Fahrpläne fürs Android-Smartphone: Öffi DE/CH/Berlin/FFM/Munich

Wer nach Berlin zur IFA möchte, nach Hamburg, um ein schönes Wochenende an der Elbe zu verbringen oder nach Garmisch-Partenkirchen, um die Zugspitze zu erklimmen, muss sich zunächst durch den Verkehrsdschungel begeben. Allen Strecken gemein ist allerdings ein Verkehrschaos auf den ... » weiter

Timeriffic für Android: Smartphone-Einstellungen dem Tagesablauf anpassen

Unter der Woche in der Arbeit will man nicht ständig vom Handy gestört werden, vor allem dann nicht, wenn gerade noch ein Haufen zu tun ist. Da kann ein dauerndes Klingel oder Vibrieren schnell so richtig auf die Nerven gehen. Zum Glück lässt sich das Smartphone ja auf stumm schalten und ... » weiter

Logitech S715i: mobiles iPod-Dock mit gigantischem Klang für faires Geld

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 179 Euro ist das Logitech S715i sicherlich kein Schnäppchen. Dafür hat das iPod-Dock insgesamt acht Lautsprecher sowie einen integrierten Akku zu bieten, der acht Stunden Musikgenuss fernab von Steckdosen ermöglicht. Das System soll noch diesen Monat in den Regalen stehen - unsere Kollegen von CNET.com haben es bereits getestet. » weiter

Wörterbuch und Vokabeltrainer für Android-Smartphones: Leo

Die viele tausend Seiten dicken Wörterbücher haben ausgedient - zumindest fast. Die kostenlose App Leo Wörterbuch ist die Android-Version vom bekannten Internet-Nachschlagewerk dict.leo.org und greift auf die Online-Wortverzeichnisse in sechs Sprachen zu. So ist die Übersetzung einzelner ... » weiter

Die besten Gadgets gegen die Hitze: belüftetes Hemd, Eiswürfelmaschine & Co.

Ganz Deutschland brät bei über 30 Grad im Schatten. Wer sich nicht in den kühlen See retten kann, muss irgendwie anders für Abkühlung sorgen. Wir haben die besten Gadgets für Büro, Dachgeschosswohnung und Baggersee herausgesucht, die beim Kampf gegen die Hitze helfen. » weiter

Digicams für den Sommer: mit Touristen-Radierer, GPS-Ortung und HDR-Automatik

Digitalkameras machen die Fotografie nicht nur erschwinglicher, sondern auch einfacher. Vor drei Jahrzehnten standen beim Fotografieren noch Blende, Belichtungszeit & Co. im Mittelpunkt. Heute übernehmen zahlreiche elektronische Helferlein die meiste Arbeit - von Autofokus über Sonnenuntergang-Modus bis hin zum Touristen-Radiergummi. Touristen-Radiergummi? Genau, wer das Kolosseum in Rom ohne krebsroten Sandalen-mit-Socken-Trägern ablichten will, ist hier genau richtig. » weiter

Currency Converter rechnet Währungen auf Android-Smartphones um

Wenn man den Euro-Raum verlässt, hat man es mit fremden Währungen zu tun - mit allen Vor- und Nachteilen. Während sich US-Urlauber über den immernoch verhältnismäßig schwachen Dollar freuen können, der günstiges Einkaufen ermöglicht, bedanken sich WM-Besucher in Südafrika über den einfachen ... » weiter

Roaming-Gebühren: So entgehen sie der Kostenfalle im Ausland

Wer die Daheimgebliebenen an der verregneten Nordsee mit der strahlenden Sonne über der Adria neidisch machen will, greift schnell zum Handy - ein Telefonat, ein paar Bilder per E-Mail und ein Youtube-Video, und der Nachbar ist grün vor Neid. Doch der Urlauber erlebt nach der Heimkehr schnell ein Wunder, das noch blauer ist als der Himmel in Italien: Wer sein Handy freizügig im Ausland nutzt, bekommt schnell eine vierstellige Rechnung. Wir zeigen, wie Sie im Urlaub günstiger telefonieren ... » weiter

Kompaktkamera, Spiegelreflex oder Bridge: das gibt’s für 300 Euro

Wenn die Anschaffung einer neuen Kamera ins Haus steht, beginnt die Qual der Wahl. Es gibt nicht nur hunderte von Modellen, sondern ab etwa 300 Euro auch gleich drei Kameraklassen: Kompakt- und Bridgekameras sowie Spiegelreflex-Modelle. Wir haben uns am Beispiel von Sony Alpha DSLR-A230, Nikon Coolpix P100 und Panasonic Lumix DMC-TZ10 angesehen, welche Kamera für welchen Einsatzzweck am Besten geeignet ist. » weiter

