert werden, die einen PC, Laptop oder ein Tablet mit Windows 7, 8 oder 10 besitzen. Eine bestehende Version von Office 2013 muss zuvor deinstalliert werden. » weiter

Office: Microsoft und Dropbox schließen Partnerschaft

Microsoft wird Dropbox künftig in die Android-, iOS- und Web-Apps von Office integrieren. Dies ermöglicht es Nutzern, direkt aus den Office-Anwendungen auf die Dropbox zuzugreifen und Office-Dokumente in der Dropbox zu bearbeiten. Das Update für iOS und Android soll in den kommenden Wochen erscheinen.  » weiter

Microsoft Office 365: Kunden erhalten unbegrenzten Speicher bei OneDrive

Microsoft will die unbegrenzte Speicherkapazität bei OneDrive für alle Kunden von Office 365 Home, Personal und University in den kommenden Monaten verfügbar machen. Office-Nutzer können sich in eine Warteliste eintragen, um den Vorgang zu beschleunigen. Business-Kunden müssen sich bis Anfang 2015 gedulden. » weiter

Microsoft Office Sway: neue Office-Anwendung vorgestellt

Microsoft Office Sway ist zum Präsentieren von Ideen gedacht und könnte als Ergänzung für PowerPoint oder OneNote dienen. Erhältlich ist die App in einer Vorabversion für die Browser Chrome, Internet Explorer, Firefox und Safari. Versionen für Android, iOS und Windows Phone sollen folgen. » weiter

Office 16: Details zu Microsofts nächster Office-Version aufgetaucht

Veröffentlichte Screenshots sollen eine erste hausinterne Preview von Office 16 zeigen. Demnach erhält der Nachfolger von Office 2013 offenbar die von Office für iPad bekannte Hilfefunktion "Tell me". Microsoft plant angeblich weitere Neuerungen für Excel, Outlook, Project und Visio.  » weiter

Microsoft Office für iPad: Update bringt PDF-Export

PowerPoint für iPad bietet nun eine Referentenansicht und Excel für iPad ermöglicht interaktives Arbeiten mit Pivot-Tabellen. Zu den Neuerungen zählen auch die Unterstützung von Drittanbieter-Schriftarten sowie erweiterte Bildwerkzeuge.  » weiter

LibreOffice 4.3: neueste Version der Bürosoftware verfügbar

Verbesserungen gibt es bei der OOXML-Kompatibilität, der Handhabung von Anmerkungen und der Arbeit mit Tabellenblättern. Die neue Version der freien Bürosoftware bietet auch Unterstützung für animierte 3D-Modelle im glTF-Format und Absätze mit mehr als 65.535 Zeichen. » weiter

Microsoft Office 2013: Juni-Updates können Probleme verursachen

Das Problem hängt mit der Virtualisierungstechnologie Click-to-Run zusammen. Lässt sich Microsoft Office 2013 nicht mehr starten, sollte die Software mittels eines Fix-it-Tools gelöscht und neuinstalliert werden. Klappt dies nicht, muss das Windows-System auf einen Stand von vor dem 11. Juni zurückgesetzt werden.  » weiter

Apple spendiert iWork für iCloud neue Features

Apple hat die Webversionen seiner Produktivitätsanwendungen Pages, Numbers und Keynote überarbeitet. Sie sind ab sofort in der Lage, bis zu 1 GByte große Dokumente und 10 MByte große Bilder zu verarbeiten und auch die Zahl gleichzeitiger Nutzer wurde von 50 auf 100 hochgesetzt.  » weiter

Microsoft Office 365 Personal: Abo-Paket für PC oder Mac inklusive Tablet-Nutzung veröffentlicht

Office 365 Personal lässt sich auf einem PC oder Mac sowie zusätzlich auf einem Windows- oder iOS-Tablet nutzen. Das Abopaket ist für Einzelnutzer gedacht und kostet 69 Euro im Jahr. Bei monatlicher Zahlung fallen jeweils 7 Euro an, also 84 Euro pro Jahr. Alternativ bietet Microsoft Office 365 Home mit fünf Arbeitsplatzlizenzen.  » weiter

Microsoft Office für Apple iPad: 12 Millionen Downloads in einer Woche

Nicht bekannt ist allerdings die Anzahl an neu abgeschlossenen Office-365-Abonnements, die Microsoft Office für Apple iPad in diesem Zeitraum zuzuschreiben sind. Viele iPad-Besitzer dürften die kostenlos Angebotenen Anwendungen lediglich ausprobiert haben, da der volle Funktionsumfang nur gegen Bezahlung zur Verfügung steht. » weiter

Microsoft OneNote ab sofort kostenlos, mit OneNote Clipper und auch für Apple Mac OS X verfügbar

Die Notizbuch-App Microsoft OneNote ist ab sofort auch für Mac OS X 10.9 Mavericks erhältlich und steht generell kostenlos zum Download bereit. Zudem führt Microsoft die neuen Funktionen OneNote Clipper zum Erfassen von Browserinhalten, Send E-Mail to OneNote zum Speichern von E-Mails, die Windows-Phone-App Office Lens zum Einscannen von Dokumenten sowie eine Cloud-API zur Zusammenarbeit mit anderen Apps ein.  » weiter