Archos

Gratis-Software zum Video-Konvertieren – endlich auf iPod & Co. Filmchen schauen

Videos auf dem iPhone? Kein Problem, Apple hält tonnenweise Material bereit. Aber natürlich nicht umsonst, jeden Schnipsel Film lässt sich der Konzern aus Cupertino teuer bezahlen. Zwar verfügt die Software iTunes auch über einen integrierten Videokonverter, aber der funktioniert nur, solange wie Quicktime auch mit den Dateiformaten zurechtkommt. » weiter

Archos 10: Durchschnitts-Netbook mit Standard-Ausstattung

Wenn ein Multimedia-Spezialist wie Archos ein Netbook auf den Markt bringt, weckt das Erwartungen: Überzeugt das Archos 10 etwa als audio- und videotechnischer Überflieger? Ein Blick auf die Daten verrät allerdings, dass es sich bei der Ausstattung des Mini-Notebooks um keine besonderen Komponenten oder Highlights handelt. Ob und inwiefern das 10 trotzdem überzeugt, verrät der Test. » weiter

Archos 10: Netbook mit 10,1-Zoll-Display und Standardausstattung

Mit dem Archos 10 hat der eigentlich für seine MP3-Player bekannte Hersteller sein erstes Netbook auf den Markt gebracht. Das Gerät ist baugleich mit dem MJ125 des chinesischen Unternehmens Hasee und kommt mit Standard-Ausstattung. Dazu gehören ein 10,1-Zoll-Display, drei USB-Ports, ein VGA-Anschluss, eine 160-GByte-Festplatte, 1 GByte RAM und ein Intel-Prozessor vom Typ Atom N270 mit 1,6 GHz. Das Mini-Notebook ist ab sofort ab rund 300 Euro erhältlich. » weiter

Schon getestet: Festplatten-PMP Archos 7 mit 7-Zoll-Display

7 Zoll Bilddiagonale, 320 GByte Speicherkapazität, WLAN nach IEEE 802.11 b/g, berührungsempfindliches Display, 800 mal 480 Pixel Auflösung, optional auch mit DVB-T - klingt nach High-Tech-Netbook. Nicht in diesem Fall. Die Eckdaten gehören zu einem portablen Medienplayer von Archos. » weiter

Alternativen zu iPod Touch: MP3-Player mit Touchscreen

Apple setzt Maßstäbe - das ist quasi Gesetz. Dennoch kommt auch das Flaggschiff der MP3-Player, Apples iPod Touch, trotz Facelift in die Jahre. Das macht ihn zwar nicht schlechter, die Konkurrenz aber besser - denn die kann nur lernen. Und somit gibt es inzwischen neben dem Touch sechs weitere tragbare Player mit berührungsempfindlichem Bildschirm - von 50 bis weit über 500 Euro, mit WLAN, A2DP, Multitouch, Festplatte oder Flash-Speicher. » weiter

WLAN-fähiger PMP mit Webbrowser: Archos 5 Internet Media Tablet

Wer auf der Suche nach einem herausragenden portablen Videoplayer mit Zugang zum Internet ist, findet mit dem Archos 5 den einzigen Begleiter, der wirklich in Frage kommt. Vorausgesetzt, er kann ihn sich leisten - und kommt mit den diversen kleineren Schwächen zurecht. » weiter

Mobiles Multimediawunder Archos 5 kommt im September

Mit dem Archos 5 bietet der gleichnamige Hersteller ab September dieses Jahres einen neue tragbare Multimedialösung an. Das Gerät kommt mit einem 4,8-Zoll-Farbdisplay und spielt Videos und Musik ab. Dank integrierter WLAN-Verbindung klappt aber auch das Surfen im Internet sowie der Versand von E-Mails. Zusätzlich bietet Archos wie gewohnt jede Menge Zubehör an. Unter anderem die DVR Station, die auch Fernsehaufnahmen sowie die HD-Wiedergabe von Videos auf dem Fernseher ermöglicht. » weiter

Schnäppchen der Woche: beim Heimkinokauf 1068 Euro sparen

Diese Woche können Heimkinofans satte 1068 Euro sparen. FreeXpress bietet einen Full-HD-Fernseher von Samsung mit einer Bilddiagonalen von 37 Zoll für 719 Euro statt 1399 Euro an. Den passenden Samsung-Blu-ray-Player gibt es beim e-media-store. Er kostet 217 Euro statt 599 Euro. Aber auch Schnäppchenjäger, die ein Autoradio, einen DVD-Brenner oder einen portablen Mediaplayer suchen, kommen diese Woche auf ihre Kosten. » weiter

Es muss nicht immer iPod sein: Mediaplayer mit Touchscreen ab 120 Euro

Videos verkürzen Wartezeiten nicht nur, sie gestalten sie auch lustiger. In Zeiten von Handy und MP3-Player funktioniert das nicht nur zu Hause. Portable Videoplayer wie der iPod Touch sorgen auch unterwegs für gute Unterhaltung. Allerdings müssen Geräte mit Touchscreen nicht immer teuer sein: Der Preisradar vergleicht drei Player ab 120 Euro mit dem Apple iPod Touch. » weiter

Mittelmäßiger Festplatten-Streamer: Archos TV+

Der Archos TV+ ist zu teuer, bringt keine standardmäßige Unterstützung für einige wichtige Codecs mit und bietet keinerlei HD-Funktionalität. Die Möglichkeit, von DVD oder digitalen Settop-Boxen aufzunehmen, könnte für Besitzer von Archos' PMPs aber womöglich interessant sein. » weiter