USB-Solar-Ladegerät: Kraftwerk to go

Immer draußen? Und die Taschen voller Gadgets? Dann muss der Eneloop Solar-Charger N-SC1S von Sanyo unbedingt mit ins Reisegepäck. Das Ladegerät bringt Tech-Spielereien mit USB-Anschluss mit Hilfe von Solarenergie wieder zum Leben, wenn deren Akkus ausgepumpt sind. Auch nachfüllbare USB-Akkus ... » weiter

Bluetooth-Headset: Hingucker von Nokia

Nokia hat ein Bluetooth-Headset mit Farbanzeige im Angebot. Nun lässt sich über Sinn und Unsinn von Farbdisplays für Headsets lange streiten. Man könnte monieren, dass das Display auf die Akkuleistung drückt, oder kritisieren, dass ein Bildschirm - und sei er auch noch so klein -  unnötiger ... » weiter

Handy-DJ: Das Nokia N91 mischt ab

Üblicherweise besteht die Arbeitsausstattung von DJs aus einem großen Koffer mit CDs oder abgespeicherten MP3-Dateien und einem Mischpult. Doch es geht auch anders, wie wir auf einer Demo von Nokia auf der Photokina erfahren haben. Denn auch mit dem Musikphone Nokia N91 können locker ein paar ... » weiter

Blackberry-Konkurrenz: Nokia E61

Das Series-60-Symbian-Smartphone verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, einen hochwertigen Bildschirm und bietet eine ausgezeichnete Akkulaufzeit. Hervorzuheben ist auch die gute E-Mail-Unterstützung für Firmen- und Privatkunden. » weiter

Headset oder Uhr? Knightrider für Arme

Chronotech hat einen praktischen Hybriden entwickelt, der immer zur Hand ist: Bluevoice. Im Standby eine Uhr, im Einsatz ein Bluetooth-Headset. Vorbei wären damit die Zeiten, in denen man sein Headset den ganzen Tag am Ohr tragen muss, damit man es im Ernstfall auch gleich zur Hand hat. Über ... » weiter

Luxus hat seinen Preis: Nobel-Handy von Vertu

Vertu, die Nobel-Handy-Abteilung von Nokia, bringt jedes Quartal eine teure Luxuskollektion auf den Markt. Im Oktober soll es mal wieder soweit sein. Gerüchten zufolge heißt das neueste Modell Constellation und verdankt seinen Namen einem recht erfolgreichen Propellerflugzeug von Lockheed. Da ... » weiter

Handy-Ladegerät: Immer schön kurbeln

Modell "Butterfly" (violett) oder besser Modell "Turtle" (silber)? Diese wahrlich gewichtige Frage müssen alle beantworten, die ihr Handy unabhängig von der Zivilisation überall und jederzeit wieder aufladen wollen. Im Dschungel oder in der Wüste. Denn mit dem Ever-Talk soll jedem Handy wieder ... » weiter

Immerhin, es miaut nicht: Hello-Kitty-Handy von Benq

Seit Benq die Handy-Sparte von Siemens übernommen hat, tauchen immer mal Geräte auf, die ein bisschen antiquierte Technik in eine hübsche Oberschale verpacken und damit versuchen, die Siemens-Entwicklungskosten doch noch zu amortisieren. Diesmal hat es das AL21 getroffen. Es heißt nun AL26 Hello ... » weiter

Vielseitiges UMTS-Smartphone: Sony Ericsson M600i

Mit dem M600i will Sony Ericsson möglichst breite Käuferschichten ansprechen: Das Smartphone unterstützt UMTS und Push-Mail, bietet aber auch einen Browser sowie eine Reihe von Multimedia-Programmen für private Nutzer. » weiter

Sony Mylo: It’s not a trick, sondern ein neuer Personal Communicator

Der Name Mylo steht für "My life online" und ist die offizielle Bezeichnung für den neuen Personal Communicator, den Sony jetzt angekündigt hat. Und über den Sony Mylo dürften Netzbetreiber wie Vodafone und Co eigentlich nicht sehr erfreut sein. Denn der kleine Personal Communicator kann alles, ... » weiter