Fahrplanauskunft für Android-Smartphones: Fahrplan DE

Zugegeben, zur WM nach Südafrika bringt uns die Bahn nicht - wohl aber zur Arbeit, nach Hause oder in den Urlaub. Vorausgesetzt, der Zug ist pünktlich, man kommt rechtzeitig zum Bahnhof, steht beim Umsteigen zur rechten Zeit am rechten Bahnsteig und hat den Fahrplan im Kopf. Pünktlicher ... » weiter

Überall ins Netz: offene WLANs finden mit WeFi Connect

Wer im Ausland unterwegs ist und sich die teuren Roaming-Kosten sparen möchte oder nur einen Datentarif mit eingeschränktem Übertragungsvolumen hat, kann auf WLAN zurückgreifen. Doch wo gibt es einen Hotspot, der im Idealfall auch noch kostenlos ist? Die Android-App WeFi Connect hilft beim ... » weiter

Metalldetektor-Sandalen: Schatzsuche beim Strandspaziergang

Endlich Sommer! Beim Blick aus dem Fenster merkt man davon zwar im Moment noch nicht viel, aber die Sonne kommt zurück. Versprochen! Und mit ihr auch die Urlaubszeit - mit Strand und Meer und viel Freizeit. Wenn ein Gadget-Fan dann erst recht auflebt, braucht er kompatible Hardware - denn iPads, ... » weiter

Casio Exilim EX-G1: Outdoorkamera mit exotischem Design

Mit derzeit rund 260 Euro gehört die Casio Exilim EX-G1 nicht gerade zu den Schnäppchen im Bereich der stoß- und wasserresistenten Outdoor-Kameras. Der größte Teil der Anschaffungskosten geht sicherlich für das robuste Gehäuse drauf, das das Fotografieren und Filmen in Situationen erlaubt, in denen jede andere Kamera schnell alle Viere von sich strecken würde. Dank der zweilagigen Stahlhülle und zahlreichen weiteren Schutzmaßnahmen überlebt die Digicam Stürze aus bis zu über ... » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Casio Exilim EX-G1

Mit der Exilim EX-G1 wagt Casio seine ersten Gehversuche im rauen Territorium der Outdoor-Kameras. Die kompakte Digicam macht bereits auf den ersten Blick klar: Ich überlebe alles! Aber schafft es die schlagkräftige Kompakte, auch in Sachen Bildqualität zu überzeugen? Diese Fotostrecke verrät mehr. » weiter

So schlagen sich Ricoh GXR, Canon G11 und Olympus E-P1 im Extremtest

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen! Dank digitaler Fotografie gibt es zum Erlebten auch einiges herzuzeigen. Damit die Daheimgebliebenen auch richtig neidisch werden, sollte auch die Qualität der Fotos stimmen. Denn ein verrauschter oder überbelichteter Sonnenuntergang wird dem Erlebten einfach nicht gerecht. Wir haben uns in Südamerika auf die Suche nach der besten Reisekamera gemacht. » weiter

CNET.de in Kolumbien – Cali, Bogota, Medellin und Cartagena

Nach einem dreitägigen Aufenthalt in Salinas am Pazifik geht es mit dem Bus zurück nach Guayaquil und von dort in die ecuatorianische Hauptstadt Quito. Die 1,5-Millionen-Metropole wirkt überraschend sauber und aufgeräumt, allerdings auch fast etwas langweilig. Es zieht mich weiter nach ... » weiter

Ricoh GXR vs. Canon G11 vs. Olympus E-P1 in Peru und Ecuador

Das Reisekameratrio hat inzwischen einiges mitgemacht - von stundenlangen Schütteltortouren auf ungeteerten Straßen über Salzwassergischt auf Bootsfahrten bis hin zu staubtrockenen Wüsten und tropisch-feuchten Urwäldern war alles geboten. Und alle drei Digicams funktionieren nach wie vor ... » weiter

Die gefährlichste(n) Straße(n) der Welt: im Norden von Bolivien

Zurück vom Salzsee haben wir zweieinhalb Stunden Zeit, uns auszuruhen. Dann startet der Nachtbus nach La Paz, der bolivianischen Haupstadt. Die letzten fünf Stunden ungebefestigte Straßen sollen es sein, nur noch fünf Stunden Durchschütteln, und der Weg bis nach Caracas in Venezuela ist geteert. ... » weiter

Uyuni, Bolivien: psychedelische Eindrücke am weltgrößten Salzsee

Nach knapp 50 Stunden Busfahrt auf unbefestigten Straßen, die von 416 auf 3670 Metern über dem Meeresspiegel führen, ist erstmal ein Tag Ruhe vonnöten, um die geschundenen Gliedmaßen und den durch die Höhe belasteten Kreislauf zur Ruhe kommen zu lassen. Auf dem Weg in die bolivianische Hochebene ... » weiter

