Nikon Coolpix P310: lichtstarke F1,8-Kompaktkamera ohne echte Neuerungen

Die allermeisten aktuellen Kompaktkameras schießen bei Tageslicht sehr schöne Fotos. Bei Dämmerung oder in geschlossenen Räumen und unter Kunstlicht sieht es dann aber schnell ganz anders aus: Die Bilder geraten stark verrauscht, weisen Farbstiche auf und wirken vermatscht oder wie gemalt. ... » weiter

TZ31, TZ25, FT4, FT20 und FX80: Panasonic bringt fünf neue Lumix-Digicams

Nach der CES im Januar wartet das nächste Event quasi um die Ecke, das Kamerafans die eine oder andere Neuheit bescheren dürfte. In neun Tagen startet die Fotomesse CP+ in Japan, und im Vorfeld kündigen die Digicamhersteller erste Neuheiten an. Nachdem es gestern von Sony die TX200V, WX50 ... » weiter

Hands-on mit Sony Cyber-shot DSC-TX200V, WX50 und WX70

Sony hat heute drei neue Digitalkameras vorgestellt. Das Flaggschiff ist die Cyber-shot DSC-TX200V, eine Ultrakompakt-Kamera mit einem neuen 18-Megapixel-BSI-CMOS-Sensor. Unsere Kollegen von CNET.com hatten bereits die Gelegenheit, sich die Digicam näher anzusehen. Außerdem mit dabei waren die beiden neuen Schwestern WX50 und WX70. » weiter

Fujifilm FinePix F600EXR im Test: komplizierte Alleskönner-Kamera mit raffiniertem Sensor

Die Fujifilm FinePix F600EXR macht Lust auf mehr: Zusätzlich zu dem 18-Megapixel-BSI-CMOS-EXR-Sensor und dem 15-fach vergrößernden Objektiv hat die kompakte Digicam einen GPS-Receiver und haufenweise innovative Aufnahmefunktionen zu bieten. Und nicht zuletzt ist auch der Preis mit 240 Euro sehr interessant. Wie sich die kompakte Digicam in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Panasonic Lumix DMC-SZ7 und SZ1: superschlankes Superzoom-Duo von der CES

Wer nicht mit Bildsensoren & Co. per Du ist, hat bei Canon auf der CES eine Überraschung erleben können: Von den beiden Schwestern IXUS 500 HS und 125 HS hat das deutlich teurere Modell die niedrigere Auflösung - nämlich 10 statt 16 Megapixel. Und wer jetzt immer noch glaubt, der ... » weiter

Canon IXUS 500 HS und 125 HS: superkompaktes Digicam-Duo mit BSI-CMOS-Sensor

Neben dem Wettlauf um die meisten Megapixel, konzentrieren sich die Kompaktkamera-Hersteller auch eifrig darauf, so viel Zoom und Weitwinkel wie nur irgendwie möglich in ein kompaktes Digicam-Gehäuse zu quetschen. Das gilt - zumindest teilweise - auch für das zur CES vorgestellte Duo Canon ... » weiter

CES 2012: Neue Objektive und Zubehör für Nikon 1 V1 und J1

Wer ein neues Kamera-System startet, steht in der Regel vor einem großen Problem: Es muss schnell eine Menge Zubehör her, um potenziellen Käufern ausreichend Auswahl und eine gewisse Zukunftssicherheit zu bieten. Was Nikon auf der CES 2012 für seine 1-Serie gezeigt hat, verrät diese Fotostrecke. » weiter

CES 2012: Superzoom-Kamera Samsung WB850F im Hands-on

Die Samsung WB850F präsentiert sich als optimale Reisekamera. In dem gerade einmal 2,5 Zentimeter dicken Gehäuse bringt der Hersteller einen 21-fachen optischen Zoom mit 23-Millimeter-Weitwinkel, WLAN- und GPS-Modul sowie einen schnellen, rückseitig belichteten 16-Megapixel-CMOS-Sensor unter. Mehr Details gibt es in dieser Fotostrecke. » weiter

Digicam-Flut zur CES: Fujifilm spuckt 19 neue Bridge- und Kompaktkameras aus

Die Fujifilm FinePix Z1000EXR ist nur eine von 19 Digicams, die Fujifilm heute vorgestellt hat. Smartphones und ihre Kameras machen Digicams überflüssig? Wenn man sich Fujifilms Ankündigungs-Welle von heute ansieht, kann man eigentlich nur das Gegenteil glauben. Oder, dass der Hersteller von ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-FZ48

