Twitter experimentiert mit neu gestalteter Homepage

Twitter will nicht angemeldeten Besuchern einen lebendigeren Eindruck mit vielfältigen Tweets bieten. Zudem beabsichtigt der Microblogging-Dienst in einer Partnerschaft mit Yahoo und Flipboard Promoted Tweets auch außerhalb seiner eigenen Plattform zeigen. » weiter

WhatsApp: Telefoniefunktion steht angeblich kurz bevor

WhatsApp hat laut ersten Nutzerberichten mit der Freischaltung einer Telefoniefunktion begonnen. Ihnen zufolge steckt das Feature in der Android-Version 2.11.508. WhatsApp setzt während der Testphase offenbar auf ein Einladungssystem. » weiter

Facebook muss wegen Datenschutz-Sammelklage im April vor Gericht

Bei der ersten Anhörung am 9. April muss das zuständige Gericht erst einmal klären, ob die vom österreichischen Juristen Max Schrems eingereichte Klage zulässig ist. Facebook ist der Auffassung, das es weder an seinem europäischen Sitz in Irland noch in Österreich verklagt werden kann. » weiter

Twitter: Android-App erhält Übersetzungsfunktion

Twitter hat seine Android-App jetzt auch um Microsofts Übersetzungsdienst Bing Translations erweitert. Tweets lassen sich damit direkt in der App übersetzen. Unterstützt werden bislang über 40 Sprachen. » weiter

Facebook: neue Datenverwendungsrichtlinie kommt zum 30. Januar

Ursprünglich sollte die aktualisierte Datenverwendungsrichtlinie bereits ab dem Jahreswechsel gültig sein, zwischenzeitlich hat Facebook die Einführung auf den 30. Januar verschoben. Angeblich will das Soziale Netzwerk seinen Nutzern mehr Zeit geben, um sich mit den neuen Regeln zu befassen.  » weiter

Facebook: Datenschützer ermitteln gegen geplante Nutzungsbedingungen

Auslöser ist die Ankündigung des Social Networks, das im November vorgestellte Regelwerk Anfang ab 1. Januar einzuführen. Die niederländische Datenschutzbehörde CRP will zuerst die Auswirkungen auf die Privatsphäre niederländischer Nutzer prüfen. Es geht vor allem um die von Facebook eingeholte Zustimmung zur Verarbeitung persönlicher Daten.  » weiter

Facebooks Slingshot 2.0 bringt zahlreiche Neuerungen

Facebook hat Slingshot auf Verson 2.0 aktualisiert und die App nutzerfreundlicher gestaltet. Momente lassen sich nun einfacher teilen, Aufnahmen mit Filter und Texten belegen. Fotos werden jetzt nach dem Betrachten beziehungsweise erst nach 24 Stunden gelöscht. » weiter

Twitter erhebt Daten über vom Nutzer installierte Apps

Mit Hilfe des sogenannten App-Diagramms will Twitter dem Nutzer beispielsweise für ihn interessante Tweets vorschlagen, aber auch die Relevanz von Werbeanzeigen verbessern. Daten aus Anwendungen sollen nicht erfasst werden. Per Einstellung lässt sich die Datenerfassung auch ganz verhindern.  » weiter

Facebook bietet App für Gruppen-Chats

Die Standalone-App "Facebook Groups" ist eine Alternative zur Facebook-App oder -Website und soll die Nutzung von Gruppen-Chats erleichtern. Die App steht ab sofort für Android und iOS zur Verfügung.  » weiter

Facebook: Datenschutzrichtlinien werden verständlicher

Facebook gibt seinen Nutzern noch bis zum 20. November die Möglichkeit, die neue Fassung zu kommentieren. Eine spezielle Website enthält zudem interaktive Tipps und Anleitungen für die Verwaltung der eigenen persönlichen Daten auf Facebook.  » weiter

Spotify: über 2 Milliarden Dollar an Musikindustrie gezahlt

Seit 2008 sind Tantiemen in dieser Höhe geflossen. Spotify hat eigenen Aussagen zufolge inzwischen weltweit rund 50 Millionen aktive Nutzer. 12,5 Millionen haben das werbefreie und kostenpflichtige Streaming-Angebot des Unternehmens abonniert.  » weiter

