Android 4.3: VPN-Sicherheitslücke entdeckt

Den Sicherheitsforschern zufolge sind Android-4.3-Geräte diverser Hersteller betroffen. Die Schadprogramme können Datenverkehr an einer VPN-Verbindung vorbeileiten und unverschlüsselte Daten lassen sich dann abfangen und im Klartext anzeigen.  » weiter

Bei Analyse von Botnetzen wurden rund 16 Millionen kompromittierende Benutzerkonten entdeckt

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat auf einen Fall von großflächigem Identitätsdiebstahl hingewiesen. Die Konten bestehen in der Regel aus einem Benutzernamen in Form einer E-Mail-Adresse und einem Passwort. Die Anmeldedaten stammen offenbar von E-Mail- und anderen Internetdiensten, Onlineshops oder Sozialen Netzen. » weiter

Sicherheitslücke in Speicherkarten entdeckt

Zwei Sicherheitsforscher haben beim Chaos Communication Congress gezeigt, wie sich MicroSD-Karten hacken und potenziell für Man-in-the-Middle-Angriffe nutzen lassen.  » weiter

NSA: Zugriff aufs iPhone über Software DROPOUTJEEP

Nach einem NSA-Geheimdokument führen ihre Module gezielte Späh- und Überwachungsprogramme auf dem Smartphone aus und übertragen heimlich Daten. Der Internetaktivist schließt eine Mitwirkung Apples nicht aus. » weiter

Paypal-Angriff: Anonymous-Hacker bekennen sich schuldig

Drei Jahre nach dem Angriff gaben jetzt zehn Amerikaner sowohl die Beschädigung von Computersystemen als auch die Verschwörung zu, was nach US-Recht als schwere Straftat gilt, nach einem Schuldeingeständnis aber als geringfügige behandelt wird.  » weiter

Bittorrent arbeitet an einer sicheren Chat-App

Die Anwendung nutzt ein verschlüsseltes Peer-to-Peer-Netzwerk, verzichtet auf zentrale Server für die Kommunikation und liegt bisher als Alpha-Version vor. Die App soll es auch für mobile Geräte geben.  » weiter