Samsung bringt Über-Android Galaxy S mit absoluter Vollausstattung

Derzeit hat Samsung mit dem Galaxy und dem Galaxy Spica zwei Smartphones mit Google-Betriebssystem im Programm. Beide sind ordentlich ausgestattet, inzwischen fehlt es ihnen aber an Alleinstellungsmerkmalen. Noch dazu hat die bislang nur wenig kommentierte Update-Mentalität der Koreaner für ... » weiter

HTC Legend: edles Android-Smartphone mit AMOLED-Display

Der Nachfolger des Über-Androiden HTC Hero steht in den Startlöchern: das Legend. Neben der inzwischen ja schon fast zum guten Ton gehörenden gigantischen Ausstattung gibt es drei Highlights: Das Gehäuse ist im Stil der edlen MacBooks aus einem massivem Alu-Block gefräst. Außerdem freuen wir uns über ein scharfes und farbenfrohes 3,2-Zoll-AMOLED-Display sowie über die neue, überarbeitete Sense-Oberfläche. » weiter

HTC Legend: Fotos vom Android-Handy mit Alu-Unibody-Gehäuse

HTC bringt mit dem Android-Smartphone Legend nicht nur den Nachfolger des Hero auf den Markt, sondern baut auch gleich sein erstes Gerät mit Aluminium-Unibody-Gehäuse. Die hervorragende Ausstattung inklusive OLED-Display runden das Paket ab. Wir haben einen ersten Blick auf das Seriengerät geworfen. » weiter

Angetestet: erster Blick auf Samsungs Wave GT-S8500 mit Bada

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat Samsung mit dem Wave sein erstes Smartphone mit dem hauseigenen Bada-Betriebssystem vorgestellt. Das Gerät soll im April auf den deutschen Markt kommen. Wir hatten bereits jetzt die Möglichkeit, uns mit einem Prototypen näher zu beschäftigen. » weiter

Samsung Beam I8520: Smartphone mit Projektor und Android 2.1

Mit dem Wave feierte Samsung auf dem Mobile World Congress 2010 in Barcelona die Einführung seines neuen Handy-Betriebssystems Bada. Das was aber noch nicht alles: Der Hersteller präsentierte zudem ein vollausgestattetes Smartphone, das einen Beamer an Bord hat und den Bildschirminhalt des eingebauten 3,7-Zoll-AMOLED-Touchscreens projiziert. So gelangen mit der integrierten 8-Megapixel-Kamera geschossene Bilder via Lichtstrahl groß auf eine Wand. Das funktioniert auch mit DivX- und ... » weiter

Samsung bringt mit dem Wave sein erstes Bada-Smartphone

Mit dem in Barcelona vorgestellten Wave feiert Samsungs erstes eigenes Handy-Betriebssystem namens Bada Premiere. Wie die Konkurrenz Android, iPhone & Co. bietet auch die Eigenentwicklung der Koreaner einen App Store, der mit 200 Anwendungen an den Start gehen soll. Aber nicht nur bei der Software, sondern auch in Sachen Hardware macht das Wave hellhörig: In dem 10,9 Millimeter dicken Gehäuse bringt Samsung eine 5-Megapixel-Kamera, WLAN, GPS, HSDPA und ein 800 mal 400 Pixel auflösendes ... » weiter

So quetscht HTC die satte Ausstattung in das Gehäuse des Nexus One

Draft-N-WLAN, Bluetooth, kapazitiver Touchscreen, microSD-Kartenslot, 1-GHz-Snapdragon-CPU, UMTS, HSPA, 5-Megapixel-Kamera inklusive LED-Blitz, Lagesensor und Lautsprecher - das ist nur ein kleiner Teil dessen, was der Hersteller HTC im Gehäuse des Google-Smartphones Nexus One unterbringt. ... » weiter

Google Nexus One zerlegt: So sieht das Smartphone von Innen aus

Das Google Nexus One ist das erste Smartphone, das dem iPhone tatsächlich den Rang ablaufen könnte. Es bietet eine absolute Vollausstattung inklusive AMOLED-Display und Blitz für die Kamera und unterscheidet sich auch bei der Größe nur minimal von der Konkurrenz. Zudem verfügt es über einen schnelleren Prozessor als das Apple-Modell. Wir haben uns das Innenleben des Android-Handys genauer angesehen. » weiter

CES 2010: Samsung zeigt digitalen Bilderrahmen 700Z mit OLED-Display

Auf der Consumer Electronics Show stellt Samsung einen neuen digitalen Bilderrahmen mit AMOLED-Display (Active Matrix Organic Light Emitting Diode) vor. Der Samsung 700Z soll das dünnste Gerät seiner Klasse sein und eine hochwertige Bilddarstellung bieten. Der 22,9 mal 15,3 mal 11,7 cm ... » weiter

CES 2010: Samsung-Player IceTouch (YP-H1) und MyFit (YP-W1)

Samsung präsentiert auf der CES 2010 den Touchscreen-Player IceTouch (YP-H1) sowie den für Fitness-Begeisterte konzipierten MP3-Player MyFit (YP-W1), der Samsungs so genannte Wellness-Management-Technologie mitbringen soll. Der Samsung IceTouch integriert das laut Samsung weltweit erste ... » weiter

Google Nexus One: Ist das Handy ein echter iPhone-Killer?

