Endlich da und schon getestet: Nokia N97

Endlich ist es da - das Nokia N97, das neue Spitzenmodell, das erste Touchscreen-Gerät der Finnen. Und ein weiteres Smartphone mit 3,5-Zoll-Display und Vollausstattung - das reicht nicht mehr, um im Markt der hochpreisigen Handys gegen das iPhone anzutreten. Unsere britischen Kollegen haben bereits ein Testgerät der finalen Version vorliegen und getestet, ob die neuen Innovationen ausreichen, um die Konkurrenz zu überflügeln. » weiter

Neue Handys im Juni: Samsung I7500, TG01, Snap & Touch Pro 2

Der Juni ist ideal, um sich nach einem neuen Business-Smartphone umzusehen: Mit dem Touch Pro 2 und dem Snap wirft HTC im Frühsommer gleich zwei Mailmaschinen mit QWERTZ-Tastatur auf den Markt. Außerdem bringt Samsung mit dem I7500 das erste Android-Handy, das nicht bei HTC vom Band läuft - und Toshiba läutet eine Displayrevolution ein: Das TG01 kommt mit 4,1-Zoll-Anzeige. Damit gehört es zu den Smartphones mit den größten Bildschirmen. » weiter

Luxeed Dynamic Pixel LED Keyboard: Tippfeuerwerk dank 430 Leuchtdioden

Keyboards haben sich seit Anbeginn des Computer-Zeitalters kaum verändert. Hier ist die eine oder andere Windows-Taste hinzugekommen, dort möglicherweise mal ein Euro-Symbol. Aber im Großen und Ganzen war's das auch schon. Jedenfalls, bis das russische Designstudio Art.Lebedev mit ihrer ... » weiter

Gutes Arbeitstier mit schwachem Akku: Nokia E75

Wer auf der Suche nach einem soliden Begleiter im beruflichen und privaten Alltag ist, auf eine Tastatur nicht verzichten kann und auf Windows Mobile verzichten möchte, sollte sich das Nokia E75 näher ansehen. Wir haben das Gerät einem ausführlichen Test unterzogen. » weiter

Preview: Nokia E55 – ultraflach und gut ausgestattet

Das Nokia E55 richtet sich an anspruchsvolle Vieltipper. Dementsprechend ist es mit einer Tastatur ausgestattet, die allerdings nicht für jeden Buchstaben einen eigenen Knopf zu bieten hat, sondern - wie beim Blackberry Pearl - doppelt belegt ist. Dazu gesellen sich WLAN, GPS, eine Kamera und UMTS samt HSDPA. Das alles verpackt Nokia in ein extrem flaches Gehäuse - das könnte Erfolg haben. » weiter

Für mobile Vieltipper: coole Smartphones mit Tastatur

Schlank, sexy oder einfach nur durchschnittlich und bieder – Smartphones mit QWERTZ-Tastatur sind immer ein Kompromiss, denn Tasten brauchen Platz. Doch für mobile Vieltipper von E-Mails oder SMS gibt es keine Alternative. Immerhin: Edel-Handys wie das Prada 2 von LG beweisen, dass es nicht immer ein Blackberry sein muss. » weiter

Dell Adamo in Einzelteilen: Subnotebook zerlegt

Hightech wie das Dell Adamo sieht cool aus - doch was verbirgt sich eigentlich hinter den immer kleiner werdenden Design-Gehäusen, die keinen Blick ins Innere mehr zulassen? Unsere Kollegen von TechRepublic haben das Subnotebook in seine Einzelteile zerlegt. » weiter

Klapodushku: Kopfkissen-Tastatur für übernächtigte Computerfreaks

Vor Kurzem habe ich nach der Arbeit zu Hause noch bis in die Puppen an einem Artikel weitergearbetet. Am nächsten Morgen habe ich dann schön blöd aus der Wäsche geschaut: Ich war mitten im Tippen mit dem Kopf auf der Tastatur eingeschlafen. Dadurch fand sich das gesamte Tastaturlayout morgens ... » weiter

