Wenig Neuerungen: Norton Personal Firewall 2005

Die Version 2005 bietet nur wenig Veränderungen gegenüber der Norton Personal Firewall vom vergangenen Jahr - wer bislang noch keine Firewall hat, ist daher nach wie vor mit der kostenlosen Version von Zone Alarm besser beraten. » weiter

Mehr Teamwork: Adobe Acrobat 7.0 Professional

Adobe Acrobat 7.0 Professional enthält neue Features zur Zusammenarbeit und Benutzerfreundlichkeit. Die Teamwork-Tools werden für einige Arbeitgruppen sehr wertvoll sein. Kleine Firmen und Privatanwender dagegen kommen sicher auch mit der günstigeren Standardversion aus. » weiter

Virtuelle Testumgebung: Vmware Workstation 4.5.2

Vmware Workstation 4.5 ist eine mächtige Virtual Machine-Anwendung, die bei der Entwicklung auf zahlreichen Plattformen wie Windows, Linux und Netware hilft, die alle innerhalb eines einzigen Systems laufen. » weiter

Alternative Office Suite: Sun Star Office 7.0

Für einen Bruchteil des Preises von Microsoft Office bietet Star Office 7.0 ein mit umfangreichen Funktionen ausgestattetes Office-Paket für Privatanwender, Lehrkräfte und kleine Unternehmen. » weiter

3D-Welten mit Adobe Atmosphere

Atmosphere ist eine gute Software zur Gestaltung von 3D-Scenen für das Internet. Aufgrund der veralteten Grafik empfiehlt sicher aber nur ein semiprofessioneller Einsatz durch kleine Unternehmen oder Dozenten, die ein interaktives Web-Erlebnis bieten wollen. » weiter

Datensicherung mit Veritas Backup Exec 9.1 für Windows Server

Für eine Backup-Anwendung mit so vielen Funktionen ist Veritas Backup Exec 9.1 für Windows Server extrem einfach zu bedienen, selbst für Anwender, die bisher noch nicht einmal ein Backup für den heimischen PC angefertigt haben, geschweige denn für einen Server am Arbeitsplatz. » weiter

Win DVD Recorder Platinum 5

Der DVD-Player von Intervideo ist zwar recht leistungsfähig, aber die Software zur Wiedergabe und Aufnahme vom Fernsehen ist Spezialanwendungen zur TV-Wiedergabe unterlegen. » weiter

Umfangreiche Brenn-Suite: Roxio Creator 7.0

Creator 7.0 von Roxio eine hochwertige Suite für digitale Medien und zum Brennen von CDs und DVDs. Sie wurde zudem um zahlreiche Medienbearbeitungstools für Foto-, Video- und Musikdateien erweitert, die es sogar mit Ilife von Apple aufnehmen können. » weiter

Datenbank light mit Filemaker Pro 7.0

Filemaker Pro 7.0 ermöglicht neuen und erfahrenen Benutzern große und komplexe Datenbanken einfach zu erstellen und zu verwalten, ohne sich mit einer Programmiersprache herumschlagen zu müssen. » weiter

Software zum Arbeiten: Microsoft Works Suite 2004

Schnäppchenjäger und Privatanwender von Produktivitäts-Programmen bekommen mit der Microsoft Works Suite 2004 viel Software für Ihr Geld. Doch ein Upgrade von Version 2003 auf 2004 lohnt eher nicht. » weiter

Harter Konkurrent: CorelDraw Graphics Suite 12.0

Professionelle Grafiker mit mittleren bis gehobenen Ansprüchen werden von diesem Softwarepaket angetan sein. Aber um nur ein paar Fotos zu retouchieren oder Organigramme zu zeichnen, ist es etwas zu viel des Guten. » weiter

Immer noch Nummer eins: Adobe Photoshop CS

Für die professionelle Bildbearbeitung ist Photoshop CS nach wie vor die beste Wahl. Ein Upgrade lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn die Umsetzung von manchen neuen Funktionen nicht optimal ist. » weiter

Beständiger HTML-Editor: GoLive CS

GoLive CS ist eine solide Lösung zur Erstellung von Websites, wird allerdings nur als Teil des Creative Suite-Pakets von Adobe angeboten. » weiter

Layout für Experten: Adobe InDesign CS

Während QuarkXPress allmählich überlastet wirkt, wartet InDesign CS mit neuen Funktionen und Optionen auf, die es zur ersten Wahl in punkto Layout-Software machen. » weiter

Perfekt integriertes Zeichentool: Adobe Illustrator CS

Obwohl Adobe die Photoshop-Experten zur Nutzung von Illustrator als primärem Zeichentool bekehren möchte, verwenden nahezu alle Grafiker nach wie vor Photoshop. Dies könnte sich mit dem Illustrator CS ändern. » weiter

Rundum-Paket: Norton Systemworks 2004 Professional

Norton Systemworks 2004 Professional ist eine gute Sammlung nützlicher Festplatten-Utilities. Wer die Vorgängerversion schon besitzt braucht aber kein teueres Update zu wagen, so innovativ sind die Neuerungen dann doch nicht. » weiter

Filmschnitt für Profis: Adobe Premiere Pro

Für Premiere-Anwender ist ein Upgrade empfehlenswert, aber auch für Einsteiger hat Adobe mit der neuen Version ein heißes Eisen im Feuer. » weiter