Panasonic Lumix DMC-FT4 im Test: Outdoor-Kamera mit manuellem Modus

Ob am Sandstrand, beim Zelten oder auf der Skipiste: Dort, wo schöne Fotomotive warten, lauern auch zahlreiche Gefahren auf die Kameraausstattung. Denn in vielen Fällen verzeihen weder Elektronik noch Optik eine ungewollte Begegnung mit Wasser, Sand, Schnee oder Asphalt - und dann war's das mit dem Knipsen. Inzwischen hat fast jeder Kamera-Hersteller mindestens ein Outdoor-Modell im Angebot. Wie sich das Topmodell von Panasonic, das bis zu zwölf Meter tief taucht und Stürze aus zwei ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-FT4

Bis zu zwölf Meter wasserdicht, bis zu zwei Meter Höhe sturzsicher: Die Panasonic Lumix DMC-FT4 gehört zu den robustesten Digicams, die der Markt derzeit hergibt. Ob der kleine Outdoor-Rambo auch bei der Bildqualität überzeugt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Olympus TG-1 im Test: schnelle Rambo-Kamera mit guter Bildqualität und Ausstattung

Die wasserdichte und stoßfeste Olympus TG-1 hat ein paar Features zu bieten, die den meisten Outdoor-Kameras fehlen. An erster Stelle wäre da wohl das sehr lichtstarke F2.0-Objektiv mit einem Weitwinkel von 25 Millimetern zu nennen. Aber auch das hochauflösende OLED-Display, den integrierten GPS-Empfänger und den schnellen CMOS-Sensor findet man nicht bei jedem Modell. Wie sich die überdurchschnittlich ausgestattete Rambo-Digicam in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Olympus TG-1

Die Olympus TG-1 bietet einen schnellen CMOS-Sensor, ein lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv und ein robustes Gehäuse - beste Voraussetzungen also, um unter schwierigen Bedingungen noch ansprechende Aufnahmen zu schießen. Wie sich die handliche Rambo-Knipse in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

Sony Cyber-shot DSC-HX200V im Test: blitzschnelle 30-fach-Megazoom-Kamera

Auf den ersten Blick - und auch auf den zweiten - hat sich die Sony Cyber-shot DSC-HX200V gegenüber ihrer Vorgängerin HX100V kaum verändert. Sie verfügt nach wie vor über ein 30-fach vergrößerndes Objektiv, ein hochauflösendes und beweglich aufgehängtes 3,0-Zoll-Display sowie zahlreiche Automatiken und manuelle Aufnahmemodi. Nur die Auflösung hat einen Sprung nach vorne gemacht und ist auf zumindest fragwürdig sinnvolle 18 Megapixel angestiegen. Was sich noch alles getan hat, ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-HX200V

30-fach-Zoom, GPS, 18 Megapixel, 10 fps, unzählige Aufnahmemodi & Co. - die Sony Cyber-shot DSC-HX200V präsentiert sich als Alleskönner-Kamera. Ob bei so viel Ausstattung und Features nicht am Ende die Bildqualität zu kurz kommt, verrät diese Bildergalerie anhand von Beispielfotos. » weiter

Fujifilm FinePix HS30EXR im Test: tolle 30-fach-Zoom-Kamera mit Mega-Ausstattung

Fujifilms HS-Serie hat sich seit dem ersten Modell, der HS10, rein äußerlich nicht viel verändert. Doch unter der Haube hat der Hersteller die Kamera kontinuierlich an den aktuellen Stand der Technik angepasst und an Feinheiten gefeilt - so auch bei dem aktuellen Modell, der FinePix HS30EXR. Wie sich die 30-fach-Zoom-Bridgekamera in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Fujifilm FinePix HS30EXR

Auch wenn sie aussieht, wie eine kleine DSLR, mit Spiegelreflexkameras hat die Fujifilm FinePix HS30EXR wenig am Hut. Der Bildsensor ist deutlich kleiner, das Objektiv bietet dafür einen gigantischen 30-fachen Zoom. Wie es um die Bildqualität des Superzoomers bestellt ist, verrät diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Sony Cyber-shot DSC-RX100 im Hands-on: großsensorige Kompaktkamera für Anspruchsvolle