Die Panasonic Lumix DMC-FZ48 steht im Schatten ihrer größeren Schwester FZ150. Neben einer schwächeren Ausrüstung verfügt sie außerdem nicht über einen CMOS-Bildsensor, sondern über einen weniger ausgefeilten CCD-Chip. Ob die Bridgekamera in Sachen Bildqualität trotzdem überzeugen kann, zeigt diese Fotostrecke anhand von Testaufnahmen. » weiter

Panasonic Lumix DMC-FZ48 im Test: gut ausgestattete 24-fach-Superzoom-Kamera

Viel Zoom für wenig Geld: Die mit 280 Euro moderat teure Panasonic Lumix DMC-FZ48 bietet ein flexibles 24-fach-Objektiv, dessen Brennweitenbereich bei 25 Millimetern im Weitwinkel beginnt. Außerdem an Bord sind eine Full-HD-Videofunktion und alle manuelle Einstellungsmöglichkeiten, die sich anspruchsvolle Fotografen nur wünschen können. Wir haben der Superzoom-Kamera auf den Zahn gefühlt. » weiter

Fujifilm FinePix X10 im Test: tolle Retro-Kamera mit angezogener Handbremse

Die Fujifilm X10 bietet neben ihrem attraktiven Äußeren auch unter der Haube jede Menge Highlights: Herzstück der Kamera ist ein neu entwickelter, vergleichsweise großer EXR-CMOS-Sensor, der ein paar einzigartige Tricks auf Lager hat. Davor sitzt ein lichtstarkes Objektiv, das einen Brennweitenbereich von 28 bis 112 Millimetern abdeckt und dabei Lichtstärken zwischen F2,0 und F2,8 bietet. Ob damit Fujifilm der große Wurf im Bereich der anspruchsvollen Kompaktkameras gelungen ist, ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Fujifilm X10

Die Kompaktkamera Fujifilm X100 präsentiert sich in ihrer Klasse als eines der besten Modelle, was die Bildqualität angeht. Ob sich die kleine Schwester X10 ähnlich gut schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Nikon Coolpix S6200 im Test: günstige, aber langsame Superzoom-Flunder

Günstig und viel Zoom? Wenn das die beiden größten Ansprüche an die neue Kompaktkamera sind, präsentiert sich die Nikon Coolpix S6200 als nahezu perfektes Modell. Die gerade einmal 140 Euro teure Digicam passt problemlos in die Hosentasche und verfügt über einen zehnfachen optischen Zoom. Wie sich die Flunder in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Nikon Coolpix S6200

Die Nikon Coolpix S6200 ist extrem kompakt und bietet so viel Zoom für's Geld wie kaum eine andere Kompaktkamera. Wie sich die kleine 140-Euro-Digicam in Sachen Bildqualität schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Wetterfestes Powerzoom-Objektiv von Olympus: M.Zuiko Digital ED 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ

[section_title title=Wetterfestes Powerzoom-Objektiv von Olympus: M.Zuiko Digital ED 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ] Panasonic hat bereits auf der IFA zwei PowerZoom-Objektive mit Brennweiten von 14 bis 42 und 45 bis 175 Millimetern vorgestellt. Jetzt zieht der Micro-Four-Thirds-Kollege Olympus nach: Seit heute ist das M.ZUIKO DIGITAL ED 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ offiziell. PowerZoom bedeutet dabei, dass die Brennweite nicht per mechanisch verbundenem Zoomring, sondern per elektronischer Ansteuerung ... » weiter

Canon PowerShot SX40 HS im Test: gemächliche 35-fach-Zoom-Kamera für tolle Fotos

Auf den ersten Blick scheint sich nichts getan zu haben: Die Canon PowerShot SX40 HS sieht genauso aus wie ihre Vorgängerin, und das Objektiv bietet nach wie vor einen 35-fachen optischen Zoom. Im Inneren werkeln allerdings ein leistungsstärkerer Bildprozessor und ein deutlich schnellerer BSI-CMOS-Sensor. Ob das ausreicht, um sich an die Spitze der Megazoom-Klasse zu setzen, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Canon PowerShot SX40 HS

Im Gegensatz zu ihrer Vorgängerin SX30 IS verfügt die Canon PowerShot SX40 HS über einen rückseitig belichteten CMOS-Sensor. Neben der Geschwindigkeit soll sich dadurch auch die Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen steigern. Ob das klappt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Testaufnahmen. » weiter

Bridgekamera-Kaufberatung: Superzoom-Digicams mit bis zu 36-fachem Zoom im Vergleich

Viel Zoom für faires Geld: Die sogenannten Bridgekameras verfügen über Objektive, die vor zehn Jahren noch völlig undenkbar gewesen wären. Zwar gab es auch damals Optiken mit mehr als 30-fachem optischen Zoom, doch diese waren für professionelle Broadcasting-Camcorder konzipiert und jenseits der Portabilität. Jetzt finden die Rekord-Linsen ihren Weg in die Jackentasche, und das auch noch für faires Geld. Wir haben uns alle derzeit erhältlichen Bridgekameras angesehen, die über ... » weiter