Mit dem Nexus One hat Google sein zweites eigenes Handy auf der CES 2010 offiziell vorgestellt. Das Android-2.1-Smartphone kommt mit riesigem, gestochen scharfen AMOLED-Display, mit UMTS, WLAN, GPS, Kompass und allen anderen leckeren Ausstattungsmerkmalen, die die Technik heute hergibt. Doch reicht das, um ein echter iPhone-Killer zu sein? » weiter

Schon getestet: HTC Google Nexus One – endlich ein iPhone-Killer?

Das Nexus One ist da - das Android-2.1-Smartphone mit riesigem, gestochen scharfen AMOLED-Display, mit UMTS, WLAN, GPS, Kompass und allen anderen leckeren Ausstattungsmerkmalen, die die Technik heute hergibt. In den USA kann man es ab sofort bestellen. Wir sind derzeit in Las Vegas auf der CES und halten unser Exemplar bereits in den Händen. Ob es das iPhone wirklich überflügelt, verrät der Test. » weiter

Google Nexus One: erste Bilder vom Android-2.1-Smartphone

Das zweite Google-Phone kommt: Mit dem Nexus One will der Suchmaschinenbetreiber erneut Maßstäbe setzen. Zum Einsatz kommen Android 2.1, AMOLED-Display und alle technischen Highlights, die die Entwickler in das kleine Gehäuse integrieren konnten. Unsere Kollegen von CNET.com waren bei der Vorstellung in der Google-Zentrale vor Ort. » weiter

Samsung YP-M1: Bass-starker AMOLED-Player mit 3,25-Zoll-Display

AMOLED-Displays sind bei Samsungs mobilen Geräten schon beinahe Standard. Die meisten Touchscreen-Handys der Koreaner nutzen die organische Anzeigetechnologie bereits, mit dem YP-M1 gesellt sich jetzt auch ein portabler Multimediaplayer dazu. Was der schicke 3,25-Zoll-Flachmann in der Praxis leistet, verrät dieser Test. » weiter

LG entwickelt 2,6-Millimeter-LCD-TV-Panel: Sind OLED-Fernseher obsolet?

Wer versucht, einen alten Röhrenfernseher an die Wand zu montieren, reißt mit den entsprechenden Dübeln entweder die ganze Wand um, oder zumindest die Schrauben aus selbiger heraus. Mit modernen Flachbild-TVs gibt es dieses Problem nicht mehr. Dank der LED-Technologie halten sie ... » weiter

Energiesparlampen? Nein danke, wir wollen OLED-Lichtquellen!

Spätestens 2012 wird es in der EU keine normalen Glühbirnen mehr zu kaufen geben. Und schon jetzt finden sich in den Regalen der Baumärkte fast nur noch Energiesparlampen. Diese verbrauchen zwar weniger Energie, haben dafür aber andere Nachteile: Die Produktion ist ... » weiter

ORBEOS: OSRAM will die Zukunft mit OLED-Lampen beleuchten

Die Tage der normalen Glühbirne sind gezählt. Die uralten Leuchtmittel verbrauchen schlichtweg zu viel Energie. Doch sind Energiesparlampen eine echte Alternative? Nein, denn die Fertigung ist aufwändig. Außerdem enthalten die Leuchtmittel giftiges Quecksilber. Wenn es nach OSRAM geht, sollen nun OLED-Lampen die Zukunft hell erleuchten. Wir haben uns den Fertigungsprozess angesehen. » weiter

Creative ZiiLabs meldet sich mit dem Zii Trinity zurück

Verglichen mit den Riesenbrechern der Branche kräuselt sich bei Creative nur mit viel Vertrauen der Geräte-Pool. Nachdem Ende Juli mit dem Zii EGG eine vielversprechende Entwicklerplattform aus den singapurischen Untiefen aufgetaucht ist, meldet sich der asiatische Hersteller jetzt mit dem ... » weiter

Kodak OL7620: digitaler Bilderrahmen mit AMOLED-Display

Ein digitaler Bilderrahmen, der 900 Euro kostet und zudem ein "nur" 7,6 Zoll großes Display mitbringt? Der ist bestimmt mit Swarovski-Kristallen, Strass-Steinen oder anderem Bling-Bling übersät. Falsch: Der OLED Frame OL7620 ist so teuer, weil Kodak auf eine AMOLED-Anzeige anstelle eines herkömmlichen LCDs setzt. Was der digitale Bilderrahmen ansonsten kann, zeigt dieser Test. » weiter

