Olympus TG-1 im Test: schnelle Rambo-Kamera mit guter Bildqualität und Ausstattung

Die wasserdichte und stoßfeste Olympus TG-1 hat ein paar Features zu bieten, die den meisten Outdoor-Kameras fehlen. An erster Stelle wäre da wohl das sehr lichtstarke F2.0-Objektiv mit einem Weitwinkel von 25 Millimetern zu nennen. Aber auch das hochauflösende OLED-Display, den integrierten GPS-Empfänger und den schnellen CMOS-Sensor findet man nicht bei jedem Modell. Wie sich die überdurchschnittlich ausgestattete Rambo-Digicam in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Olympus TG-1

Die Olympus TG-1 bietet einen schnellen CMOS-Sensor, ein lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv und ein robustes Gehäuse - beste Voraussetzungen also, um unter schwierigen Bedingungen noch ansprechende Aufnahmen zu schießen. Wie sich die handliche Rambo-Knipse in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

Fujifilm FinePix HS30EXR im Test: tolle 30-fach-Zoom-Kamera mit Mega-Ausstattung

Fujifilms HS-Serie hat sich seit dem ersten Modell, der HS10, rein äußerlich nicht viel verändert. Doch unter der Haube hat der Hersteller die Kamera kontinuierlich an den aktuellen Stand der Technik angepasst und an Feinheiten gefeilt - so auch bei dem aktuellen Modell, der FinePix HS30EXR. Wie sich die 30-fach-Zoom-Bridgekamera in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Fujifilm FinePix HS30EXR

Auch wenn sie aussieht, wie eine kleine DSLR, mit Spiegelreflexkameras hat die Fujifilm FinePix HS30EXR wenig am Hut. Der Bildsensor ist deutlich kleiner, das Objektiv bietet dafür einen gigantischen 30-fachen Zoom. Wie es um die Bildqualität des Superzoomers bestellt ist, verrät diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Hands-on mit dem Panasonic G X Vario 2.8/12-35mm Asph./Power-O.I.S.

Mit der Ankündigung des neuen Lumix G X Vario 2,8/12-35mm Asph./Power-O.I.S hat uns Panasonic endgültig verwirrt, was die Bezeichnungen der Linsen angeht. Die bisherigen Objektive der X-Serie waren zwar etwas hochwertiger verarbeitet als viele andere Linsen der bisherigen Lumix-G-Serie. ... » weiter

Sony Cyber-shot DSC-TX20 im Test: Outdoor-Digicam für stilbewusste Abenteurer

Mit der Sony Cyber-shot DSC-TX20 beweist Sony, dass eine wasserdichte und stoßfeste Kamera nicht unbedingt wie ein Traktor aus dem letzten Jahrtausend aussehen muss. Das edle und schlanke Gehäuse der Digicam taucht bis zu fünf Meter tief und übersteht Stürze aus 1,5 Metern Höhe. Ob der stylische Rambo auch bei der Bildqualität und der Ausstattung überzeugen kann, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-TX20

Dass wasserdichte Kompaktkameras nicht immer aussehen müssen wie das Digicam-Äquivalent zum Glöckner von Notre Dame, beweist Sony mit der schicken Cyber-shot DSC-TX20 eindrucksvoll. Ob der Touchscreen-Winzling auch in puncto Bildqualität überzeugt, verrät die Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Canon IXUS 125 HS im Test: superkompakte Alleskönner-Kamera mit BSI-Sensor

Die Canon IXUS 125 HS bietet ein 24-Millimeter-Weitwinkel-Objektiv und einen schnellen 16-Megapixel-Bildsensor in einem gerade einmal zwei Zentimeter dicken Gehäuse. Außerdem an Bord ist der neue Digic-5-Prozessor, der gegenüber der Vorgängerin - soviel sei verraten - für einen Sprung nach vorne bei der Bildqualität sorgt. Was die superkompakte Digicam sonst noch zu bieten hat, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Canon IXUS 125 HS

Die Canon IXUS 125 HS sieht ihrer Vorgängerin IXUS 115 HS zum Verwechseln ähnlich. Im Inneren hat sich jedoch einiges getan: Hier werkeln ein neuer rückseitig belichteter CMOS-Sensor mit 16 Megapixeln und der aktuelle Digic-5-Bildprozessor. Wie sich das auf die Bildqualität auswirkt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Fujifilm X-Pro1 im Test: "Leica für Arme" mit gigantischer Bildqualität