UMTS-Smartphone mit Tastatur: Nokia E63

Das Nokia E63 ist ein gutes Smartphone mit einer griffigen Tastatur. Doch der Vorgänger, das E71, gefällt uns aufgrund seiner umfangreicheren und raffinierten Funktionen einfach besser. Wer allerdings auf der Suche nach einem Smartphone ist, das sich von der Masse abhebt, sollte sich das E63 durchaus einmal genauer ansehen. » weiter

Asus zeigt neue Eee PCs, Tastatur-Computer und Skype-Telefon

Der Hardwarehersteller Asus, der mit dem Eee PC den Notebook-Markt deutlich aufgemischt hat, präsentiert auf der CeBIT mit dem Eee PC T91 ein neues Netbook. Das Besondere am T91 ist das Display. Es ist drehbar am Gerät angebracht und berührungsempfindlich, so dass der Anwender bei Bedarf das ... » weiter

Für Workaholics: Nokia E55 und Nokia E75

Für die geschäftlichen Handy-Nutzer unter Euch, die ein Handy primär zum Arbeiten und nicht zum MP3-Dudeln benutzen, gibt es bei Nokia zwei neue Geräte: Der finnische Hersteller stellte die beiden Handys E55 und E75 auf dem Mobile World Congress vor. Als erste Geräte in der kompletten ... » weiter

MWC: WebOS-Handy Palm Pre mit UMTS, GPS und WLAN

Es war lange Zeit still um Palm. Jetzt meldet sich das Urgestein zurück - mit dem Pre. Das Smartphone kommt mit 3,1-Zoll-Display, UMTS, QWERTZ-Tastatur, GPS, WLAN, Bluetooth und 8 GByte Speicherkapazität. 3-Megapixel-Kamera, Bewegungs- und Lichtsensor sind ebenfalls an Bord. Das wirklich Besondere an dem Handy ist allerdings das Betriebssystem WebOS. Wie der Name andeutet, soll es sich im Internet zu Hause fühlen. Ob Outlook, Facebook oder Google - laut Palm kann das Handy mit allen, die ... » weiter

MWC: Die neuen Nokia-Handys E75, E55 und 6710

Die drei spektakulärsten neuen Neuheiten von Nokia sind die Handys E75, E55 und 6710. Das E75 ist ein Sliderhandy mit QWERTZ-Tastatur. Es soll ab Ende März oder Anfang April für 375 Euro auf den europäischen Markt kommen. Das E55 ist die abgespeckte Version. Anstatt einer QWERTZ-Tastatur besitzt es ein Keypad im Stil des Blackberry Pearl. Wie beim E75 auch sind GPS, HSDPA, HSUPA und WLAN an Bord. Es soll im zweiten Quartal für 275 Euro im Handel erhältlich sein. Das 6710 ist auf ... » weiter

MWC: Nokia zeigt sein dünnstes Smartphone – E55 mit Vollausstattung

Mit seinem E55 hat Nokia auf dem Mobile World Congress 2009 sein flachstes Smartphone aller Zeiten vorgestellt. Das Handy ist 9,9 Millimeter stark und bringt ein 2,4-Zoll-Display mit. Trotz des dünnen Gehäuses bietet das E55 eine lückenlose Vollausstattung: Von UMTS mit HSDPA und HSUPA bis hin zu A-GPS und microSD-Slot ist alles an Bord, was sich anspruchsvolle Anwender wünschen. » weiter

MWC: LG zeigt Handy-Prototyp GD900 mit beleuchtetem Glas-Tastenfeld

Wie jedes Jahr zieht LG auch 2009 auf dem Mobile World Congress in Barcelona wieder einige Trümpfe aus dem Ärmel. Neben einem Uhrenhandy und einem der ersten Smartphones mit Windows Mobile 6.5 und 3D-Würfel-Oberfläche, dem GM730, zeigt der Hersteller auch ein völlig neues Konzept. Beim GD900 ... » weiter