Samsung H1 mit Vodafone 360: Kontakt halten mit Freunden

Vodafone hat gestern in London seinen neuen Service 360 vorgestellt. Spezielle Handys wie das Samsung H1 beziehungsweise Software auf anderen Mobiltelefonen soll dabei alle Kontakte synchronisieren, Fotos und Statusupdates aus Social Networks auslesen und dort einstellen. Unsere britischen Kollegen haben sich das H1 und Vodafone 360 bereits näher angesehen. » weiter

MP3-Player mit 4 GByte Speicher und Radio bei Amazon für 38 Euro

Beim Online-Versandhaus Amazon stauben preisbewusste Musikfreunde diese Woche den MP3-Player Sansa Clip mit 4 GByte Speicherplatz und integriertem Radio für knapp 38 Euro ab. Da der Versand kostenlos erfolgt, beträgt die Ersparnis im Vergleich mit den günstigsten konkurrierenden Online-Shops ... » weiter

iPod-Alternativen für Mac-Benutzer: Diese Player funktionieren mit OS X

Man sollte meinen, dass Apple-Fans passend zum Mac auch immer einen iPod in der Hosentasche haben. Was aber, wenn ein OLED-Display, eine Unterstützung von verlustfreien Audioformaten wie Flac und APE oder ein Equalizer und weitere Möglichkeiten zur Klangoptimierung auf dem Wunschzettel für den neuen MP3-Player stehen? Oder der Geldbeutel vom MacBook-Pro-Kauf so leer ist, dass nicht einmal mehr ein Shuffle ins Budget passt? Wir haben uns nach den besten iPod-Alternativen umgesehen, die mit ... » weiter

IFA 2009: Samsung zeigt einen Zentimeter dicke LED-TVs und OLEDs

Samsung präsentiert auf der IFA 2009 in Berlin ein neues Modell seiner erfolgreichen LED-TV-Baureihe. Es ist noch dünner als seine Vorgänger und lediglich einen Zentimeter tief. Dennoch kommt es laut Hersteller mit einer satten Vollausstattung. Neben dem LED-Fernseher zeigt der Hersteller auch TV-Geräte mit der Displaytechnologie OLED. Sie sind sogar noch flacher und stellen zudem bessere Kontraste und lebendigere Farben dar. Allerdings werden OLED-Modelle in anständigen Größen im ... » weiter

Schöner, sparsamer, plastischer: IFA 2009 im Rückblick

Die IFA 2009 hat ihre Pforten geschlossen. Das Berliner Messegelände hat sich wieder geleert, nationale und internationale Fach- und Privatbesucher haben den Heimweg angetreten, und Aussteller ihre Stände abgebaut. Zeit für einen Rückblick auf die vergangenen sechs Tage. Grundsätzlich kann man sagen: Die in unserer Vorschau zur IFA 2009 prophezeiten Trends haben sich als richtig herausgestellt. » weiter

Touchscreen-Handy für unter 200 Euro: Samsung S5600

Bereits auf den ersten Blick macht sich das S5600 von Samsung Freunde: Obwohl es zu den günstigsten aktuellen Touchscreen-Handys gehört, verfügt es über ein erstklassiges, gestochen scharfes AMOLED-Display. Dazu gesellen sich praktische Ausstattungsmerkmale für die Unterhaltung unterwegs - ein MP3- und Videoplayer, ein UKW-Radio und eine 2-Megapixel-Kamera sind ebenfalls an Bord wie ein ordentlicher Webbrowser samt schneller Internet-Verbindung via HSDPA. Wir haben das S5600 ... » weiter

Günstiges AMOLED-Handy für Musiker: Samsung M7600 Beat DJ

Auf den ersten Blick ist das Beat DJ von Samsung ein absolutes Schulhofhandy und der Albtraum aller Berufspendler, die sich ihr Abteil in S- und U-Bahn mit den Schülern teilen müssen: Das Handy erlaubt das Mixen von Musik, das Einbauen von Effekten - und natürlich das Wiedergeben der aufgenommenen Sounds in voller Lautstärke. Wir haben getestet, wie gut das funktioniert und was das Beat DJ noch kann. » weiter

Microsoft Zune HD: geniales AMOLED-Display, toller Webbrowser

In den USA sorgt sie für Begeisterung, nach Deutschland ist sie bislang nicht geschwappt: die Zune-Welle. Lediglich ein kleiner Schwarm Microsoft-Player ist in der Auktionsplattform eBay gelandet und sorgt dort bestenfalls für ein leichtes Kräuseln. Mit dem Zune HD will der Konzern aus Redmond dem iPod Touch das Wasser abgraben. Unsere Kollegen aus den USA hatten bereits die Gelegenheit, einen Prototypen in die Finger zu bekommen. » weiter

Microsoft Zune HD: MP3-Player mit AMOLED-Display und Webbrowser

In den USA sorgt er für Höchstspannung, hierzulande kennt ihn kaum jemand: den Zune HD. Mit AMOLED-Display und Webbrowser soll der Microsoft-Player der Konkurrenz à la iPod Touch und Sony X-1050 auf die Pelle rücken. Wir hatten bereits die Gelegenheit, einen Blick auf das Gerät zu werfen. » weiter