Instagram: Update erlaubt nachträgliche Änderung der Bildbeschreibung

Mit dem Update auf Version 6.2 lassen sich Bildunterschriften ab sofort nachträglich ändern und durch neue Tabs interessante Accounts noch besser finden. Die dynamische Vervollständigung der Suchfunktion liefert automatisch Ergebnisse bei der Eingabe eines jeden Buchstabens. » weiter

Urheberrechtsverletzung: Facebook Share Button kann zum Problem werden

Das Urteil des Landgerichts Frankfurt dürfte gerade auch Blog-Betreiber interessieren. User, die den Share Button integrieren, erlauben damit zwar nicht zwangsläufig die komplette Übernahme von Texten oder Bildern – können aber, je nachdem welche Bilder sie auf ihrer Site verwenden, Probleme mit deren Urhebern bekommen. » weiter

Facebook-App: Gruppen-Chat „Rooms“ vorgestellt

Die App "Rooms" ermöglicht Facebook-Usern den Austausch von Fotos, Bildern und Nachrichten. Für die Nutzung wird kein Facebook-Konto vorausgesetzt und eine Anmeldung ist auch mit Pseudonym möglich. Die App ist zunächst nur für iOS und nur in englischsprachigen Ländern erhältlich. » weiter

Hackerangriff auf Snapchat: Client Snapsaved bestätigt Diebstahl

Bei dem Angriff wurden angeblich 500 MByte Bilder gestohlen. Eigenen Angaben zufolge hat Snapsaved als Reaktion darauf die gesamte Website und die zugehörige Datenbank gelöscht. Laut Aussage eines anonymen Nutzers auf Pastebin soll ein Administrator von Snapsaved den Hackern den Zugriff ermöglicht haben. » weiter

Google erweitert Hangouts um Desktop-App und Google+ um Umfragen

Die Google-Hangouts-Desktop-App für Windows oder Chrome OS unterstützt Textnachrichten, Videochats, Telefonate und SMS-Nachrichten und vereint alle Kontakte, Konversationen und Benachrichtigungen in einem Fenster. Die neue Umfragefunktion von Google+ bietet bis zu fünf Antwortmöglichkeiten und kann um Fotos ergänzt werden. » weiter

Facebook: Übernahme von WhatsApp abgeschlossen

Die Übernahme von WhatsApp für 19 Milliarden Dollar hatte Facebook im Februar 2014 angekündigt. Sie wurde kürzlich von der EU-Kommission genehmigt. WhatsApp wird von Facebook als eigenständige Tochter weitergeführt. WhatsApp-Gründer Jan Koum sitzt ab sofort im Aufsichtsrat des Sozialen Netzwerks.  » weiter

Twitter: Timeline zeigt auch Tweets von fremden Konten an

Twitter will die Timeline seiner Nutzer dadurch "relevanter und interessanter" gestalten. Die Anwender sollen durch "populäre und relevante" Beiträge von Personen, denen sie bisher nicht folgen, auch auf neue Konten aufmerksam gemacht werden. Zu viele Tweets von fremden Konten in der eigenen Timeline können aber durchaus auch als Belästigung empfunden werden. » weiter

Twitter: hinter 8,5 Prozent der aktiven Nutzer stecken Bots

Damit arbeiten hinter den Kulissen von 23 der insgesamt 271 Millionen regelmäßig genutzten Twitter-Konten Bots, die ohne erkennbaren Eingriff eines Nutzers Informationen von Twitter beziehen oder Inhalte veröffentlichen. Beispiele sind die Android-Oberflächen Samsung Touchwiz und HTC Sense.  » weiter

Facebook-Sammelklage: Aktivist erreicht Ziel von 25.000 Teilnehmern

Die meisten Unterstützer hat Schrems aus Deutschland, gefolgt von Österreich, den Niederlanden und Finnland. Die vorläufige Schadenersatzforderung beläuft sich damit auf insgesamt 12,5 Millionen Euro. Über die Zulassung der Klage will das Handelsgericht in Wien noch diese Woche entscheiden. » weiter

Facebook stellt Chats in der Standard-App für mehr Nutzer ab

Facebook will in den nächsten Tagen mehr Nutzer darüber informieren, dass sie sich jetzt zusätzlich die Messenger-App herunterladen müssen, um mit Freunden zu chatten. Facebook zufolge arbeitet die Messenger-App schneller und deutlich zuverlässiger.  » weiter