MWC: HTC stellt Business-Handy Maple vor

Das Maple von HTC sieht auf den ersten Blick wie ein Blackberry Bold aus: verhältnismäßig kleines Display, QWERTZ-Tastatur und ein Trackball. Das Smartphone richtet sich an Geschäftsleute, die auf Spielereien verzichten können. Dafür bringt es eine Menge nützlicher Funktionen für Businessmen mit. Wann und ob das Handy auf dem deutschen Markt erscheint, ist allerdings noch unklar. » weiter

MWC: HTC Touch Pro 2 mit WLAN, HSDPA und QWERTZ-Tastatur

Mehr Spaß beim Chatten und E-Mail-Schreiben: Das soll der 3,6 Zoll große Touchscreen mit verstellbarer Neigung bieten. Eine Auflösung von 800 mal 480 Pixeln, WLAN nach 802.11 b/g, QWERTZ-Tastatur und HSDPA klingen auf jeden Fall vielversprechend. Selbst beim Vorserienmodell reagiert die TouchFLO-3D-Oberfläche schon flotter als beim Vorgänger. Wir sind auf das fertige Smartphone gespannt. » weiter

MWC: HTC zeigt mit dem Touch Pro 2 noch einen Nachfolger

Wie bei den anderen aktuellen HTC-Smartphones mit Windows Mobile 6.1 versteckt der Touch Pro 2 das Betriebssystem unter dem TouchFLO-3D-Interface. Mit Fingergesten navigiert der Anwender durch die verschiedenen Punkte des Hauptmenüs. Bereits beim Vorserienmodell wirkt die Oberfläche ... » weiter

MWC: HTC Touch Pro 2 mit WLAN, Touchscreen und HSDPA

HTC präsentiert auf dem Mobile World Congress in Barcelona den Nachfolger des Touch Pro. Wir hatten vorab die Gelegenheit, uns den Touch Pro 2 einmal anzusehen. Mit WLAN, GPS, Kamera, HSDPA und Bluetooth lässt die Ausstattung kaum Wünsche offen. Das TouchFLO-3D-Interface arbeitet - selbst bei dem Vorabmodell - angenehm schnell. Wir sind auf die finale Version gespannt. » weiter

MWC: HTC Maple sieht dem Blackberry Bold zum Verwechseln ähnlich

Sieht zwar aus wie ein Blackberry, stammt aber von HTC: Auf dem Mobile World Congress in Barcelona tritt der Maple erstmals ins Rampenlicht. Das extrem flache Gerät läuft unter Windows Mobile Standard und hat keinen Touchscreen. Die Bedienung erfolgt über die Tastatur und einen Trackball. Wann und ob der Maple auf den deutschen Markt kommt steht noch nicht fest. » weiter

Endlich da: LG Prada 2 mit Tastatur und 5-Megapixel-Kamera

Das Prada 2 ist da - ein Design-Telefon mit großem Touchscreen von LG, das sich nun dank QWERTZ-Tastatur auch für Vieltipper eignet. Für das Geschäftsleben ist es dagegen weiterhin nur wenig geeignet - so fehlt unter anderem die Unterstützung von Exchange. » weiter

Any-Key-Taste zum Nachrüsten: 2,95 Euro

Okay, okay, ich geb's ja zu: Der Witz ist alt. Any-Key-Taste, hahahaha. Und eigentlich noch viel älter ist der knallrote Panic-Button. Die Klickicklickibuntibunti-Windows-Nutzer kennen die Meldung des guten, alten DOS doch gar nicht mehr, in dem sich der Nutzer tatsächlich gelegentlich noch ... » weiter