Kaufberatung Einsteiger-Kompaktkameras: worauf man bei günstigen Digicams achten muss

Weihnachten steht vor der Tür, und auf vielen Wunschzetteln steht eine neue Digitalkamera. Keine riesige SLR, kein komplexes Modell für anspruchsvolle Fotografen, sondern eine einfache und erschwingliche Knipse für Schnappschüsse. Aber die Auswahl ist alles andere als leicht: Ein Preisvergleichsdienst im Internet listet im Bereich bis 200 Euro 680 Treffer. Wir zeigen auf den folgenden Seiten, worauf man beim Kauf einer Einsteiger-Kamera achten muss und räumen alle Stolpersteine aus dem Weg. » weiter

Canon PowerShot S100 im Test: superkompaktes Fotowunder mit neuem CMOS-Sensor

Die Canon PowerShot S100 richtet sich weniger an Schnappschuss-Knipser und mehr an anspruchsvolle Fotografen. Statt tonnenweise Motivprogrammen und 3D-Funktionen verfügt sie über manuelle Einstellungsmöglichkeiten und einen großen Bildsensor, statt einem Megazoom gibt es ein lichtstarkes Objektiv. Statt Spielereien stehen möglichst hochwertige Ergebnisse im Vordergrund. Wie sich die Kamera in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Canon PowerShot S100

Die PowerShot S100 ist Canons erste Kamera, die einen 1/1,7-Zoll-Sensor mit CMOS-Technologie nutzt. Dementsprechend gespannt waren wir, wie sich die Nachfolgerin der S95 in der Praxis schlägt. Ob die Digicam die hohen Erwartungen erfüllt, zeigt diese Galerie anhand von Beispielfotos. » weiter

Canon PowerShot S100 im Vorab-Test: Winz-Kamera mit toller Bildqualität

Die Canon PowerShot S100 sieht aus wie eine gewöhnliche Schnappschuss-Kamera aus. Nachdem das über 400 Euro teure Modell "nur" einen fünffachen optischen Zoom verfügt, werden ambitionierte Fotografen hier bereits hellhörig. Denn der Sensor in der Kamera ist deutlich größer als bei üblichen Digicams, und das Objektiv bietet eine bessere Lichtstärke. Bildqualität statt Megazoom lautet hier die Devise. Und damit will die S100 eine anspruchsvolle Alternative sein, wenn die ... » weiter

Panasonic Lumix DMC-3D1: 3D-Kamera fotografiert und filmt gleichzeitig

Die heute von Panasonic angekündigte 3D-Kamera kommt wenig überraschend. Schließlich hat der Hersteller bereits auf der IFA 2011 in Berlin ein Mockup von einer Digicam mit zwei Objektiven und zwei Bildsensoren gezeigt. Heute hat die 3D-Knipse offiziell das Licht der Welt erblickt. Das ... » weiter

Panasonic Lumix DMC-FZ150 im Test: 24-fach-Superzoomer mit verbesserter Bildqualität

Auf den ersten Blick sieht die Panasonic Lumix DMC-FZ150 ihrer Vorgängerin FZ100 zum Verwechseln ähnlich. Und auch bei den technischen Daten muss man die Unterschiede mit der Lupe suchen: Das Objektiv zoomt nach wie vor 24-fach und deckt einen Brennweitenbereich von 25 bis 600 Millimetern ab, es gibt einen elektronischen Sucher und ein 3,0 Zoll großes, beweglich aufgehängtes Display mit unveränderter Auflösung, manuelle und halbautomatische Aufnahmeprogramme - und so weiter. Der ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-FZ150

Panasonic hat mit der Lumix DMC-FZ150 eindrucksvoll gezeigt, dass weniger Megapixel nicht mit weniger Bildqualität gleichzusetzen sind. Der Hersteller hat die Auflösung gegenüber der Vorgängerin FZ100 um 2 Megapixel gedrosselt. Wie sich das in der Praxis auswirkt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Digital Holga ausprobiert: Spielzeug-Objektive für Fotos im Lomo-Stil

Wer sich eine digitale Spiegelreflexkamera gekauft hat und seiner alten, analogen Spielzeugkamera hinterhertrauert, sollte einen Blick auf die Digital-Holga-Objektive werfen. Die Optiken bieten zwar keine nennenswerte Abbildungsleistung, stellen den Fotografen dafür aber vor ganz neue Herausforderungen. Wie diese aussehen, zeigt die Bildergalerie anhand von Beispielaufnahmen. » weiter