Klein und fein: Laserprojektoren im Hosentaschenformat

Demnächst sollen Projektoren in die Hosentasche passen - beziehungsweise in eine Streichholzschachtel, die dann wiederum in die Hosentasche passt. Der israelische Hersteller Explay bastelt an einem Laserprojektor, der Bilddiagonalen zwischen 17 und 90 cm an die Wand werfen soll. Aber nicht so ... » weiter

Musik fliegt durch die Luft: MP3-Player mit WLAN

MusicGremlin Portable Wi-Fi Device nennt sich eine Mischung aus tragbarem Musikplayer und drahtlosem Download-Gehilfe, mit dem sich Songs aus dem Web saugen lassen. Die Musik gelangt ohne Umweg über einen PC auf den Player, es ist lediglich ein WLAN-Zugang nötig. Dann wählt sich der MusicGremlin ... » weiter

Nie mehr betrunken die falsche Frau anrufen

Was in Korea schon ein Hit ist, kommt demnächst nach Amerika - und vielleicht schafft es auch den Weg ins alte Europa: das Handy zum Blasen. Der Mobiltelefonhersteller LG Electronics produziert das LP 4100 mit integriertem Alkomat. Wer wissen will, wie nüchtern oder betrunken er ist, muss ... » weiter

Da geht die Sonne auf: Solar-Handy gegen schlaffe Akkus

Wer kennt das Leid mit den Akkus nicht: Im ungünstigsten Moment macht das Handy schlapp, der MP3-Player verstummt und die Digiknips macht keinen Mucks mehr. Zeit, die Akkus zu laden. Doch unterwegs kann man das meist vergessen. Schlaue Wissenschaftler vom Fraunhofer-Institut haben sich ... » weiter

Tetrapack-Handy: Papier statt Plaste

Praktisch, aber nicht gerade umweltfreundlich: Sechs asiatische Designer haben ein Konzept für ein Billig-Handy zum Wegwerfen entwickelt. Es soll wenig kosten und damit vor allem für Reiselustige interessant sein. Statt Roaming-Gebühren fürs eigene Handy zu bezahlen, soll die Kundschaft im ... » weiter

Revolutionäres Handy-Konzept: Ich glaub, ich seh doppelt

Verrückte Idee oder genial? Die britische Firma Alloy hat ein Handy entwickelt, das nicht wie üblich aus Display und Tastatur besteht, sondern aus zwei Bildschirmen. Wirklich innovativ, mit klemmenden Tasten und abgewetzten Ziffern Schluss zu machen und stattdessen über eine Touchscreen zu ... » weiter

Hosentaschen-TV: Da guckste in die Röhre

Die Lieblingsserie läuft oder die Deutsche Elf kickt um den Titel? Wie schön wäre es jetzt, daheim vor dem Fernseher zu sitzen, aber dieser verflixte Stau ... Mit Toshibas neuer Erfindung kann man jetzt auch unterwegs Fernsehen. Im schnuckeligen Gigabeat V30T mit DVB-T und 30 GByte großer Platte ... » weiter

Mini-Beamer im Handy

Mini-Beamer im Handgepäck - das wär's. Die Experten des Fraunhofer Instituts IOF in Jena sind dran. Sie entwickeln eine Beleuchtungseinheit, wie das in Wissenschaftsdeutsch heißt, die in jedes Handy eingebaut werden könnte. Eingebaut in Handys oder PDAs könnte man den Miniprojektor immer ... » weiter

Nachgemacht oder vorgemacht? Pantechs Ipod-Handy-Imitat

Den Ipod im Handy wünschen wir und schon lange. Der südkoreanische Handyhersteller Pantech hat nun die Gunst der Stunde genutzt und ein Handymodell auf den Markt gebracht, dass frappante Ähnlichkeiten mit dem Ipod aufweist. Und das Timing ist nicht schlecht, denn Gerüchte um ein Iphone von Apple ... » weiter

Sony hat sein Vaio geschrumpft: Mini-PC für die Hosentasche

Ohne Quetschungen soll es von statten gehen: Sony will einen kompletten PC mit Blu-ray-Laufwerk so klein kriegen, dass er in jede Hosentasche passt. Der japanische Elektronik-Konzern hat ein Notebook, das gerade mal ein Pfund wiegen soll, vorgestellt. Der Vaio UX Micro PC läuft unter ... » weiter