Sony baut ausgezeichnete Bildsensoren für Kompaktkameras bis DSLRs und deckt mit den lichtempfindlichen Chips so ziemlich jede Digicam-Klasse ab. Mit einer Ausnahme: Eine anspruchsvolle Kompaktkamera mit festem Objektiv gab es bislang von den Japanern noch nicht. Das ändert sich jetzt mit der Sony Cyber-shot DSC-RX100, die über einen 1-Zoll-Sensor verfügt - der lichtempfindliche Chip ist etwa so groß wie der in Nikons Systemkameras der 1-Serie. Wir hatten die Gelegenheit, die Kamera in ... » weiter

Sony Cyber-shot DSC-RX100 im Hands-on: 20-Megapixel-Digicam für Anspruchsvolle

Sony hat heute mit der Cyber-shot DSC-RX100 seine erste Kompaktkamera für anspruchsvolle Fotografen vorgestellt. Damit schließt der japanische Hersteller die Lücke zwischen den NEX-Systemkameras und den Kompaktkameras mit 1/2,3-Zoll-Sensoren. Wir hatten bereits die Gelegenheit, uns die neue Digicam näher anzusehen. » weiter

Sony Cyber-shot DSC-TX20 im Test: Outdoor-Digicam für stilbewusste Abenteurer

Mit der Sony Cyber-shot DSC-TX20 beweist Sony, dass eine wasserdichte und stoßfeste Kamera nicht unbedingt wie ein Traktor aus dem letzten Jahrtausend aussehen muss. Das edle und schlanke Gehäuse der Digicam taucht bis zu fünf Meter tief und übersteht Stürze aus 1,5 Metern Höhe. Ob der stylische Rambo auch bei der Bildqualität und der Ausstattung überzeugen kann, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-TX20

Dass wasserdichte Kompaktkameras nicht immer aussehen müssen wie das Digicam-Äquivalent zum Glöckner von Notre Dame, beweist Sony mit der schicken Cyber-shot DSC-TX20 eindrucksvoll. Ob der Touchscreen-Winzling auch in puncto Bildqualität überzeugt, verrät die Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Pentax Optio WG-2 im Test: langsame Outdoor-Digicam mit guter Ausstattung

Bereits beim ersten Blick auf das Gehäuse wird klar, dass die Pentax Optio WG-2 keine 08/15-Digicam ist. Der kleine Digicam-Rambo ist bis zwölf Meter Tiefe wasserdicht und übersteht Stürze aus bis zu 1,5 Metern Höhe. Auch Temperaturen von zehn Grad unter Null oder eine Belastung von 100 Kilogramm sollen kein Problem darstellen. Ob in der rauhen Schale auch noch ein brauchbarer Digicam-Kern steckt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Pentax Optio WG-2

Die Pentax Optio WG-2 ist bis zu zwölf Meter Tiefe wasserdicht und überlebt Stürze aus 1,5 Metern Höhe. Wie sich die 260 Euro teure Outdoor-Kamera in der Praxis schlägt, verrät diese Fotostrecke anhand von Testbildern. » weiter

Nikon Coolpix S30 im Test: wasserdichte 100-Euro-Kamera für die ganze Familie

Die Nikon Coolpix S30 ist eine Kamera für die ganze Familie. Dank wasserdichtem Gehäuse, einfacher Bedienung und rudimentärer Ausstattung eignet sich die Digicam ideal für Gelegenheitsknipser von Jung bis Alt. Allerdings gibt es auch eine Reihe von Einschränkungen. Welche das sind, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Nikon Coolpix S30

Mit Anschaffungskosten von gerade einmal 100 Euro präsentiert sich die wasserdichte und stoßfeste Nikon Coolpix S30 als optimale Einsteigerkamera für Kinder. Ob die resultierenden Fotos beim Nachwuchs für Spaß oder für Frust sorgen, zeigt diese Bildergalerie anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Canon IXUS 500 HS im Test: schicke Fotokiste mit 12-fach-Zoom und beschnittenem Sensor

Kleiner geht's fast nicht mehr: Die Canon IXUS 500 HS ist kleiner als eine Packung Taschentücher, bietet aber trotzdem einen zwölffachen optischen Zoom. Außerdem hat der Hersteller die Auflösung mit 10 Megapixeln auf ein sehr sinnvolles Maß gesenkt und scheint sich somit dem Megapixel-Wettlauf zu entziehen. Wie sich die nicht einmal zwei Zentimeter dicke Digicam in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Canon IXUS 500 HS

Die Canon IXUS 500 HS kommt auf den ersten Blick mit einer erfreulichen Entwicklung: Die Kamera reduziert die Auflösung auf 10 Megapixel, was der Bildqualität - insbesondere bei wenig Licht - förderlich sein dürfte. Allerdings gibt es da ein kleines Problem mit dem 1/2,3-Zoll-Bildsensor und dem Objektiv. » weiter

