Für jede Nase der richtige Stick

Wer in Zukunft durch die Regale von Elektronikretailern geht, braucht sich nicht wundern, wenn es auf einmal wie in einer Drogerie riecht: Die Smelly-USB-Sticks von Chips and More versprühen extravagante Duftnoten. Der Kunde kann vor dem Kauf durch ein kleines Loch in der Verpackung seinen ... » weiter

Nicken und tippen: Tastatursteuerung per Kopf

Wer sich schon mal den Arm gebrochen hat, wird es bestätigen: Nichts geht mehr. Schon gar nicht am Rechner. Noch schlimmer für Menschen mit dauerhafter Behinderung. Das japanische Unternehmen Actbrise hat nun ein berührungsloses Steuerungssystem mit Maus und Tastatur vorgestellt, mit dem sich ... » weiter

Für Dunkelarbeiter: Tastatur für Nachtsichtgeräte

Wenn’s dunkel ist, sollte man aufhören zu arbeiten. Die Mehrheit unter uns dürfte diese Ansicht teilen, das Militär sieht das allerdings anders. Mit Nachtsichtgerät schleichen die Soldaten durch die Wildnis und da tut es Not, dass die PCs in Panzer und Lkw auch mit Nachtsichtbrillen noch gut zu ... » weiter

Second Life per Gedanken steuern

Entwicklungen auf dem Gebiet der Gehirnwellenforschung ermöglichen jetzt die Gedankensteuerung von Computern. Sogenannte Brain-Computer-Interfaces (BCI) bestehen aus mehreren Elektroden, die die Gehirnaktivität des motorischen Cortex überwachen, also des Bereichs im Gehirn, der für die ... » weiter

Kombuda-Brettl: Bayerische Tastatur

China hat sie, Russland hat sie und die Araber haben sie auch: eine Tastatur mit den für ihre Kultur eigenen Schriftzeichen. Und nun hat sich eine weitere große Nation ihrer Wurzeln erinnert und sie in eine Tastatur gegossen: Bayern. Das "Boarische Kombuda-Brettl"- natürlich in weiß-blau - liest ... » weiter

Suissa Enlighten: Design-PC ohne Ecken

Na gut, fast ohne - denn das Netzteil ist als einziges Bestandteil des Enlighten tatsächlich nicht geschwungen. Die gesamte restliche Hardware ist in runden Gehäuseteilen untergebracht - nicht einmal für die Anschlüsse gibt es Kanten. Hinter einer Klappe sitzen USB- und Netzwerkanschlüsse, ... » weiter

Kensington: Mäuse mit Laserpointer und Mediaplayer-Steuerung

Kensington hat zwei neue Mäuse vorgestellt, die mehr können, als nur den Cursor über den Bildschirm zu ziehen. Die Slim Blade Presenter Mouse lässt sich entweder als gewöhnliche PC-Maus oder als Fernsteuerung für die allseits beliebten Powerpoint-Präsentationen verwenden – das Umschalten geht ... » weiter

Pentax Pocketjet: Drucken in der Hosentasche

Pentax Technologies hat mit dem Pentax PocketJet einen Minidrucker für die Hosentasche vorgestellt. Der Winzling ist 25,5 cm lang und wiegt ein halbes Kilo. Er arbeitet mit Thermosublimation, die Ausdrucke sollen wasserfest sein. Die Daten kommen via USB oder Infrarotschnittstelle auf die ... » weiter

My Book: Festplatte in Buchform

Bücher werden nicht für immer aus Papier sein. Western Digital hat mit My Book neue Modelle einer Festplatte vorgestellt - in Anlehnung an die Form eines Buches. Die Geräte werden hochkant im Bücherregal platziert, es gibt mehrere Modelle wie beispielsweise My Book Home Edition, My Book Office ... » weiter

Buchstaben- aber nicht sinnfrei: Das Keyboard II

Brauchen Tastaturen zwingend eine Beschriftung? Daniel Guermeur, Gründer der Open-Sorce-Firma Metadot Corporation, meint nein. Denn diejenigen, die blind tippen könne, wissen eh, wo sie hinlangen müssen und die anderen sollten es endlich lernen - die Idee zur Lerntastatur „Das Keyboard“ ist ... » weiter

