Play Store: Google führt TV-Serien in Deutschland ein

Im Google Play Store stehen nun auch TV-Serien wie Breaking Bad, Game of Thrones oder The Simpson zum Verkauf. Zum Start in Deutschland gibt es für eine begrenzte Zeit Sonderangebote und ein bis zwei Folgen von ausgewählten Serien kostenlos. » weiter

Amazon Prime Music: Musikstreaming-Dienst ist ab sofort in Deutschland und Österreich verfügbar

Amazon Prime-Kunden können ab sofort werbefrei und zeitlich unbegrenzt ohne weitere Mehrkosten auf über eine Million Songs zugreifen und sie auch offline abspielen. Mit Prime Radio haben sie zudem Zugriff auf über 50 Radiosender. Amazon bietet redaktionell zusammengestellte Wiedergabelisten, außerdem können Nutzer auch eigene Playlists erstellen. » weiter

Apple TV: App-Store bietet jetzt Top-Charts

Apple hat dem App Store zur neuen Settop-Box Apple TV jede Menge Top-Charts spendiert. Die am häufigsten geladenen Gratis-Apps stammen von Fernsehsendern. Unter den Bezahl-Apps finden sich anfangs Spiele.  » weiter

Youtube bereitet exklusive Inhalte für kommenden Abodienst vor

Die Google-Tochter bereitet exklusive Inhalte für ihren kommenden Abodienst vor und beteiligt sich selbst an deren Finanzierung. Youtube verhandelt zudem mit TV-Networks wie CBS und NBC Universal. Geplante Inhalte sollen angeblich am 21. Oktober vorgestellt werden.  » weiter

Amazon: Live-TV via Web geplant

Mit einem Live-TV-Dienst würde Amazon in Konkurrenz zu Pay-TV-Anbietern treten. Amazon verhandelt Bloomberg zufolge mit CBS und Comcast über deren Kanäle.  » weiter

Apple TV: Tim Cook verspricht API für Universal Search für Settop-Box

Die zentrale Suche findet zum Start nur Inhalte bei iTunes, Netflix, Hulu, Showtime und HBO. Künftig werden sich Entwickler von Apps aber in die Universalsuche von Apples neuer Settop-Box Apple TV einklinken können. Die Suchfunktion, mit der Nutzer über Anbieter hinweg etwa nach Filmtiteln suchen können, soll nicht auf exklusive Partner beschränkt bleiben.  » weiter

Apple Music für Android geht in die Beta-Phase

Bereits im Frühjahr veröffentlichte der iPhone-Hersteller Stellenangebote für Android-Entwickler. Die gewünschte Zahl von Teilnehmern für den Beta-Test wurde jetzt offenbar schnell gefunden.  » weiter

Facebook baut 360-Grad-Videos im News Feed ein

Nutzer des Social Network bekommen die 360-Grad-Videos im Web und auf Android schon bald zu sehen, auf iOS-Geräten in den kommenden Monaten. Der gewünschte Blickwinkel lässt sich dann mit Mauszeiger oder Finger wählen oder einfach durch eine entsprechende Drehung des Mobilgerätes.  » weiter

Google könnte am 29. September auch verbesserten Chromecast vorstellen

Laut internen Google-Dokumenten unterstützt er WLAN 802.11ac. Feeds aus Sozialen Netzen sollen sich auf dem Homescreen anzeigen lassen und die Funktion "Fast Play" sorgt für die schnellere Wiedergabe von Inhalten verknüpfter Geräte. Auch das Design wurde überarbeitet. » weiter

Deezer überarbeitet Startseite für Web und mobile Apps

Nutzer sollen Inhalte, die am besten zu ihrem persönlichen Geschmack passen, noch einfacher finden können. Dazu zählen personalisierte Radiomixe, Top-Playlists von Fans und Deezers Netzwerk von Musikredakteuren sowie Schnellzugriffe auf Neuerscheinungen.  » weiter

Apple Music: Beats-1-Leiter Ian Rogers geht

Der Apple-Manager Ian Rogers soll künftig für ein europäisches Unternehmen aus einer anderen Branche tätigt sein. Apple verliert mit dem Abgang eine wichtige Führungsperson, die an der Entwicklung von Apple Music mitgewirkt hat. » weiter

Google Play Music: Radios jetzt auch in Deutschland verfügbar

Bei Googles "Radios" handelt es sich um Playlists, die von Experten für verschiedene Alltagssituationen wie Arbeit, Sport oder Kochen erstellt werden. Um passende Radios vorzuschlagen, analysiert Google die Hörgewohnheiten des Android-Nutzers. » weiter

Youtube Gaming macht ab heute Twitch Konkurrenz

Über Youtube Gaming können Nutzer ähnlich wie über Twitch.tv Spiele live über das Internet streamen. Die Webseite wird weltweit zu erreichen sein, anfangs aber nur in englischer Sprache vorliegen. Die Android- und iOS-App ist zum Start noch nicht in Deutschland verfügbar. » weiter

Netflix erhöht Standard-Abo-Preis für Neumitglieder

Neukunden zahlen für das Standard-Abonnement von Netflix ab sofort 9,99 Euro. Aktiven Mitgliedern garantiert der Streaming-Anbieter, den bisherigen Preis für ein Jahr nicht anzuheben. Die weiteren Abo-Optionen bleiben unverändert. » weiter

Apple Music: Titel werden gelöscht

"Apple Music ist ein Alptraum", so lautet das Fazit des bekennenden Apple-Fans Jim Dalrymple. Nachdem er aufgrund von Problemen Apples neuen Streamingdienst deaktivierte, fehlten anschließend 4700 Songs in seiner iTunes-Match-Bibliothek.  » weiter