Canon PowerShot SX150 IS im Test: günstige, aber langsame Superzoom-Kamera

Die Canon PowerShot SX150 IS bietet für 130 Euro einen zwölffachen optischen Zoom sowie manuelle Einstellungsmöglichkeiten und setzt auf AA-Batterien. Damit zielt der Hersteller auf preisbewusste, aber anspruchsvolle Fotografen, die bei der Energieversorgung möglichst flexibel unterwegs sein möchten. Ob der günstige Superzoomer in der Praxis überzeugt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Canon PowerShot SX150 IS

Viel Objektiv für wenig Geld: Die Canon PowerShot SX150 IS wechselt ab 130 Euro den Besitzer und verfügt über einen zwölffachen optischen Zoom. Wie sich der günstige Superzoomer in puncto Bildqualität schlägt, verrät diese Fotostrecke anhand von Testaufnahmen. » weiter

Canon IXUS 125 HS im Test: superkompakte Alleskönner-Kamera mit BSI-Sensor

Die Canon IXUS 125 HS bietet ein 24-Millimeter-Weitwinkel-Objektiv und einen schnellen 16-Megapixel-Bildsensor in einem gerade einmal zwei Zentimeter dicken Gehäuse. Außerdem an Bord ist der neue Digic-5-Prozessor, der gegenüber der Vorgängerin - soviel sei verraten - für einen Sprung nach vorne bei der Bildqualität sorgt. Was die superkompakte Digicam sonst noch zu bieten hat, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Canon IXUS 125 HS

Die Canon IXUS 125 HS sieht ihrer Vorgängerin IXUS 115 HS zum Verwechseln ähnlich. Im Inneren hat sich jedoch einiges getan: Hier werkeln ein neuer rückseitig belichteter CMOS-Sensor mit 16 Megapixeln und der aktuelle Digic-5-Bildprozessor. Wie sich das auf die Bildqualität auswirkt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Samsung MV800 im Test: kleine Klapp-Kamera für Selbstportrait-Fans

Bei der Samsung MV800 handelt es sich im Wesentlichen um eine ganz normale Kompaktkamera der Einsteiger-Klasse. Mit einer Ausnahme: Das Display auf der Rückseite lässt sich um 180 Grad nach oben klappen und dient dann dem Selbstportrait-Fotografen quasi als Spiegel. Was die Digicam abgesehen von dem Scharnier zu bieten hat, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Samsung MV800

Die Samsung MV800 will potenzielle Käufer mit einer raffinierten Display-Konstruktion überzeugen: Der Bildschirm lässt sich um 180 Grad umklappen und eignet sich so bestens für Selbstportraits. Ob die Ergebnisse dann auch in puncto Bildqualität überzeugen können, verrät diese Galerie anhand von Beispielfotos. » weiter

Sony Cyber-shot DSC-HX10V im Test: 16-fach-Tausendsassa mit 18 Megapixeln

Mit seinem neuen 18-Megapixel-Sensor hält Sony derzeit den Auflösungsrekord bei Kompaktkameras. Ob die gewaltige Pixelzahl zusammen mit dem 16-fachen optischen Zoom und den vielen raffinierten Aufnahmeprogrammen dafür sorgt, dass die Cyber-shot DSC-HX10V zur idealen Kamera für den nächsten Urlaub wird, verrät der ausführliche Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-HX10V

18 Megapixel, 16-fach-Zoom und unzählige Features im Kompakt-Gehäuse: Die Sony Cyber-shot DSC-HX10V präsentiert sich als Alleskönner für den nächsten Urlaub. Wie es um die Bildqualität der handlichen Digicam bestellt ist, verrät diese Fotostrecke anhand von Testaufnahmen. » weiter

Samsung WB750 im Test: Schnäppchen-Superzoomer mit Schwächen bei der Bildqualität

Wie die meisten Digicam-Hersteller hat auch Samsung kompakte Superzoom-Kameras im Programm: die WB-Serie. Das aktuelle Mitglied hört auf den Namen WB750 und quetscht ein 18-fach vergrößerndes Objektiv in ein gerade einmal 2,5 Zentimeter dickes Gehäuse - und bietet damit genauso viel Zoom auf der gleichen Dicke wie ihre Vorgängerin WB700. Die Digicam hat aber dennoch einen Sprung nach vorne gemacht, wenn auch nicht bei der Optik. Denn anstelle eines CCD-Sensors kommt jetzt ein CMOS-Chip ... » weiter