Nokia C7: Symbian-3-Smartphone mit 3,5-Zoll-AMOLED-Display

In den letzten Monaten hatte Nokia kräftig zu kämpfen. Die iPhones und die Android-Handys mit ihrem Funktionsumfang und ihrer flüssigen und nahtlosen Touchscreen-Bedienung ließen die finnischen Smartphones wie Dinosaurier aus einer vergangenen Welt wirken. Mit seinem neuen Betriebssystem Symbian 3 will Nokia wieder Boden gut machen. Unsere Kollegen von CNET UK hatten bereits die Gelegenheit, das C7 in die Finger zu bekommen. » weiter

Samsung NX100: EVIL-Kamera mit objektivlastiger Bedienung und 14,6 Megapixeln

Vor rund zwei Jahren hat Panasonic mit der Lumix DMC-G1 den Meilenstein für eine neue Kameragattung gelegt: die sogenannten EVIL- (Electronic Viewfinder, Interchangeable Lens) oder Systemkameras. Im Gegensatz zu klassischen DSLRs verfügen sie über keinen Spiegelkasten und damit auch über keinen ... » weiter

IFA 2010: 31-Zoll-OLED-Fernseher von LG zeigt die TV-Zukunft

LG zeigt auf der IFA einen 31 Zoll großen, nur 2,9 Millimeter flachen OLED-Fernseher. Auf den ersten Blick überzeugt das attraktive Gerät mit tollen Farben, extremen Kontrasten und einem perfekten Blickwinkel. Wir befragen LG-Pressesprecher Nils Seib, wie es mit der 3D-Fähigkeit, mit der Haltbarkeit und der Verfügbarkeit aussieht und werfen einen Blick in die HDTV-Zukunft. » weiter

IFA 2010: LG zeigt 3D-fähigen OLED-Fernseher

OLED-Fernseher sind beileibe nichts neues. So ist der Sony Bravia XEL-1 ist bereits seit rund zwei Jahren im Handel erhältlich. Allerdings stimmt das Preis-zu-Größe-Verhältnis bei dem Fernseher nicht unbedingt - die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 4299 Euro für gerade einmal 11 Zoll. ... » weiter

LG 15EL9500: beeindruckender OLED-Fernseher – leider klein und unfassbar teuer

Nein, wir haben uns nicht vertippt. Der LG 15EL9500 kostet wirklich 1400 Euro und bietet eine Bilddiagonale von 15 Zoll. Das Besondere an dem Mini-Fernseher ist die eingesetzte Displaytechnologie: Es findet ein OLED-Panel Verwendung. Wenn der Winzling schon nicht bei der Bilddiagonale punkten kann, dann soll er wenigstens in Sachen Schwarzwerte, Farbbrillanz und Blickwinkel ganz groß dastehen. Ob die Rechnung aufgeht, verrät der Testbericht. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Samsung WB2000

Die Samsung WB2000 bietet eine beeindruckende Ausstattung - vom Full-HD-Videomodus über manuelle Einstellungsmöglichkeiten bis hin zu RAW-Aufnahme ist fast alles geboten, was das Fotografenherz begehrt. Wie sich die schlanke Kompakte in Sachen Bildqualität schlägt, zeigt diese Fotostrecke. » weiter

Samsung WB2000 im Test: Highspeed-Digicam mit RAW-Aufnahme und Full-HD-Funktion

Full-HD-Videos, 1000-fps-Clips, zehn 10-Megapixel-Fotos pro Sekunde, lichtstarke F2,4-Optik, 24-Millimeter-Weitwinkel-Objektiv, Schwenkpanorama-Modus und manuelle Einstellungsmöglichkeiten - als wir die superkompakte Samsung WB2000 aus dem Karton fischen, können wir kaum glauben, dass der koreanische Hersteller all diese Features in diesen Winzling gestopft hat. Ob die Highspeed-Kamera ihre Versprechen hält, zeigt der Testbericht. » weiter

