WhatsApp Schwachstelle: Computerwissenschaftler rät von Nutzung aufgrund mangelnder Verschlüsslung ab

Aufgrund einer Sicherheitslücke, die es Angreifern erlaubt, abgefangene Nachrichten zu entschlüsseln, rät der niederländische Computerwissenschaftler Thijs Alkemade von der Nutzung von WhatsApp ab. Anwender müssten davon ausgehen, dass jeder, der WhatsApp-Nachrichten abfangen könne, auch in der Lage sei, sie zu entschlüsseln. » weiter