Lunar XPRIZE: 5 Mondmissionen bis Ende 2017

Die Menschheit kehrt zum Mond zurück. Dank Googles Wettbewerb „Lunar XPRIZE“ werden wir bis zum Ende des Jahres gleich fünf verschiedene Missionen zum Mond erleben. » weiter

Weltraum-Tourismus: einmal zum Mond und wieder zurück für 150 Millionen

Zum Schnäppchenpreis von nur 150 Millionen US-Dollar können jetzt auch Privatleute einen Trip zum Mond buchen. Genauer gesagt: Man darf dafür einmal um den Mond herumfliegen. Eine Landung auf der Mondoberfläche ist derzeit noch nicht im Angebot - die wäre mit etwa einer Milliarde US-Dollar ... » weiter

Weltraumtourismus: Der Countdown zum Start ins All läuft

The Spaceship Company (TSC) hat auf dem Mojave Luft- und Raumfahrthafen offiziell einen neuen Hangar zur Endmontage kommerziell genutzter Raumfahrzeuge eröffnet. Getreu dem Firmenmotto Wir bauen Raumschiffe werden in dem 18.000 Quadratmeter großen Gebäude namens FAITH (Final Assembly, ... » weiter

Google Earth 5: Flüge unter Wasser und durch die Zeit

Anfang der Woche hat Google die neueste Version seiner Satellitenfotosoftware Earth vorgestellt. Neu in Google Earth 5 sind Unterwasseraufnahmen, Oberflächenaufnahmen des Mars und die Möglichkeit, unseren Planeten auf unterschiedlich alten Luftaufnahmen zu betrachten. » weiter

Mars Lander: Eis auf dem roten Planeten?

Nach der erfolgreichen Landung des "Mars Lander" auf dem roten Planeten hat der Roboter seinen Betrieb aufgenommen. Mit einem Arm sammelt er Material vom Marsboden. Als der Arm zweimal an der gleichen Stelle gegraben hatte, tauchte ein weißes Material unter dem roten Marssand auf. Ob es sich um Eis handelt, soll nun die Materialanalyse klären. » weiter

Universum auf dem Desktop: Microsoft WorldWide Telescope

Microsofts neuer Software WorldWide Telescope ermöglicht es jedermann, selbst wie ein Astronom in den Weltraum zu blicken. Dafür muss der Nutzer lediglich die kostenlose Beta-Version des Programms installieren. Sie listet Sterne, Planeten und Monde, bietet eine Suche und greift auf höchauflösende Bilder aus dem Internet zurück. » weiter

NASA entdeckt organisches Material im Geysir eines Saturnmondes

Beim Passieren des Saturn-Mondes Enceladus hat die Nasa-Raumsonde Cassini organische Materialien in den Auswürfen von Geysiren entdeckt. Laut Nasa sind sowohl die richtige Temperatur als auch die notwendigen Materialien für Leben vorhanden. Auf der Erde hätten sich unter ähnlichen Bedingungen einfache Lebensformen entwickelt. » weiter