Motorola Pvot: Kurbel statt Steckdose

Müssen Handys immer mehr können? Designer Andre Minoli meint nein. Er hat im Auftrag von Motorola ein ganz einfaches Handy-Modell zum Kurbeln entworfen. Sein Name: Motorola Pvot, sein Einsatzgebiet: Entwicklungsländer. Anders als alle anderen Mobiltelefone sieht dieses Modell heute schon aus wie ... » weiter

Tierisch pünktlich: Terminplaner für Vierbeiner

Auch ein Hund hat Kontakte und Termine. Und die müssen verwaltet werden. Ganz prima soll das jetzt mit dem "Pet Master" funktionieren. Der Kalender speichert typische Vierbeiner-Dates wie Impf- und Arzt-Termine zusammen mit dem Hundefriseur und der Hundeschule. Außerdem enthält der kluge Helfer ... » weiter

Netgear Skype WiFi Phone: Es skypet in der Hosentasche

Erinnert sich noch jemand an die 70er Jahre? Nein, bitte nicht an den Disco-Hype oder Hemdkragen, die bis über die Schultern hängen. Sondern an Phreaker. Ja, die Phone-Freaks in den USA. Die hatten damals stets eine kleine Pfeife aus einer Müsli-Packung in der Hosentasche, mit der sie per Pfiff ... » weiter

Samsung SGH-P300: der Nano unter den Handys

Was auf den ersten Blick anmutet wie eine Kreuzung aus Taschenrechner und Ipod, entpuppt sich als ein mit nur 8,9 mm Höhe superschlankes Handy von Samsung. Runde 2 mm weniger als beispielweise das Slvr L6 von Motorola misst das SGH-P300, das ganz nobel im Lederetui mit integriertem Akku ... » weiter

Ab dem 1. Mai in USA: Samsungs erster Ultra Mobile PC

Samsung will seinen auf Microsofts Origami-Konzept aufbauenden Ultra Mobile PC namens Q1 am 1. Mai in den USA offiziell vorstellen. Entsprechende Einladungen wurden jetzt verschickt. Zwar hat Samsung keine weiteren Details zu dem Gerät veröffentlicht, es ist jedoch zu erwarten, dass der Q1 ... » weiter

Smartphone mit Unterhaltungswert: Nokia N70

Als würdiger Nachfolger des Nokia 6680 bringt das N70 eine überzeugende Auswahl an PIM- und Multimedia-Anwendungen mit, die dieses Mobiltelefon zu einer guten PDA-Telefon-Alternative macht. » weiter

Handy-Telefonate der etwas anderen Art

Telefonate müssen nicht mit dem Tod zu Ende sein. Dafür will Telefonengel sorgen. Der Kuriositätenanbieter offeriert ein Kästchen mit Handy, Lautsprechern und einer Stromversorgung zum Einbau ins Grab eines geliebten Verstorbenen. Immer, wenn der Hinterbliebene das Bedürfnis verspürt, mit dem ... » weiter

Spaßlinsen – Ein Gummi für Kamera-Handys

Kamera-Handys machen inzwischen ganz gute Fotos. Und schon sehnen wir uns zurück nach den Zeiten, als die Knipser gerade mal VGA-Auflösung brachten und jede Pixel-Ansammlung im Format 240 x 320 erst als Peter oder Tanja interpretiert werden musste. Das Raten kann weiter gehen. Dank Tricklinsen ... » weiter

Palm konvertiert zu Windows: Der Treo 700w im Test

Das Smartphone Treo 700w ist das erste Produkt von Palm mit Microsoft-Betriebssystem. Eigentlich eine Sensation, aber ob das Gerät mit Windows Mobile 5 besser ist als der Vorgänger mit Palm OS, muss es erst im Test beweisen. » weiter

Mit Tastatur und GPS: HP Ipaq hw6515

Der Ipaq hw6515 Mobile Messenger von HP ist ein sehr nützliches Gerät für Geschäftsleute auf Reisen, besonders für jene, die eine Tastatur und eine benutzerfreundliche Navigationsfunktion benötigen. Die begrenzte Akkulaufzeit und das Fehlen von Wi-Fi sind jedoch ernsthafte Nachteile. » weiter