Canon

Canon PowerShot A2200 im Test: günstige Digicam mit sehr guter Bildqualität

Günstig ist gleich billig und schlecht? Von wegen, sagt Canon, und schreibt der A2200 eine "hohe Bildqualität" zu. Stimmt, sagen wir - aber reicht das aus? Schließlich gibt es noch viel mehr, was bei der Entwicklung einer Digicam schiefgehen kann. Insbesondere, wenn das Budget knapp ist. Der Testbericht beleuchtet alle Vor- und Nachteile im Detail. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon Powershot A2200

Die PowerShot A2200 kostet weniger als 100 Euro und zielt auf Einsteiger in die Welt der digitalen Fotografie ab. Aber bedeutet ein niedriger Preis auch immer wenig Qualität? Dass das nicht immer so sein muss, zeigt Canon recht eindrucksvoll - jedenfalls, was die Fotos angeht. Wie sich die günstige Kompakte in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Canon Ixus 310 HS im Test: schneller BSI-Bildsensor trifft auf Touchscreen-Handbremse

Klein, günstig, schick und trotzdem tolle Bilder? Die Canon Ixus 310 HS klingt mit 3,2 Zoll großem Display, schnellem BSI-CMOS-Sensor, lichtstarkem F2,0-Objektiv, manuellen Aufnahmeprogrammen und moderaten Anschaffungskosten nach der perfekten Kamera für anspruchsvolle und stilbewusste Käufer. Wie sich die 240 Euro teure Kamera in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon Ixus 310 HS

Mit der Ixus 310 HS versucht Canon den Spagat zwischen schick und anspruchsvoll: Die Kompakte soll auf der einen Seite mit ihrem Touchscreen stilbewusste Käufer ansprechen, bietet aber auch ein lichtstärkeres Objektiv als die meisten Konkurrenten und liefert damit - soweit die Theorie - auch bessere Aufnahmen. Wie sich die Digicam in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Canon Ixus 220 HS im Test: geniale Ultrakompakt-Kamera für Automatik-Knipser

Canon ist letztes Jahr bei den Kompaktkameras ein wenig hinter der Konkurrenz zu zurückgefallen. Nicht, was die Bildqualität angeht, sondern eher bei den Features. Insbesondere gegen die Geschwindigkeit und die Möglichkeiten, wie sie rückseitig belichtete CMOS-Bildsensoren bieten, konnte der Fotoriese mit seinen CCD-Chips nicht anstinken. Dieses Jahr wird alles anders, denn Canon bringt haufenweise Digicams mit den modernen Sensoren auf den Markt - von teuer bis erstaunlich günstig. Wie ... » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon Ixus 220 HS

Die Canon Ixus 220 HS ist eine der günstigen Kameras auf dem Markt, die über einen rückseitig belichteten Bildsensor verfügt - sie wechselt bereits ab 170 Euro den Besitzer. Ob günstig auch gleich billig bedeutet und wie sich die Digicam in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Canon PowerShot A1200 im Test: hervorragendes Digicam-Schnäppchen für 90 Euro

Gute Bildqualität muss nicht teuer sein - sagt Canon und bringt die PowerShot A1200 für deutlich unter 100 Euro auf den Markt. Wir haben die Digicam ausführlich ausprobiert und stimmen zu: Die kleine Digicam ist in ihrer Klasse in puncto Bildqualität ganz vorne mit dabei. Welche Stärken und Schwächen die Kompaktkamera ansonsten mitbringt, verrät der Testbericht. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon PowerShot A1200

Die Canon PowerShot A1200 wechselt bereits für deutlich weniger als 100 Euro den Besitzer und bietet dennoch eine sehr gute Bildqualität - jedenfalls, wenn ausreichend Licht vorhanden ist. Wie uns die kleine Digicam im Praxistest überzeugen konnte, verraten die Testfotos in dieser Bildergalerie. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon PowerShot A3300 IS

Wie viel Geld muss man für eine gute Kamera auf den Tisch legen? Die Canon PowerShot A3300 IS verspricht bereits für 125 Euro eine "herausragende Bildqualität". Wie sich der handliche 16-Megapixel-Winzling in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter