CeBIT 2011: AVM stellt neue Fritz!Box-Modelle und Peripherie vor

AVM präsentiert auf der CeBIT (Halle 13, Stand C38) seine neuesten Fritz!Box-Modelle für LTE, Kabel und DSL sowie einen WLAN-Repater, einen Powerline-Adapter, ein DECT-Telefon und eine Smartphone-App. Außerdem haben die Berliner neue Fritz!Box-Funktionen angekündigt. AVMs Fritz!Box 6840 LTE ... » weiter

MWC 2011: LG zeigt 3D-Smartphone Optimus 3D und LTE-Handy-Prototyp

LG hat auf dem Mobile World Congress im spanischen Barcelona mit dem P920 Optimus 3D sein neuestes Android-Smartphone vorgestellt. Der Clou: Wie der Name schon andeutet, zeichnet das Telefon Fotos und Videos in 3D auf und gibt sie ohne Brillenzwang wieder. Das LG P920 Optimus 3D ist ein ... » weiter

Handy für die Silver-Agers: Emporia Elegance mit großen Tasten und kontraststarkem Display

Das Dualband-Handy von Emporia im coolen Design beschränkt sich zwar auf die wesentlichsten Handy-Funktionen, bietet sich aber mit solidem Display und großen Tasten nicht nur für Senioren an - sondern auch für Puristen, die eben einfach nur telefonieren möchten und sich über eine zu Smartphone-Zeiten überdurchschnittliche Akkulaufzeit freuen. CNET zeigt, wie praxistauglich das Elegance tatsächlich ist. » weiter

Neuerungen von Android 2.3 (Gingerbread)

Pünktlich zum Nikolaus hat Google den Lebkuchenmann aus dem Sack gelassen und zusammen mit Samsung das erste Smartphone mit Android 2.3 (Gingerbread) vorgestellt. Wir werfen einen Blick auf die neueste Version des Mobil-Betriebssystems. » weiter

IFA 2010: 7-Zoll-Android-Tablet von Viewsonic mit Telefonfunktion

Viewsonic zeigte auf der IFA 2010 nicht nur sein zehnzölliges Dual-Boot-Tablet Viewpad 10, sondern schüttelte mit dem Viewpad 7 noch eine weitere Weltneuheit aus dem Ärmel. Das Tablet setzt auf Android 2.2 (Froyo) als Betriebssystem und integriert ein 7 Zoll großes, kapazitives ... » weiter

SayMyName für Android liest vor, wer anruft

Das Handy klingelt immer im falschen Moment. Hektisch fummelt man es aus Hand- oder Hosentasche, und wie üblich hat es sich nicht gelohnt: Der Anrufer kann durchaus warten. Wer die App SayMyName aus dem Android Market installiert, erfährt direkt beim Klingeln, wer sich meldet: Das Handy liest den Namen aus dem Telefonbuch vor. Ist er nicht gespeichert, nennt das Gerät auf Wunsch die Telefonnummer. Das funktioniert auch bei neuen SMS-Nachrichten. » weiter