Bis vor nicht allzu langer Zeit war Fujifilm bei den Digitalkameras eher für kompakte Schnappschuss-Knipsen bekannt - und nicht für ernsthafte Fotoapparate. Mit der X-Serie, die zur Photokina 2010 in Form der X100 das Licht der Welt erblickte, sollte sich das ändern. Mit der X-Pro1 bringt Fujifilm jetzt seine erste digitale spiegellose Systemkamera an den Start. Wie sich diese in der Praxis schlägt, verrät der ausführliche Testbericht. » weiter

Sony Cyber-shot DSC-HX10V im Test: 16-fach-Tausendsassa mit 18 Megapixeln

Mit seinem neuen 18-Megapixel-Sensor hält Sony derzeit den Auflösungsrekord bei Kompaktkameras. Ob die gewaltige Pixelzahl zusammen mit dem 16-fachen optischen Zoom und den vielen raffinierten Aufnahmeprogrammen dafür sorgt, dass die Cyber-shot DSC-HX10V zur idealen Kamera für den nächsten Urlaub wird, verrät der ausführliche Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-HX10V

18 Megapixel, 16-fach-Zoom und unzählige Features im Kompakt-Gehäuse: Die Sony Cyber-shot DSC-HX10V präsentiert sich als Alleskönner für den nächsten Urlaub. Wie es um die Bildqualität der handlichen Digicam bestellt ist, verrät diese Fotostrecke anhand von Testaufnahmen. » weiter

Samsung WB750 im Test: Schnäppchen-Superzoomer mit Schwächen bei der Bildqualität

Wie die meisten Digicam-Hersteller hat auch Samsung kompakte Superzoom-Kameras im Programm: die WB-Serie. Das aktuelle Mitglied hört auf den Namen WB750 und quetscht ein 18-fach vergrößerndes Objektiv in ein gerade einmal 2,5 Zentimeter dickes Gehäuse - und bietet damit genauso viel Zoom auf der gleichen Dicke wie ihre Vorgängerin WB700. Die Digicam hat aber dennoch einen Sprung nach vorne gemacht, wenn auch nicht bei der Optik. Denn anstelle eines CCD-Sensors kommt jetzt ein CMOS-Chip ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Samsung WB750

Die Samsung WB750 bietet enorm viel Zoom für wenig Geld. Keine 200 Euro muss der Käufer für die Kompakte auf den Tisch legen, die mit 18-fach-Zoom, manuellen Einstellungsmöglichkeiten, Full-HD-Video, 8-fps-Serienbildmodus und allgemein guter Ausstattung glänzt. Wie es um die Bildqualität bestellt ist, zeigt diese Fotostrecke. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Canon PowerShot SX260 HS

Die Canon PowerShot SX260 HS quetscht einen 20-fachen optischen Zoom in ein knapp 3,3 Zentimeter dickes Gehäuse. Ob ein derart zusammengequetschtes Objektiv noch eine vernünftige Bildqualität liefern kann, zeigt diese Fotostrecke anhand von Testbildern. » weiter

Nikon Coolpix P510 im Test: gelungene Allround-Kamera mit 42-fach-Zoom

"Was, Deine Kamera zoomt nur 24-fach?", "Ich hab den längsten Zoom" - und so weiter. Wer ganz sicher gehen möchte, alle anderen auf diesem Planeten in Sachen Zoom auszustechen, kommt um die Nikon Coolpix P510 nicht herum: Die Bridgekamera verfügt über ein 42-fach-Zoomobjektiv. Ob die zoomgewaltige Optik auch abseits vom Pausenhof zu gebrauchen ist und was die Digicam sonst noch auf dem Kasten hat, verrät der ausführliche Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Nikon Coolpix P510

Die Nikon Coolpix P510 verfügt von allen aktuellen Digitalkameras über das flexibelste Objektiv. Der Brennweitenbereich erstreckt sich von 24 bis 1000 Millimeter im Kleinbildäquivalent. Wie sich das Zoomwunder in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Panasonic Lumix DMC-TZ31 im Test: tolle 20-fach-Zoom-Kamera mit Vollausstattung

