Adobe Flash Player: Sicherheitsupdate schließt schwerwiegende Zero-Day-Lücke

Für den Adobe Flash Player steht ein Sicherheitsupdate zur Verfügung, das unter Windows, Mac OS X und Linux eine kritische Schwachstelle schließt. Für den Internet Explorer 10 und 11 sowie Googles Chrome sind Aktualisierungen ebenfalls verfügbar. Die Zero-Day-Lücke unterscheidet sich von der aktuell im Internet Explorer entdeckten Anfälligkeit. » weiter

Heartbleed-Bug: OpenSSL-Lücke steckt auch in Android 4.1 Jelly Bean

Die OpenSSL-Sicherheitslücke ist in Android 4.1.1 Jelly Bean vorhanden. Mit der Android-App Heartbleed Detector können Besorgte ihr Smartphone oder Tablet überprüfen. Angaben zu einem Patch sind derzeit nur vage. Betroffene sollten auf Updates für ihr Gerät achten.  » weiter

AVM Fritzbox: Sicherheitslücke für alle Fritzbox-Besitzer gefährlich

Der Fernzugriff muss nicht eingeschaltet sein, um die AVM Fritzbox angreifbar zu machen. Ein Besuch einer mit Schadcode präparierten Webseite reicht aus, um den Hackern Tür und Tor zu öffnen. Wer das Firmware-Update noch nicht eingespielt hat, der sollte dies unverzüglich nachholen. » weiter

Fritzbox-Sicherheitslücke: BSI rät dringend zum Update

AVM zufolge haben bisher nur 20 Prozent der Fritzbox-Besitzer das Update installiert. Durch eine Aktualisierung wird die Lücke, die einen Identitätsdiebstahl und missbräuchliche Telefonnutzung erlaubt, beseitigt. » weiter

Sicherheitslücke in Speicherkarten entdeckt

Zwei Sicherheitsforscher haben beim Chaos Communication Congress gezeigt, wie sich MicroSD-Karten hacken und potenziell für Man-in-the-Middle-Angriffe nutzen lassen.  » weiter