Archos

CeBIT 2010: Archos zeigt neue Audio- und Media-Player

Archos hat auf der CeBIT neben den Home Tablets auch seine neuen MP3- und MP4-Player der Vision-Familie vorgestellt. Top-Modell der neuen Geräte ist der Archos Vision A43VB (nachfolgend im Bild). 2009 hat Archos über eine Million Geräte aus der Vision-Reihe hergestellt. Alle neuen Player sollen ... » weiter

CeBIT 2010: Archos zeigt Tablets mit 7 und 8 Zoll für den Heimgebrauch

Archos hat angekündigt, auf der CeBIT zwei so genannte Home Tablets mit 7 und 8 Zoll großen Displays zu einem Preis von 150 Euro vorzustellen. Die beiden Android-basierten Multimedia-Tablets sollen eine Brücke zwischen Smartphones und Desktop-PCs schlagen und daheim einen permanenten Zugang zum ... » weiter

CeBIT 2010: Archos bringt zwei neue Tablet-PCs mit Android

Dieses Jahr ist das Jahr der Tablet-PCs: Apple geht mit dem iPad an den Start, um Microsofts Courier ranken sich zahllose Gerüchte, und auch Dell, UMID, Stantum, Lenovo, HP, Yukyung, Asus et cetera haben per Touchscreen bedienbare Alternativen auf dem Markt - oder zumindest in Planung. Der ... » weiter

Archos 9 PCtablet: langsamer iPad-Konkurrent

Wie erwartet, hat das iPad für frischen Wind im Tablet-PC-Markt gesorgt. Viele Hersteller bringen neue Modelle heraus, die es mit dem Tablet aufnehmen wollen. Eines davon ist der Archos 9 PCtablet. Er bietet einen 8,9 Zoll großen Touchscreen und setzt auf Windows 7. Wir haben getestet, ob sich Apple vor der Mischung aus Netbook und Mediaplayer fürchten muss. » weiter

Archos 5 Internet Tablet: mehr Videoplayer als Internetwunder

Auf dem Papier kommt der Archos 5 Internet Tablet daher wie ein iPod Touch auf Steroiden. Jeder einzelne Punkt im Datenblatt sorgt für große Augen - vom 4,8 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixeln über HD-Videowiedergabe und WLAN nach 802.11n bis hin zu Speicherkapazitäten, die mit bis zu 500 GByte sogar mit aktuellen Notebooks konkurrieren. Ob der Multimedia-Internet-Alleskönner seine Versprechen hält, zeigt dieser Test. » weiter

iPod-Alternativen für Mac-Benutzer: Diese Player funktionieren mit OS X

Man sollte meinen, dass Apple-Fans passend zum Mac auch immer einen iPod in der Hosentasche haben. Was aber, wenn ein OLED-Display, eine Unterstützung von verlustfreien Audioformaten wie Flac und APE oder ein Equalizer und weitere Möglichkeiten zur Klangoptimierung auf dem Wunschzettel für den neuen MP3-Player stehen? Oder der Geldbeutel vom MacBook-Pro-Kauf so leer ist, dass nicht einmal mehr ein Shuffle ins Budget passt? Wir haben uns nach den besten iPod-Alternativen umgesehen, die mit ... » weiter

Ein erster Blick auf den Archos 5 Internet Tablet mit Android

Lange war es still um Archos, doch jetzt bläst der französische Hersteller zum Angriff. Neben dem 9-Zoll-Tablet-PC (wir berichteten gestern) kommt mit dem Archos 5 Internet Tablet ein multimedialer Alleskönner auf den Markt. Der 5-Zoll-PMP bietet WLAN, GPS, Bluetooth, Touchscreen und bis zu 500 GByte Speicherkapazität. Wir hatten bereits die Gelegenheit, das Gerät unter die Lupe zu nehmen. » weiter

Archos 5 mit Android, WLAN, GPS, Bluetooth und 5-Zoll-Touchscreen

Offensichtlich hat Archos beschlossen, dem fröhlichen MP3-Player-Treiben von Microsoft, Samsung, Apple & Co. nicht mehr tatenlos zuzuschauen. Die Franzosen schicken mit dem Archos 5 Internet Tablet einen 4,8-Zoll-Boliden ins Rennen, der wie bei dem Hersteller üblich, die Konkurrenz auf den ... » weiter

Archos 9: Tablet-PC mit Windows 7, Intel Atom, WLAN und 9-Zoll-Display

Archos ist vor allem für portable Medienplayer mit exorbitant großen Displays bekannt. Jetzt wagt sich der französische Hersteller erstmals an einen Tablet-PC. Der Archos 9 bringt ein berührungsempfindliches 9-Zoll-Display mit und verfügt über 60 GByte Speicherkapazität. In dem nicht einmal 1,6 ... » weiter

Archos 9 mit Intel Atom: erster Tablet-PC des französischen Herstellers

Mit dem Archos 9 wagt sich der französische Hersteller Archos erstmals an einen Tablet-PC. Das 9-Zoll-Gerät ist keine 1,6 Zentimeter dick und wird von einem Intel-Atom-Z-Prozessor befeuert. Als Betriebssystem kommt Windows 7 zum Einsatz. Unsere Kollegen von CNET.com hatten bereits die Gelegenheit, die Touchscreen-Flunder in die Finger zu bekommen. » weiter