Topstory
iOS & macOS: Bald kein Kalender-Spam mehr

iOS & macOS: Bald kein Kalender-Spam mehr

Viele Apple-Nutzer werden es kennen: Immer wieder tauchen Termine im Kalender der beiden Betriebssysteme auf, die sie nicht selbst eingetragen haben. Apple will aktiv gegen diese Art von Spam vorgehen. Völlig unklar ist jedoch, ob Apple hierbei ... » weiter

OS X 10.11 El Capitan: Apple kündigt finale Version für 30. September an

OS X 10.11 bringt eine große Anzahl von Änderungen für Apples Desktop, die von kosmetischen bis zu fundamentalen Verbesserungen reichen. Dazu zählen eine besser lesbare Systemschrift, ein überarbeitetes Mission Control sowie Split View. Apple hat sich vor allem auf Sicherheitsfeatures und Leistungsoptimierungen konzentriert.  » weiter

Mozilla Firefox 35 steht zum Download bereit

Die Version 35 des Mozilla Firefox ist für Windows, Linux, Mac OS X und Android verfügbar. Sie schließt unter anderem vier kritische Sicherheitslücken, führt neue Sicherheits- und HTML-5-Features ein und verbessert den Videochat-Client Hello. » weiter

Apple: die neuen Preise für Apps sind online

Apple hat die Preise für Bezahl-Apps für das Apple iPhone und iPad von 89 auf 99 Cent angehoben. Bei teureren Anwendungen fällt die Preiserhöhung noch größer aus. Die Änderungen gelten für alle EU-Länder. » weiter

Apple OS X 10.10 Yosemite: neues Design stößt auf Kritik

Das von iOS inspirierte Design von OS X 10.10 Yosemite wirkt sich nachteilig auf visuelle Kontraste und Übersichtlichkeit aus. Anwender kritisieren die neue Systemschrift und die transparenten Fenster des Desktop-Betriebssystems. Außer bei Retina-Displays sorgt Helvetica Neue für schlechtere Lesbarkeit.  » weiter

Apple iCloud Drive: Windows wird vor OS X unterstützt

Nutzer des Microsoft-Betriebssystems haben nach der Installation der Aktualisierung Zugriff auf iCloud Drive und können zuvor ausgewählte Dateien mit anderen PCs oder Macs synchronisieren. Mac-Anwender müssen noch auf die Final von OS X 10.10 Yosemite warten.  » weiter