Farbenprächtig, ultraflach und biegsam: Das bieten OLED-Displays

In den letzten Jahren haben sich sowohl im Büro als auch im Wohnzimmer Bildwiedergabegeräte mit Flüssigkristallbildschirmen durchgesetzt. Neben der Plasma-Technik gibt es mit OLED aber mittlerweile einen ernstzunehmenden Konkurrenten, der LCD-Panels in Sachen Bildqualität überlegen ist. Wir erklären, was die OLED-Technik tatsächlich leistet, und welche Produkte bereits heute darauf setzen. » weiter

Neue Panels beim HTC Desire: sLCD- und OLED-Display im Vergleich

Das Android-Smartphone Desire von HTC ist ein voller Erfolg. Zu erfolgreich offensichtlich, denn die tollen, farbenfrohen OLED-Displays gehen zur Neige - deswegen stellt der Hersteller nun auf LCD-Anzeigen um. Genauer: Auf sLCD genannte Sony-Panels, die technisch mit den IPS-Displays des neuen iPhone 4 identisch sind. Wir haben zwei HTC Desire mit unterschiedlichen Anzeigen nebeneinandergelegt. » weiter

Samsung Wave S8500: 340 Euro, Super-AMOLED und Bada

GPS, Bluetooth 3.0, WLAN, Kamera, Foto-Licht und Super-AMOLED-Touchscreen - das hört sich nach einem vollwertigen Smartphone für rund 500 Euro an. Das Samsung Wave kostet aber gerade einmal 340 Euro. Außerdem ist es das erste Gerät mit dem neuen, herstellereigenen Bada-Betriebssystem samt App-Store. Wir haben uns das vermeintliche Schnäppchen genau angesehen. » weiter

Samsung Galaxy S mit QWERTZ-Keyboard: Epic 4G oder doch Galaxy S Pro

Die Auslieferung begann am großen iPhone-4-Tag - kein Wunder, dass das Samsung Galaxy S im Schatten seines Apple-Konkurrenten stand und steht. Da hilft auch das gigantische 4-Zoll-Display mit Super-AMOLED-Technologie nicht weiter. Doch wer auf offene Betriebssysteme statt auf iTunes-Zwangsjacken ... » weiter

Samsung Epic 4G: Galaxy S mit QWERTZ-Tastatur

Samsungs erstes Android-Smartphone mit Tastatur ist da! Zumindest in den USA, aber noch nicht in Deutschland. Was die Ausstattung angeht, ist es - abgesehen vom QWERTZ-Keyboard - mit dem Galaxy S identisch. Unsere Kollegen von CNET.com waren bei der Präsentation in New York zur Stelle. Erste Eindrücke gibt's in dieser Fotostrecke. » weiter

Ausführlicher Testbericht: Samsung Galaxy S i9000 mit Super-AMOLED und Android

Größer und leichter als das iPhone, Display mit Wow-Effekt, flottes Android-Betriebssystem mit attraktiver Oberfläche - diese Punkte beschreiben das neue Galaxy S von Samsung schon relativ gut. Und dann kommt das Smartphone auch noch gleichzeitig mit dem iPhone 4 auf den Markt. Die Koreaner werden Apple doch wohl nicht etwa zeigen, wo der Weg lang geht? Wir haben den neuen Androiden bereits ausführlich getestet. » weiter

Samsung EX1 im Test: High-End-Kompaktkamera mit lichtstarker Optik

Samsung war in den letzten Jahren nicht gerade für anspruchsvolle Digicams bekannt. Die Digicams sahen zwar immer schick aus, passten allerdings eher in die Ecke der Spielzeugknipsen. Dieses Jahr wird alles anders. Mit der NX5 und der NX10 haben die Koreaner bereits zwei Systemkameras mit APS-C-Sensor und Wechselobjektiven am Start. Jetzt gesellt sich mit der EX1 eine Kompaktkamera mit einem rekordverdächtig lichtstarken Objektiv und vergleichsweise großem Bildsensor dazu. Wir haben ... » weiter