Tastatur für Bastler: Kensington Slim Blade

Maus, Tastatur und Ziffernblock. Die heilige Dreifaltigkeit für Laptops ist aufgelöst. Kensington hat mit dem Slim Blade Media Notebook Set ein System vorgestellt, bei dem der Ziffernblock per Magnet an die kleine Notebook-Tastatur andockt - und zwar wahlweise rechts oder links. Eine kabellose ... » weiter

Tastatur mit Handschrifterkennung

Der Hersteller A1pro hat das Multimediakeyboard KB-K88 vorgestellt. Die USB-Tastatur wird mit integriertem Touchscreen und Stylus-Stift zur Handschrifterkennung ausgeliefert. Die Schrifterkennung soll sich wie ein Fingerabdruck-Sensor auch für die Systemabsicherung eignen. Die Tastatur gibt ... » weiter

Teleskop-Projektor mit Schwanenhals

Normalerweise befinden sich Projektoren irgendwo mitten im Raum - im Abstand von einigen Metern zur Wand. Aber eigentlich geht es auch anders: Der DMS800 von 3M lässt sich direkt an die Wand nageln. Per Teleskop-Arm gibt es trotzdem ein großes Bild: Die Bilddiagonale soll zwischen 50 und 85 cm ... » weiter

Bree: USB-Krankenschwester, bitte hilf!

Ist ein USB-Stick mit einem GByte Speicher wirklich besser, wenn er in einer Gummihülle steckt und das vierfache kostet? Der Taschenhersteller Bree glaubt das jedenfalls und bringt daher die USB-Clinic auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine Speicher-Stick-Kollektion, die aus Prof. Bit und ... » weiter

Spy Warehouse: Tastatur mit Keylogger

Wer schon immer mal wissen wollte, was andere Familienmitglieder am Rechner machen, kann das gegen eine Investition in Höhe von 215 britische Pfund in diese Tastatur herausfinden. Integriert ist ein Covert-Keylogger, der 2 MByte Speicher für Tastendrücke zur Verfügung stellt - und damit zwei ... » weiter

Bogenschießen auf die Glotze: Wii Zapper

Knarre für die Glotze? Hatten wir schon, sogar zu Sega-Zeiten. Doch die guten, alten Lichtpistolen funktionieren ja nicht mit den schönen, flachen Fernsehern, Monitoren oder Beamern. Sony hat auf der Games Convention eine neue Generation der digitalen Schusswaffen vorgestellt. Hier helfen ... » weiter

Beo5: Designfernbedienung von Bang & Olufsen

Eine Designfernbedienung von einer Firma, die für ihr Design bekannt ist - das kann ja etwas werden. Mein Kollege Mike Yamoto von Crave schreibt: "Das Teil sieht ungefähr so aus, als hätte man ein LC-Display an einen Türknauf geklebt". Ganz unrecht hat er nicht, oder? Aber hauptsache, man ... » weiter

Sony bringt All-in-One-PC Vaio LT19U

Sony hat den All-in-One-PC Vaio LT19U vorgestellt, der sich vor allem durch drei Besonderheiten von bekannten Geräten wie Apples Imac unterscheidet: Ein Blu-ray-Brenner, ein Einschubschacht für eine zusätzliche Festplatte und eine Wandhalterung nach dem VESA-Standard wurden integriert. Der ... » weiter

Stift fürs Notebook: Suck Touch Pad Pencil

Die Maus am Laptop steuern soll nun endlich einfacher werden. Abhilfe naht ab Ende September: Suck UK hat einen Stift entwickelt, mit dem der Laptop-Arbeiter auf dem Mini-Pad herumfuhrwerken und die Maus dazu bringen kann, zu tun, was wir wollen, ohne zu zicken. Die Spitze des Hilfsgerätes ist ... » weiter

Luxeed: Tastatur-Feuerwerk

Schwarz oder weiß? Oder doch lieber bunt? Wer ein bisschen Farbe auf seinen Schreibtisch bringen will, könnte an der Leuchttastatur in Regenbogenoptik von Luxeed aus Korea Gefallen finden. Jede Taste lässt sich nämlich mit einer beliebigen Farbe belegen. Die Asiaten bieten zwei verschiedene ... » weiter