Ricoh GXR, Canon PowerShot G11 und Olympus E-P1 in Bolivien

Nach brütend heißen und schwülen Urwäldern müssen sich unsere drei Reisekameras dieses Mal durch trockene Salzseen und staubige Wüsten quälen. Wie sich Ricohs GXR, Canons PowerShot G11 und die Olympus E-P1 im südlichen Bolivien schlagen, verrät diese Bildergalerie. » weiter

Bolivien: endlose Busfahrten und atemberaubende Höhen

Mit dem Bus von Asunción, Paraguay, bis nach Santa Cruz in Bolivien - wenn man den Reiseführern Glauben schenken darf, insbesondere während der Regenzeit zwischen Dezember und Februar keine gute Idee. Nur ein kleiner Teil der Strecke ist asphaltiert, der Rest besteht je nach Feuchtigkeit aus ... » weiter

CNET.de in Brasilien, Argentinien und Paraguay

Schweren Herzens aber zugleich auch voller Vorfreude auf die kommenden Städte lasse ich Rio de Janeiro hinter mir und fahre per Nachtbus nach Curitiba. Die moderne brasilianische Vorzeigestadt versucht mit aller Kraft, europäisch oder US-amerikanisch zu wirken - und lässt dadurch den Charakter ... » weiter

Auf der Suche nach der besten Reisekamera: Ricoh vs. Olympus vs. Canon

Kompakte Kameras gibt es wie Sand am Meer. Doch wenn erst einmal der Strand erreicht ist und das kühle Nass die Füße umspült, wünscht man sich häufig, man hätte etwas mehr in eine bessere Digicam investiert - denn oft entsprechen die Aufnahmen von günstigen digitalen Fotoapparaten nicht den eigenen Erwartungen. Wir machen uns auf dem südamerikanischen Kontinent auf die Suche nach der besten Kamera für Unterwegs. » weiter

CNET.de in Viña del Mar, Valparaiso und Rio de Janeiro

Die besuchten Städte werden vielfältiger und damit wächst auch die Zahl der abgelichteten Motive und deren Diversität. Bei dem Standard-Urlaubsfoto bei guten Lichtverhältnissen und unproblematischer Beleuchtung machen alle drei Kameras eine gute Figur. Anders hingegen sieht es etwa bei ... » weiter

Unter Pinguinen: 150.000 gegen einen an der Magellanstraße

Das erste Jahrzehnt in diesem Jahrtausend ist zu Ende, und damit auch die erste Woche in Südamerika passé. Mehr als 1000 Fotos sind bereits geschossen, und bislang kristallisiert sich noch kein klarer Favorit aus den drei Kameras heraus. Canons PowerShot G11 bietet den flexibelsten Zoom und ... » weiter

CNET.de in Südamerika: Kameratest in Patagonien

Eine Reise steht vor der Tür, und damit die Daheimgebliebenen auch richtig neidisch werden, braucht es eine adäquate Kamera. CNET.de fährt quer durch Südamerika und macht sich auf die Suche nach der besten Knipse für unterwegs. Dieses Mal berichten wir aus Patagonien an der Südspitze des Kontinents. » weiter

Kamera-Extremtest: Ricoh GXR, Olympus E-P1 und Canon G11

In weniger als 18 Stunden startet das Flugzeug. Das Reisefieber ist groß, die Kameras sind einsatzbereit, und die Impfungen inklusive Last-Minute-Heptatits-A und -B endlich abgefeiert. Mit an Bord werden eine Ricoh GXR, eine Canon G11 und eine Olympus E-P1 sein. Alle drei Modelle sind ... » weiter

Impf-Eskapaden für den Südamerika-Kameratest – 3 Tage bis Abflug

"Wo solls denn hingehen?" - "Nach Südamerika." - "Wo genau?" - "Eigentlich überallhin." Was folgt, sind zunächst langes Geblätter durch diverse Leitfäden des Tropeninstituts, ebenso lange Listen mit diversen Krankheiten und zwei Wochen später schließlich das Gefühl, sich ein zweites Standbein ... » weiter

Extremtest Kameras: CNET fotografiert sich durch Südamerika

Die Chefin hat den Urlaubsantrag durchgewinkt, der Flug ist gebucht, und die Vorfreude auf ein paar Wochen im Sommer groß. Jetzt fehlt nur noch eine Kamera. Eine möglichst gute am besten, denn schließlich sollen die Daheimgebliebenen ja richtig neidisch werden. Aber was eignet sich am besten? ... » weiter

Die beste kostenlose Videoschnitt-Software: Freeware für den Urlaubsfilm

Die Karibikreise ist zu Ende, der Jahresurlaub verbraten und der Camcorder voll mit Erinnerungen an Kuba - 13 Stunden Videomaterial. Aber mal ganz im Ernst: Niemand setzt sich an einem grauen Wintertag von morgens bis abends aufs Sofa und zieht sich das gedrehte Material am Stück rein. Wir zeigen, mit welchen kostenlosen Programmen sich aus dem gesammelten Material ein knackiger, leinwandreifer Film schneiden lässt. » weiter