Samsung EX1 angetestet: High-End-Kompaktkamera mit F1,8-Optik

Auf den ersten, flüchtigen Blick wirkt die Samsung EX1 nach keinem guten Angebot: 10 Megapixel und Dreifach-Zoom für 499 Euro. Der zweite Blick zeigt, wofür Käufer soviel Geld auf den Tisch legen. Mit 1/1,7 Zoll ist der Bildsensor größer als bei der gewöhnlichen Schnappschussknipse, und die Lichtstärke des Objektivs ist mit F1,8 im Weitwinkel und F2,4 im Telebereich ungeschlagen. Volle manuelle Aufnahmeoptionen und ein 3 Zoll großes, dreh- und schwenkbares AMOLED-Display ... » weiter

Hochwertiges Touchscreen-Handy im Video-Test: Samsung Wave S8500

Das Samsung Wave S8500 ist ein attraktives Touchscreen-Handy mit dem neuen Bada-Betriebssystem und gleichzeitig das erste Modell mit superscharfem Super-AMOLED-Display. Auch die übrige Ausstattung überzeugt: WLAN, GPS, UMTS, HSDPA, Bluetooth 3.0, WLAN nach dem N-Standard, Kompass und so weiter sind an Bord. Die 5-Megapixel-Kamera verfügt über Foto-LED und HD-Videoaufnahmefunktion, und auch Clients für Social Networks sind mit von der Partie. » weiter

Schon im Test: Samsung Wave S8500 mit Super-AMOLED und Bada

In wenigen Wochen wird das Samsung Wave im Handel und bei allen Netzbetreibern zu haben sein. Das Handy ist attraktiv und mit GPS, Bluetooth 3.0, WLAN, Kamera, Foto-Licht sowie weiteren Extras extrem gut ausgestattet. Außerdem ist es das erste Gerät mit dem neuen, herstellereigenen Bada-Betriebssystem samt App-Store und bekommt als erstes Handy überhaupt eine neue Display-Technik namens Super-AMOLED. Wir haben ein Vorseriengerät ausführlich getestet. » weiter

Blick auf das Samsung Galaxy S: Eindruck vom Android-Flaggschiff

Im Rahmen der Vorstellung des Samsung Wave hatten wir gestern die Möglichkeit, einen ersten Eindruck vom neuen Android-Smartphone der Koreaner zu bekommen - das Galaxy S i9000. Das Gerät überzeugt mit einem gigantischen 4-Zoll-Display mit der neuen Super-AMOLED-Technik, und auch die Ausstattung ist auf höchstem Niveau. Es mangelt lediglich an einer Foto-LED. Dieses kurze Video zeigt einen ersten Blick auf das Gerät und seine Benutzeroberfläche. » weiter

Samsung Galaxy S angetestet: Android-Star im Plastik-Gehäuse

Wer auf der Suche nach einem Oberklasse-Smartphone mit dem Google-Betriebssystem ist, hat eine so große Auswahl wie nie. Mit dem Galaxy S bringt nun auch Samsung ein neues Top-Produkt auf den Markt - mit 4-Zoll-Super-AMOLED-Display, 5-Megapixel-Kamera und Android-Version 2.1. Wir hatten das Gerät bereits in den Händen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Samsung NX10

Mit der NX10 wagt Samsung den Sprung ins bislang von Olympus und Panasonic dominierte Segment der EVIL-Kameras. Diese Fotostrecke zeigt, ob die Koreaner bei ihren ersten Gehversuchen ins Stolpern kommen oder der Konkurrenz davonlaufen. » weiter

Die Über-Androiden treten an: Sony Ericsson Xperia X10 versus HTC Desire

Ob Android oder iPhone ist wohl mehr eine Glaubensfrage denn eine sachliche Auseinandersetzung: Sowohl die Google- als auch die Apple-Handys sind auf höchstem Niveau und in ihrem Umfeld weitgehend konkurrenzlos. Ist die Entscheidung auf Android gefallen, stellt sich die nächste Frage: Welches Smartphone soll es sein? Wir lassen zwei der derzeit bestausgestatteten Androiden zum Duell antreten. » weiter