Maus für Rechenkünstler

Excel-Tabellen am Laptop ausfüllen macht wirklich keinen Spaß - ganz einfach, weil der Nummernblock fehlt. Für alle, die auf ihrem Schoß-Computer eine separate Ziffern-Tastatur vermissen, hat der Maus- und Tastaturhersteller Ezkey auf der Taitronics 2007 das Ende allen Leidens vorgestellt. Die ... » weiter

Epos Digipen: Schreibt in einen USB-Stick

Der Epos Digipen trägt zum Umweltschutz bei (wenn man außer Acht lässt, wie viel CO2 bei der Herstellung produziert wird): Er misst die Bewegungen auf dem Papier mit Ultraschall und berechnet daraus, was sein Besitzer schreibt und zeichnet. Diese Informationen legt er in seinem Flash-Speicher ab ... » weiter

Maus mit Frosch

Wenn ein Gadget kitschig ist, kommt es bestimmt aus Asien. Der jüngste Beweis: Maus mit Gel-Einlage. Sie sieht aus wie eine Standard-Maus - bis auf einen feinen Unterschied: Im hinteren Teil schwimmt ein Pinguin, eine schnucklige Robbe, ein Frosch oder ein Entlein - je nachdem, welches Tier den ... » weiter

Sole Mio: Solarmaus aus dem sonnigen Holland

Niederländische Wissenschaftler haben eine Solarmaus entwickelt, die ihre Energie aus der Sonne bezieht. Und sie fragen sich derzeit, ob das Sole Mio getaufte Arbeitsgerät einen Achtstundentag durchhalten kann: Wird sie sich am Arbeitsplatz stark genug aufladen, um nicht schon vor fünf Uhr ... » weiter

Slim G4 – Das Klapp-Mäuschen

Nicht nur Handys, auch Mäuse werden immer flacher. Die Slim G4 beispielsweise ist zusammengeklappt gerade mal so groß wie eine PCMCIA-Karte. Und damit lässt sie sich prima transportieren. Sie passt nämlich - wie die Maus ins Loch - in den Kartenschacht im Laptop. Sie arbeitet mit einer ... » weiter

Fuß(boden)maus gegen Mausarm

Mit den Füßen arbeiten geht schneller als mit den Händen. Davon ist zumindest die amerikanische Firma Bili überzeugt. Sie hat eine Fußmaus entwickelt, die einen Mausarm verhindern und das Arbeiten beschleunigen soll. Statt mit der Hand wird sie mit den Füßen bedient. Im Detail: Ein ... » weiter

Mini-Maus für unterwegs: Logitech VX Nano

Mit der VX Nano hat Logitech eine Maus für Notebooknutzer auf den Markt gebracht. Die Lasermaus überträgt ihre Bewegungsinformationen über Funk an den Computer. Das Besondere an der VX Nano ist der winzige Empfänger. Er ist dafür gedacht, dauerhaft in der USB-Buchse des Notebooks zu bleiben. ... » weiter

Der Brumm-Brumm-USB-Hub

Irgendwie sind wir doch alle kleine Jungs und träumen von einer surrenden Harley Davidson, die - brumm, brumm - allen zeigt, was wir für tolle Kerle sind. Doch die Maschine darf ja nicht mit ins Büro - brumm, brumm. Und deshalb gibt es jetzt den USB Engine Hub, der so ein bisschen ... » weiter

Lacie Big Disk: 2 Terabyte auf dem Schreibtisch

Warum komplizierte Phantasienamen entwickeln, dachten sich wohl die Produktmanager bei Lacie. Lacie baut hauptsächlich externe Speichermedien - und nennt sein neues Produkt schlicht "Big Disk". Nicht der Abmessungen wegen. Die Speicherkapazität rechtfertigt den Namen: 2 GByte fasst die große ... » weiter

Maus mit (Mause)loch

Nichts für Computer-Spießer: Die neuen optischen Mäuse M490 und M492 von Hama haben, was jede Maus braucht: ein Mauseloch. Nun ist ein Loch in aller Regel mit Leere gefüllt, gleiches gilt für den Sinn dieses Design-Elements: Das Loch in der Mitte dient laut Hersteller zum Durchschauen und ... » weiter