Cyanogen

CyanogenMod: Cyanogen gibt App-Paket frei

Es handelt sich dabei um Anwendungen, die bisher nur als Bestandteil des kommerziellen Cyanogen OS verfügbar waren. Mit von der Partie sind ein Theme-Store, eine Galerie, ein Dialer, ein Audio-Equalizer und ein E-Mail-Client. CyanogenMod-User dürfen jetzt auch ein Cyanogen-Konto erstellen, um die "C-Apps" uneingeschränkt nutzen zu können. » weiter

Google und CyanogenMod beheben zahlreiche Schwachstellen

Zu den Schwachstellen, die Google und CyanogenMod in ihren Android-Versionen beheben, zählen auch die von Stagefright-Entdecker Zimperium unlängst entdeckten neuen Sicherheitslücken. Google hat den Code für die entsprechenden Patches auch für das Android Open Source Project (AOSP) freigegeben. » weiter

CyanogenMod bietet Support für weitere Geräte

Nightlies des Custom ROMs CyanogenMod sind ab sofort auch für das Galaxy S5 Duos, das HTC One M8 Dual SIM, das Moto E und Moto G, das Oppo R7 oder Honor 4 und 4x erhältlich. » weiter

CM 12.1: Cyanogen schließt Poodle-Lücke

In aktuellen Nightlies tauchte die eigentlich längst geschlossene Poodle-Lücke wieder auf. Unsere ZDNet-Kollegen machten die Cyanogen-Entwickler darauf aufmerksam und nach einem Tag war die Lücke geschlossen. » weiter

Cyanogen: Partnerschaft mit OnePlus wird beendet

Cyanogen und der chinesische Smartphonehersteller OnePlus wollen in Zukunft getrennte Wege gehen. OnePlus setzt dabei aber auf das selbst entwickelte Oxygen OS und der Cyanogen-Hersteller strebt künftig Partnerschaften mit größeren chinesischen Herstellern an. » weiter

Cyanogen OS kommt mit vorinstallierten Microsoft-Apps

Cyanogen nennt als Beispiel für die Integration die Bing-Dienste, also Suche und Karten, Skype, OneDrive, OneNote, Outlook und Microsoft Office. Im Gegenzug wird Microsoft dafür "native Integrationen unter Cyanogen OS" schaffen.  » weiter