Preview: Palm Pre mit WebOS, Tastatur und Touchscreen

Mit dem Pre hat PDA-Urgestein Palm auf der CES ordentlich Vorschusslorbeeren kassiert - das Smartphone erhielt sogar den Best-of-CES-Award von CNET. Ein kurzer Blick auf die Funktionen und Merkmale rechtfertigt das sofort - ein innovatives, neues Betriebssystem namens WebOS könnte dem iPhone Konkurrenz machen, dazu gesellen sich erstklassige Synchronisationsfunktionen, Touchscreen-Display und Tastatur. Doch überzeugt der Pre auch in der Praxis? Wir haben uns ein Vorabmodell näher angesehen. » weiter

Asus Eee Keyboard: Multimedia-PC mit Touchscreen in einer Tastatur

Asus hat auf der CES 2009 ein Konzept vorgestellt, das an die Anfänge des modernen Computers erinnert. Das Eee Keyboard bringt einen kompletten Mulitmedia-PC in einer stylischen Tastatur unter. Mit von der Partie ist ein rechts vom Tastenfeld eingebautes 5-Zoll-Touchscreen-Display. Auch HDMI-Ausgang und WLAN sind an Bord. » weiter

Smartfish PRO:Motion Keyboard: motorisierte Tastatur gegen lahme Hände

Nicht nur wir Redakteure sind davon betroffen: Nach einem langen Tag vorm Rechner schmerzen nach intensiver Tastaturnutzung abends die Handgelenke. Wenn das öfter vorkommt, kann es sogar zu Zerrungen und - im schlimmsten Fall - zur Entzündung eines Nervs kommen. Und das passiert nicht nur ... » weiter

Seal Shield Silver Surf Touch Keyboard: Tastatur für die Spülmaschine

Ihr kennt das bestimmt: Ihr sitzt am PC und habt eine Kaffeetasse neben der Tastatur stehen. Plötzlich klingelt das Telefon. Beim unvorsichtigen Griff nach dem Hörer schüttet Ihr die komplette Brühe über Eure Tastatur. In der Regel könnt Ihr diese dann wegschmeißen. Besonders wenn Zucker im ... » weiter

United Keys bringt Optimus Maximus für Arme

Seit gut eineinhalb Jahren verkauft das russische Design-Studio Art.Lebedev eine Tastatur, die anstatt auf altmodische Beschriftung auf OLED-Displays setzt. Seitdem steht dieses Schreibwerkzeug wohl auf dem heimlichen Wunschzettel eines jeden Geeks. Dort dürfte sie für den Normalsterblichen auch bleiben, denn wer gibt gut 1000 Euro für ein Keyboard aus? Eine mit rund 185 Euro deutlich günstigere Ausführung, allerdings mit neun anstatt von 113 OLED-Tasten, haben wir getestet. » weiter

Wireless Keypad für die Playstation 3: vollwertige Tastatur am Gamepad

Sony hat mit seinem Wireless Keypad ein neues Accessoire für die Playstation 3 auf den Markt gebracht. Das ab rund 36 Euro erhältliche Gerät hält mittels Clip am Playstation-Gamepad und beherbergt eine vollwertige Tastatur. Mit seiner Hilfe surfen Gamer nicht nur komfortabler über die Konsole im Web, sie können es auf Wunsch sogar als Touchpad zum Steuern eines Cursors nutzen. » weiter

Preview: Nokia N97 – Top-Smartphone mit Touchscreen

Im nächsten Jahr bringt Nokia mit dem N97 ein neues Flaggschiff auf den Markt - selbstverständlich mit allem, was gut und teuer ist. HSDPA, WLAN, Bluetooth und GPS sind ja ohnehin schon üblich in diesem Segment - neu bei den Finnen ist allerdings das berührungsempfindliche Display. Wir haben uns die Daten und Fakten schon einmal angesehen. » weiter

Spar-Optimus: United Keys kommt mit gelb-monochromen OLED-Tasten

Die Optimus-Keyboards Maximus, Pultius und Mini Three sind mit Preisen zwischen 145 für die Drei-Tasten-Version und 1550 Euro für die 113-Tasten-Variante nicht gerade ein Schnäppchen. United Keys verkauft eine geldbeutelschonendere Variante. Im Gegensatz zu den Tastaturen des russischen ... » weiter