Die Panasonic Lumix DMC-TZ31 ist eine bemerkenswerte Kompaktkamera. Der Brennweitenbereich des Leica-Objektivs beginnt im Weitwinkel bei 24 Millimetern und endet bei 480 Millimetern im Telebereich. Für ein gerade einmal 2,8 Zentimeter dickes Gehäuse ist das enorm. Damit ist die Digicam sogar noch dünner als ihre Vorgängerin TZ22, die damals "nur" einen 16-fachen Zoom bot. Aber wenn Panasonic so viel Arbeit in die Linse steckt, kann der Rest der Kamera dann überhaupt gut sein? » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-TZ31

20-fach-Zoom, Full-HD-Video, GPS, 60-fps-Serienbildmodus, Touchscreen und so weiter - die Ausstattungsliste der Panasonic Lumix DMC-TZ31 ist beeindruckend. Aber bleibt bei so vielen Features noch Raum für eine überzeugende Bildqualität? Diese Fotostrecke gibt die Antwort anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Nikon D4 ausgepackt: Hands-on mit dem DSLR-Flaggschiff

Im Januar zur CES hat sie das Licht der Öffentlichkeit erblickt, in diesen Wochen kommt sie in den Handel. Die Rede ist von Nikons Spiegelreflex-Flaggschiff D4. Unsere Kollegen von CNET Australien haben ihr Testgerät bereits bekommen. Was dort im Karton steckt, zeigt diese Unboxing-Fotostrecke. » weiter

Sonys neue Superzoom-Kameras: Hands-on mit HX200V, HX20V, HX10V, H90

Sony hat heute vier neue Superzoom-Kameras vorgestellt, die allesamt über einen neu entwickelten 18-Megapixel-BSI-CMOS-Sensor verfügen. Außerdem findet sich unter den Modellen auch die erste Digicam des japanischen Herstellers, die ein integriertes WLAN-Modul mitbringt. Mehr Infos zu den Kameras gibt es in dieser Fotostrecke. » weiter

Nikon Coolpix S8200 im Test: kompakte und günstige Superzoom-Kamera

Die Nikon Coolpix S8200 präsentiert sich als ideale Reisebegleiterin: Die handliche Kamera kombiniert einen 14-fachen optischen Zoom, einen schnellen 16-Megapixel-Bildsensor, der auch Full-HD-Videos einfängt, und eine Panorama-Funktion in einem gerade einmal 3,3 Zentimeter dicken Gehäuse. Und mit Anschaffungskosten von derzeit rund 185 Euro reißt die Digicam auch kein allzu tiefes Loch ins Urlaubsbudget für den kommenden Sommer. Wie sich der kompakte Superzoomer in der Praxis schlägt, ... » weiter

Panasonic Lumix DMC-FX90 im Test: lichtstarke Ultrakompakt-Kamera mit WLAN

Zwar schießen Handy-Kameras auch 2012 immer noch keine bombastischen Fotos, doch für Facebook & Co. reicht die Qualität in der Regel bereits aus. Da kann man zumindest für schnelle Schnappschüsse getrost auf die Einsteiger-Digicam verzichten. Panasonic versucht mit der Lumix DMC-FX90 gegen diesen Trend gegenzusteuern und verpasst der schlanken Knipse einen 3,0 Zoll großen Touchscreen sowie ein WLAN-Modul. Ob die 250 Euro teure Ultrakompakt-Kamera neben dem Smartphone noch eine ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-FX90

Die 250 Euro teure Panasonic Lumix DMC-FX90 hat für ihr Geld einiges zu bieten. So bringt die kleine Digicam beispielsweise einen 3,0 Zoll großen Touchscreen und ein 24-Millimeter-Weitwinkel-Objektiv mit einer Lichtstärke von F2,5 mit. Der Clou der Kamera ist aber das integrierte WLAN-Modul, mit dem sich Bilder drahtlos auf Facebook & Co. hochladen lassen. Ob die Bildqualität bei einer derartigen Ausstattung nicht auf der Strecke bleibt, verrät diese Galerie anhand von Testfotos. » weiter