Angetestet: erster Blick auf das Samsung Galaxy S I9000

Samsung hat kürzlich mit dem Galaxy S I9000 sein neues Flaggschiff unter den Smartphones angekündigt. Auf dem Gerät läuft das Android-Betriebssystem, zu den Highlights der Ausstattung gehören ein hochauflösendes 4-Zoll-HD-Display, eine 5-Megapixel-Kamera mit 720p-Aufnahmefunktion und ein DivX-Player, der HD-Videos abspielt. Unsere Kollegen von CNET Asia halten bereits einen Prototypen in den Händen. » weiter

Neue Kameras im April: Sony TX5, Samsung ST5500, Fujifilm HS10

Fans von Touchscreen-Digicams können sich freuen. Samsung, Sony, Agfaphoto und erstmals auch Kodak bringen mit ST5500, TX5, Optima 104 und Slice vier Kompaktkameras mit berührungsempfindlichem Display in den Handel. Das Samsung-Modell bietet zusätzlich WLAN und Bluetooth, während die Sony mit einem stoßsicheren und wasserdichten Gehäuse punktet. Weitere Highlights sind Fujifilms 30-fach-Zoomprofi HS10 und die günstige Pentax-Bridgekamera X90 mit 26-fach-Objektiv. » weiter

Samsung NX10: EVIL-Kamera mit APS-C-Sensor und AMOLED-Display

Nach Olympus und Panasonic versucht sich nun auch Samsung an einer EVIL-Kamera - also einer DSLR ohne Spiegelkasten und ohne optischem Sucher. Durch das Weglassen der aufwändigen Optik ist die NX10 deutlich kleiner als eine Spiegelreflex - allerdings dennoch etwas größer als ihre direkten Konkurrentinnen. Dafür hat sie einen großen Bildsensor an Bord, der bei schlechten Lichtverhältnissen für vergleichsweise rauschfreie Bilder sorgt - zumindest bei bunten und kontrastreichen Motiven. ... » weiter

HTC Desire im Test: Vollgas-Androide mit 3,7-Zoll-AMOLED-Display

HTC gibt bei seinen Android-Handys derzeit mächtig Gas. Bereits das Legend hat uns völlig in seinen Bann gezogen, aber das Desire setzt jetzt noch einen oben drauf. Mit dem 3,7 Zoll großen AMOLED-Touchscreen und dem 1 GHz schnellen Snapdragon-Prozessor weckt das Über-Handy ein namensgerechtes Haben-Wollen-Verlangen in uns und übertrifft seinen legendären Bruder noch einmal. » weiter

Samsung Galaxy S: Android-2.1-Smartphone mit 4-Zoll-Display

Samsung zeigt auf der CTIA in Las Vegas sein drittes Android-Smartphone. Das Galaxy S ist laut Hersteller das dünnste, vollausgestattete Handy überhaupt. Vollausgestattet? Darunter verstehen die Koreaner WLAN, GPS, HSPA, 4-Zoll-Super-AMOLED-Touchscreen, Radio sowie 5-Megapixel-Kamera, die nebenbei auch 720p-Videos aufzeichnet. Im Sommer steht die 9,9-Millimeter-Flunder hierzulande in den Regalen. » weiter

Samsung Galaxy S: erste Eindrücke vom koreanischen 4-Zoll-Flaggschiff

Mit dem Galaxy S zeigt Samsung das nach eigener Aussage dünnste, vollausgestattete Smartphone der Welt. In das gerade einmal 9,9 Millimeter dicke Gehäuse quetschen die Koreaner neben UMTS samt HSPA, WLAN, GPS, Radio, 5-Megapixel-Kamera und Bluetooth auch ein 4 Zoll großes Super-AMOLED-Display. Mehr Details gibt's in dieser Fotostrecke. » weiter