Microsoft HoloLens: Hologramm-Brille für Windows 10

Microsoft HoloLens erfasst die Umgebung in Echtzeit und stellt Hologramme von Apps oder Gegenständen in der realen Welt dar. Die Brille unterstützt Gesten- sowie Sprachsteuerung und verfügt über durchsichtige Gläser. HoloLens soll zusammen mit Windows 10 auf den Markt kommen. » weiter

Samsung kündigt Gear VR für Dezember sowie Project Beyond an

Die Virtual-Reality-Brille Gear VR wird Samsung zunächst in den USA verkaufen. Sie erscheint in zwei Versionen für 199 respektive 249 Dollar. Einen deutschen Marktstart hat Samsung noch nicht angekündigt. Bei Project Beyond handelt es sich um eine Kamera, die 360-Grad-Aufnahmen in 3D macht.  » weiter

Moverio BT-200: Epson stellt den Nachfolger seiner Augmented-Reality-Datenbrille vor

Im Vergleich zum Vorgänger ist die BT-200 nur noch etwa halb so groß und mit 88 Gramm auch deutlich leichter. Zur technischen Ausstattung gehören eine 1,2-GHz-Dual-Core-CPU (OMAP 4460 von Texas Instruments), 1 GByte RAM, 8 GByte interner Speicher, ein microSD-Kartenslot (bis zu 32 GByte), eine VGA-Kamera, ein 2720-mAh-Akku, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 3.0 sowie USB 2.0 und GPS. » weiter

Sony HMZ-T1 ausgepackt: das perfekte 3D-Heimkino für Singles?

Einen 20 Meter langen Kinosaal mit einer 750-Zoll-Leinwand? Wer träumt nicht von einem derartigen Heimkino-Setup in den eigenen vier Wänden. Sonys HMZ-T1 verspricht, den Traum für gerade einmal 800 Euro wahr zu machen. Wie das funktionieren soll, zeigt die Fotostrecke. » weiter

Liquid Image Summit Series 335 im Test: Skibrille mit integrierter HD-Video-Kamera

Die kalte Jahreszeit steht in den Startlöchern, und bald beginnt wieder die Skisaison. Natürlich wird auch auf der Piste fleißig fotografiert und gefilmt. Allerdings ist es gar nicht so einfach, einen Camcorder oder eine Digicam zu halten, während man die Piste herunterbrettert. Das hat sich auch der Hersteller Liquid Image gedacht - und eine Kamera für HD-Videos einfach in eine Skibrille integriert. Wie sich das 200 Euro teure Wintersport-Gadget in der Praxis schlägt, verrät der ... » weiter

3D-Heimkino zum Aufsetzen: Prototyp vom Sony HMZ-T1 Personal 3D Viewer im Test

Auf der IFA hat Sony seinen Besuchern am Stand das 3D-Kino der Zukunft präsentiert. Beziehungsweise eine Zukunftsfantasie im Star-Trek-Look, die zur Realität wird, oder ein tragbares Heimkino. Wie dem auch sei, beim HMZ-T1 handelt es sich um eine Videobrille mit zwei gestochen scharfen OLED-Displays und einer Optik, die den Nutzern glauben lässt, er würde aus 20 Metern Entfernung auf eine gigantische Kino-Leinwand blicken. Wir haben einen Prototypen ausführlich unter die Lupe genommen. » weiter