Gericht hat Betrugsklage gegen Twitter abgewiesen

Twitter soll seinen Wert mit einem nie durchgeführten privaten Aktienverkauf hochgetrieben haben. Die Kläger unterstellten dem Unternehmen betrügerische Absicht, wurden jetzt aber mit dem Urteil der Richterin rechtskräftig abgewiesen. » weiter

Twitter: Hackangriff soll keine akute Gefahr für Nutzerkonten darstellen

Twitter dementiert die Behauptungen des Hackers “Mauritania Attacker”, er habe Anmeldedaten von Nutzern erbeutet. Offenbar hatte er nur Zugang zu einer Datenbank mit OAuth-Tokens, die aber nicht ausreichend sind, um sich direkt bei Twitter anzumelden, aber für weitere Angriffe verwendet werden können. » weiter

Datenpanne bei Facebook: Persönliche Daten von Nutzern einsehbar

Das Datenleck soll bereits seit 2012 bestehen. Durch die Funktion “Lade eine Kopie deiner Facebook-Daten herunter” wurden die Informationen fremder Anwender sichtbar. Der Fehler selbst konnte laut Facebook aber innerhalb von 24 Stunden behoben werden.  » weiter