Tesla Model X: Hands-on mit dem Elektro-SUV

Tesla Motors hat sich mit dem Elektro-Sportwagen Roadster einen Namen gemacht. Während der umweltfreundliche Flitzer schon in der vierten Generation angekommen ist, hat der US-amerikanische Hersteller inzwischen auch eine Elektro-Limousine namens Model S und einen Elektro-Crossover vorgestellt. Wir haben uns die SUV-PKW-Mischung namens Model X näher angesehen. » weiter

Müll 2.0: EU-Elektronikschrott landet meistens in Afrika

Welche Rolle die IT-Branche bei der Umweltzerstörung spielt, machte der UNICEF-Fotowettbewerb 2011 klar. Das Siegerbild "Unser Müll in Afrika" des deutschen Fotografen Kai Löffelbein zeigt einen Jungen auf der Müllhalde Agbogbloshie in der Nähe der ghanaischen Hauptstadt Accra. Er hält einen ... » weiter

Tesla Model S Beta 1: ein Blick in die Zukunft der Elektro-Autos

Dass Elektroautos keine unförmigen, lahmen Kisten sein müssen, hat Tesla mit seinen Elektro-Flitzern Roadster und Roadster S bereits vor gut fünf Jahren eindrucksvoll bewiesen: knapp 300 PS, bis zu 400 Nm und Tempo 200. Jetzt hat der kalifornische Konzern erstmals ein fahrbereites Vorserienmodell seiner Limousine namens Model S gezeigt. Unsere Kollegen von CNET.com sind eine Runde mitgefahren. » weiter

Tesla Model S Beta 1: erste Eindrücke von der Elektro-Limousine

Mit seinen beiden Boliden Roadster und Roadster Sport hat Tesla eindrucksvoll gezeigt, dass Elektroautos keine unförmigen, lahmen Kisten sein müssen. Nach dem Sportwagen-Segment knüpft sich der US-amerikanische Hersteller jetzt die Mittel- bis Oberklasse-Limousinen vor. Unsere Kollegen von CNET.com sind im Tesla Model S bereits mitgefahren. » weiter

Sony Ericsson Cedar: günstiges Öko-Handy mit Smartphone-Ambitionen

Wie seine umweltfreundlichen Vorgänger Elm und Hazel ist auch das Cedar Teil von Sony Ericssons umweltbewusster GreenHeart-Baureihe. Das überwiegend aus recycelten Materialien konstruierte - und genauso verpackte - Cedar ist eine gute Wahl für Anwender mit grünem Gewissen. Und auch der Geldbeutel profitiert vom Öko-Telefon: Man bekommt es bereits ab circa 67 Euro ohne SIM-Lock oder ab 0 Euro mit Vertrag. » weiter

IFA 2010: Philips zeigt "umweltfreundlichsten Fernseher Europas"

Philips zeigt auf der IFA den "umweltfreundlichsten Fernseher Europas". Das Gehäuse des Econova 42PFL6805H besteht zu großen Teilen aus recyceltem Aluminium, die Fernbedienung lädt die integrigerten Akkus mit Solarzellen, und der Stromverbrauch des 42-Zöllers liegt mit gut 40 Watt im Ecomodus deutlich unter dem Klassendurchschnitt. Wir haben uns das Gerät zusammen mit Philips-Pressesprecher Georg Wilde auf dem Messestand angesehen. » weiter