TV-Kaufempfehlungen: Das sind die besten drei Geräte von 32 bis 50 Zoll

LCD, LED oder Plasma? 200-Hz-Bildverarbeitung, dynamischer Kontrast und Digitaltuner? So verwirrend wie momentan war die Vielfalt an Funktionen und Technologien bei TV-Geräten noch nie. Wir haben die besten Kaufempfehlungen für die Displaygrößen 32, 42 und 50 Zoll aus der Masse herausgepickt und erklären, warum Käufer sich genau für diese Modelle entscheiden sollten. » weiter

Die fünf besten Tipps für den Kauf eines digitalen Videorekorders

Die Zeit der VHS-Videorekorder liegt zum Glück weit hinter uns. Dank digitaler Aufnahmegeräte stehen Funktionen wie Programmierung mittels elektronischer Programmzeitschrift, Media-Streaming und nahezu unbegrenzter Speicher zur Verfügung. Trotzdem funktioniert nicht immer alles reibungslos. Wir haben fünf Tipps, wie Filmfans Probleme schon vor dem Kauf vermeiden können. » weiter

Plasma versus LCD: Welche TV-Technologie ist die bessere?

Plasma oder LCD? Diese Frage stellt sich fast jeder, der die Anschaffung eines neuen Fernsehers plant. Die Antworten, die Verkäufer der Geiz-Märkte parat haben, sind vielfältig und oft vollkommen falsch. Wir vergleichen beide Displaytechnologien und zeigen ihre Vor- und Nachteile auf. » weiter

Verwirrspiel bei HD-Receivern: So klappt’s mit NDS, CI+ & Co.

Die hiesige HDTV-Landschaft ist alles andere als homogen: Ein einheitliches Übertragungs- oder Verschlüsselungsformat gibt es nicht. Damit braucht es mitunter gleich mehrere Empfangsgeräte, um sämtliche deutschen HD-Sendungen sehen zu können. Wir zeigen Ihnen, wo es derzeit hakt und mit welchen HD-Receivern Sie auf Nummer sicher gehen. » weiter

Scharfes Bild und klarer Ton: HD-Fernseher richtig verkabeln

Wer das Optimum aus seinem Heimkino herausholen möchte, benötigt nicht nur gute Komponenten. Ebenso wichtig ist die richtige Verkabelung. Allerdings verwirren die unübersichtlichen Anschlusspanels und die unterschiedlichen Standards. Wir erklären, worauf es bei den Anschlüssen ankommt und wie Käufer zu einem idealen Bild mit kristallklarem Ton kommen. » weiter

DVB-T-Antennen im Eigenbau: bester Empfang dank Reflektor

Das digitale Antennenfernsehen DVB-T sorgt für gute Bildqualität - vorausgesetzt, der Empfang stimmt. Denn in der Praxis liefern Kaufantennen häufig zu geringe Signalstärken. Wir haben bereits drei DVB-T-Antennen selbst gebaut, die für deutlich bessere Ergebnisse sorgen. Nun haben wir ein weiteres Modell gefertig, das alle anderen Lösungen in den Schatten stellt. Zudem beantworten wir Fragen, die sich seit unserem ersten Eigenbau ergeben haben. » weiter

LCD-Fernseher richtig einstellen: So sieht das Bild auch zu Hause gut aus

Damit sich ein teurer HD-Fernseher im Elektronikfachgeschäft gut verkauft, muss er Kunden trotz greller Raumbeleuchtung beeindrucken. Deshalb sind die Werkseinstellungen der Geräte viel zu hell und aggressiv für den Heimeinsatz mit abgedunkelter Beleuchtung. Wir erklären, wie Käufer ihren LCD-TV richtig kalibrieren. » weiter

Online-EPGs: kostenlose Fernsehzeitungen mit Übersicht und Mehrwert

Elektronische Fernsehzeitschriften (EPGs) lösen die herkömmliche Papier-Variante langsam aber sicher ab. Sie bieten nicht nur mehr Informationen, sie stellen diese auch übersichtlicher dar und ermöglichen schnelle Suchen. Was aktuelle EPGs leisten und inwiefern sie den gedruckten Pendants voraus sind, hat CNET getestet. » weiter

Leinwände: mehr Bildqualität fürs Heimkino

Eine gute Leinwand veredelt das Bild eines Beamers. Sie sorgt dafür, dass mehr Licht im Auge des Betrachters landet. Durch hohe Gain-Faktoren ermöglichen sie auch bei Tageslicht kontrastreiche Projektionen. » weiter